Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Viva21
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 25
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:06
Wormery: None (yet)

Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Viva21 » Mi 19. Dez 2018, 11:49

:( gerade habe ich wieder eine Menge tote Würmer aus der Wurmteeebene geholt. Was wollen die immer da? Kann ich nicht auf die Ebene darüber ein Netz oder sowas legen, dass der Wurmtee zwar abfliessen kann, aber die Würmer nicht durchpassen? :?
Worma
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 167
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Worma » Do 20. Dez 2018, 20:55

Hallo Viva,
es gibt Bilder im Netz - auf youtube glaube ich - , die zeigen, dass Wurmfarmer unter die unterste Arbeitsebene ein engmaschiges Fliegengitter gespannt haben. Keine Ahnung, ob das wirklich hilft. Denn die ganz kleinen Würmer kommen doch eigentlich überall durch.
Ich habe in meine Auffangschale eine Lage Wellpappe glegt, so dass es nicht wirklich nass, sondern nur feucht ist. Ich hab auch nicht viel Wurmtee, da geht das gut. Außerdem ist meine Kiste so konstruiert, dass die Judels von der Auffangschale in die unterste Ebene zurückklettern können, falls es ihnen dort unbehaglich wird. Vielleicht könntest du deinen eine Rampe einbauen, ein umgedrehtes Glas oder so, damit sie nicht ertrinken müssen sondern wieder zurückklettern können?

Viele Glück bei deinen Versuchen!
Sonnige Grüße
Worma
Viva21
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 25
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:06
Wormery: None (yet)

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Viva21 » Fr 21. Dez 2018, 20:07

Danke. Das werde ich probieren. 8-)
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 393
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Trulllla » Do 27. Dez 2018, 18:10

Komisch, meine Würmer kriechen nach dem Bad einfach den Kistenrand hoch, sie brauchen da keine Rampe. Allerdings ist die Kiste auch nur 12 cm hoch. Ob das den Unterschied macht?
-------------------------
Don't feed the trolls.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 196
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Wurm-Bine » So 30. Dez 2018, 16:02

Hallo Viva,

ich habe meine erste Futter-Ebene auf zwei Gläser gestellt und dazwischen ein engmaschiges Gitter gelegt, das nicht ganz bis an den Rand der Kiste reicht. So fallen die Judels nicht gleich in den Tee, wenn sie neugierig sind, was da unten so läuft. Irgendwie kommen sie trotzdem runter, aber eben auch wieder hoch. Bei mir ist noch kein Wurm ertrunken, obwohl ich ganz selten nachsehe und immer ein oder zwei Judels finde. Bei mir scheint das Gitter gut zu funktionieren.

Schöne Grüße
Bine
Benutzeravatar
tulpinchen
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 20:37
Wormery: Industrial Wormery

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von tulpinchen » So 30. Dez 2018, 22:45

In meiner Auffangschale ertrinkt immer wieder mal ein Wurm, obwohl da nicht mal Wurmtee drin ist. (irre) Nur minimal Feuchtigkeit, die sich in einer 10cm breiten Vertiefung gesammelt hat, die höchstens 1mm tief ist - wenn überhaupt. Weiß auch nicht, warum die da nicht einfach wieder rauskriechen. Komische Tiere... :?
...mit Urbalive-Wurmturm 🐛💕
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 373
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 31. Dez 2018, 11:38

Liebe tulpinchen,

meine Dendros tummeln sich am liebsten wo die meiste Nässe ist, d.h. sie nehmen dort ein richtiges Bad :D . Ich finde dort immer die fettesten Würmer. Im Übrigen atmen unsere kleinen Freunde (gilt für alle Kompostwürmer und Regenwürmer) durch die Haut, Und solange das Wasser genug Sauerstoff enthält, können sie unter Wasser atmen und ertrinken nicht. Bei mir hat ein Dendro mal in einem Wasserglas (zur Kühlung im Sommer, irgendwie hat er sich unter den Deckel durchgezwägt) ein Bad genommen (irre) . Morgens habe ich ihn putzmunter dort raus befreit. Wie viele Stunden er da drin war, kann ich nicht sagen. In 1mm Wassertiefe können von daher die Würmer eigentlich nicht ertrinken :? .

Allerdings würde Fett oder Öl ihnen die Haut verkleben, so dass sie keine Luft mehr bekommen :evil: . So dass sie sich das in dem bisschen Wasser evtl. abwaschen wollen? Aber ich gehe mal davon aus, dass du, tulpinchen, nichts Fettiges oder Öliges in deiner Farm hast.

Kriechen sie zum Sterben ins Wasser? Eigentlich kann ich mir auch das nicht vorstellen :? . Eine andere Idee habe ich aber auch nicht.

Wurmige Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
tulpinchen
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 20:37
Wormery: Industrial Wormery

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von tulpinchen » Mo 31. Dez 2018, 11:56

Nö, gar nichts Fettiges. Nur Gemüse-/Salat-/Obstreste, Tee, Pappe und Eierschalenmehl.

Es ertrinken aber auch nicht regelmäßig welche. In der ganzen Zeit hab' ich vielleicht drei oder vier leblose Amigos aus dem "Nichtschwimmerbecken" gefischt Also noch kein Grund zur Sorge, mehr zum Wundern.
...mit Urbalive-Wurmturm 🐛💕
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 373
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 31. Dez 2018, 13:42

tulpinchen hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 11:56
Nö, gar nichts Fettiges. Nur Gemüse-/Salat-/Obstreste, Tee, Pappe und Eierschalenmehl.

Es ertrinken aber auch nicht regelmäßig welche. In der ganzen Zeit hab' ich vielleicht drei oder vier leblose Amigos aus dem "Nichtschwimmerbecken" gefischt Also noch kein Grund zur Sorge, mehr zum Wundern.
Dann ist es zum Glück ja nicht dramatisch, allerdings wirklich wunderlich :o :o :o .
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 215
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer begehen Selbstmord im Wurmtee

Beitrag von *Ces* » Mo 4. Feb 2019, 15:43

Ich fische öfters welche raus. Mache mir aber auch nur ein Mal im Monat die Mühe alle Ebenen hochzuheben. Habe dann ca 1-2Liter „Tee“
Tote Würmer Max. 2 also gehe ich davon aus, dass einige auch wieder hochklettern.
Die Erde (meist mit Kalkresten) aus denn Auffangbecken Kippe ich immer in die erste Ebene.
Meist sind im Tee aber noch anderes Zeug drin. Muss mal ein Foto machen, vielleicht wisst ihr was das noch sein kann
Antworten