Würmer verschenken?!

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Katharina8989
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Do 25. Jul 2019, 21:48
Wormery: Wurm Chest

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Katharina8989 »

Für den urbalive mit Wurmfutter, mineral mix und einem block Kokoserde hätte ich gerne noch 80 Euro.
Katharina8989
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Do 25. Jul 2019, 21:48
Wormery: Wurm Chest

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Katharina8989 »

Für den urbalive mit Wurmfutter, mineral mix und einem block Kokoserde hätte ich gerne noch 80 Euro.
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 162
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von SuMiXaN »

Hallo Katharina8989,

Wie bereits erwähnt möchte ich im Moment kein weiteres Geld ausgeben, aber vllt. findet sich ja noch ein Interessent. Andernfalls könntet ihr hier natürlich auch ein Thema zu eurer Wurmflucht eröffnen. Wenn ihr euer Problem gut beschreibt und berichtet was ihr bisher alles unternommen habt, dann findet sich vllt. ein erfahrener Wurmkistenbesitzer der euch weiterhelfen kann. Hier sind ja einige dabei die schon jahrelange Erfahrung haben.

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Verkauf eurer Wurmkiste oder für eine gut laufendende Wurmkompostierung.

Gruß SuMiXaN
Katharina8989
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Do 25. Jul 2019, 21:48
Wormery: Wurm Chest

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Katharina8989 »

Die Würmer könntest du ja umsonst bekommen 😊
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Katharina,

wenn du hier im Forum Niemanden findest, der deine Wurmfarm mit Würmern und Zubehör übernehmen möchte, dann schau doch mal bei dir im Ort, ob es einen Unverpackt-Laden oder Naturkostladen gibt, wo du einen Aushang machen kannst, um einen Käufer zu finden.

Viel Erfolg beim Verkauf.
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 162
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von SuMiXaN »

Hallo Katharina,

Das ist ein sehr nettes Angebot, hatte gedacht du möchtest lieber alles auf einen Schlag loswerden. Ich würde die Würmer natürlich nehmen. Dieses Wochende könnte ich sie aber nicht abholen. Sa. und So. habe ich kein Auto zur Verfügung. Wenn niemand alles zusammen nehmen möchte, dann könnte ich sie ab Montag abholen.
Ich wäre dann auch flexibel was den genauen Tag und die Uhrzeit angeht. Falls du sie in meine Hände übergeben möchtest, dann schlage ich vor alles weitere per Direktnachricht hier im Forum zu klären. Dann steht eure Adresse hier auch nicht öffentlich.

Gruß SuMiXaN

Edit: Ach vergiss was ich weiter oben geschrieben habe. Ist mir zu doof dich um die Würmer zu prellen. Deine vorgeschlagenen 80€ für alles zusammen ist ein echt faires Angebot. Ich würds kaufen und abholen. Kannst dich ja einfach melden.
Katharina8989
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Do 25. Jul 2019, 21:48
Wormery: Wurm Chest

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Katharina8989 »

Hey, ich hoffe die pn ist bei dir angekommen.
Bin nicht so fit in diesem forum 😊
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 162
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von SuMiXaN »

Ist alles angekommen! Keine Sorge das wird schon ;)
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 162
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von SuMiXaN »

Hiho,

Ich habe die Würmer samt Urbalive, Zubehör und Mineralmix/Wurmfutter heute abgeholt. Hat alles super geklappt.
An dieser Stelle erstmal vielen Dank für den Verkauf. Ich konnte mir jetzt einen weiteren Eindruck verschaffen und bin positiv überrascht das noch so viele Würmer enthalten sind. Ich hab auch einige Kokons gefunden und bin voller Hoffnung das ich die Wurmkiste in den Griff bekomme! Mir scheint das ihr vieles richtig gemacht habt. Ich habe den PH-Wert noch nicht gemessen, aber die Kiste ist ja nichtmal 2 Monate alt und ihr hattet ja Mineralmix und Wurmfutter gegeben. Die Feuchtigkeit ist perfekt und so komme ich ersteinmal zu dem Schluss das die Würmer zu wenig Futter hatten. Es war noch genug Mineralmix zu sehen, Papier war ebenfalls noch vorhanden aber die Menge an Küchenabfällen war sehr gering, ich vermute zu gering für die Menge an Kompostwürmern. Die Anleitung für den Urbalive geht von 250g Würmern aus, was laut Anleitung ca. 200 Würmer wären. Das Starterset von Wurmwelten enthält allerdings 1000 Kompostwürmer. Das ermöglicht einen schnelleren Start mit besserer Futterverwertung. Mal sehen ob mehr Futter der Flucht Einhalt gebieten kann.

Was ich bisher unternommen habe:
Wurmtee ablassen, Reinigung der Wurmtee-Ebene (leider 3 Tote gefunden (cry) )
Das Substrat durchgemischt um mir einen Eindruck von Feuchtigkeit, Futter- und Wurmmenge zu machen
Die eine Hälfte der Oberfläche dünn mit Mehl bestreut (direkt verfügbares Futter)
Die zweite Hälfte mit Löwenzahn und anderem Grünzeug aus dem Garten sowie Kartoffelschalen bedeckt (später verfügbares Futter)
Gleich werde ich noch ein bisschen Substrat aus einer anderen Wurmkiste beimengen um nochmal nötige Bakterien zu liefern sowie Enchyträen in den Urbalive zu bekommen. Milben sind bereits enthalten.

Ich werde jetzt ein paar Tage Licht anlassen, bis ich den Eindruck habe, dass sie an ihr neues Futter gehen. Danach werde ich es ohne Licht testen und schaun ob die Erkundungslust aufhört. Ich halte dich auf dem Laufenden.
Achja: Abgemagert wirken die Würmer (noch) nicht, also kann es so schlimm nicht gewesen sein!

Gruß
SuMiXaN
Wuseline
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Würmer verschenken?!

Beitrag von Wuseline »

Hört sich doch erstmal gut.an. Wurde denn mit nur 250 gr Würmer gestartet? Oder stand es nur in der Anleitung? Wenns 1000 würmer waren brauchen die auch mehr Futter, da haste Recht.
Antworten