Experiment Wurmbox

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Di 5. Jun 2018, 04:39

Nee in Berlin.

Aber bei meiner Schwester weiß ich (bzw. Kann sie fragen) was für Holz sie nimmt.

Gilt hier das gleiche Prinzip wegen den Gerbstoffen wie bei Blättern?
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 433
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von Rumbleteazer » Di 5. Jun 2018, 17:28

Huhus Ces,

Nadelhölzer benötigen hohe Temperaturen, um alles an Harz verbrennen zu lassen. Bitte nur Laubgehölz verwenden. Welches, ist egal. Die Gerbstoffe werden durch die Hitze vernichtet.

Grüßlichkeiten, Dirk
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Do 14. Jun 2018, 10:00

So die Würmer sind am Dienstag (12.5.) eingezogen.

Zu essen gab es vorgegammelt Birne 🍐 und zwei Brombeeren, ein paar Schälen von den Karotten 🥕, eine halbe Eierschale, eine Blüte 🌸 und ein Esslöffel Semmelmehl.

Ein paar Würmer habe ich direkt das Speisezimmer gezeigt und auf die Birne und die Beeren gesetzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von *Ces* am Sa 16. Jun 2018, 20:41, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Do 14. Jun 2018, 10:24

Update 13.5.

Keine Würmer in der Kiste zu sehen (cry)

Nach frischem Waldboden riecht es auch nicht
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Do 14. Jun 2018, 10:29

Update 14.5.

Einen Wurm gesehen. (wo haben sich bloß die anderen versteckt?) :?:

Habe die Birne aus der Farm genommen und entsorgt (und auch den Eimer mit dem vorgegammelten).

Habe dafür wieder zwei Teebeutel eine angefressene Erdbeere 🍓 und eine matschige Kirsche 🍒 reingegeben. Auch ein paar angetrocknete Kartoffelschalen kamen hinzu.

Zeitung habe ich komplett nur auf eine Seite getan.

Farm war zwei Stunden ohne Deckel.

Heute Abend werde ich alles etwas einsprühen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 433
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von Rumbleteazer » Do 14. Jun 2018, 17:54

Huhus Ces,

Futter brauchst Du nicht entfernen. Solange es noch sichtbar ist, fütterst Du halt nix mehr ;) Ist von dem angebotenem Futter nicht mehr viel zu sehn, ist es an der Zeit etwas neues zu reichen. Ich würd noch eine Seite der aktuellen Tageszeitung auf die Oberfläche legen. So sind die Würmer ungestört und Du kannst erkennen ob es zu trocken oder zu feucht ist.

Man darf es nur nicht übertreiben. Ich bin in noch anderen Foren unterwegs. Da sehe ich oft bei Junggärtnern, das die es zu gut mit Sämlingen oder Keimlingen meinen und die ersäufen und/oder überdüngen. Typische Anfängerfehler halt.

Hasta Luego, Dirk
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Do 14. Jun 2018, 18:56

Die Birne hat schon sehr vergoren gerochen. Habe Angst wegen Amoniak (oder so)

Riecht immer noch nicht so gut. Habe vorhin mal etwas gewühlt wo die lieben Tierchen sind. habe sie dann unten gefunden.

Weder Teebeutel noch Erdbeere wurden angeknabbert.

Da ich jetzt zwei Tage nicht da bin, haben sie Zeit und können sich etwas eingewöhnen - in Ruhe!!!

Wenn ich den Deckel hochhebe kommen genug Obstfliegen raus. Da sie mich nicht stören lasse ich es erstmal. Hoffe, dass sie das bisschen Essen auch mal anrühren.

Werde dann Sonntag etwas frisches Futter geben, da es ja zum vorgammeln auch etwas Zeit braucht.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 82
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von Wurm-Bine » Do 14. Jun 2018, 21:48

Liebe Ces,

meine Würmer sind ja auch am Dienstag angekommen. Bisher habe ich noch gar nichts gefüttert, was nicht schon drin war. Die Kiste war ja mit einer Hand voll Biomüll angesetzt. Ich habe mir fest vorgenommen, erst am Samstag was reinzuwerfen, damit die sich erst einmal eingewöhnen und das vorbereitete Futter vernichten können. Auch wenn es echt schwer fällt, nicht zu füttern...
Am Anfang sind sie halt langsam. Da es bis zu einer Woche dauern kann (bei Karottenschalen bei mir auch noch wesentlich länger), bis das Futter verwertbar ist - Geduld.

Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 433
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von Rumbleteazer » Fr 15. Jun 2018, 20:01

*Ces* hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 18:56
Werde dann Sonntag etwas frisches Futter geben, da es ja zum vorgammeln auch etwas Zeit braucht.
Tut nicht Not, wie Bine schon schrieb. Es ist mehr ein zuviel, als ein zu wenig in der Farm... mMn. Die könnten sicher locker 4 Wochen ohne auskommen.
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 56
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Experiment Wurmbox

Beitrag von *Ces* » Sa 16. Jun 2018, 20:36

Freitag früh gab es eine Kirsche und eine Scheibe Apfel die übrig waren.

Jetzt gab es etwas Wasser und ne halbe Banane 🍌 die noch hier lag.

Jetzt heisst es warten wie mir alle raten.

Gesehen habe ich jetzt grünen Schimmel. Ist das schlimm?
Antworten