Heißkleber, Andreii und Volljährigkeit

Nicht sicher in welches Forum Deine Frage gehört? Hier passt alles rein! Nicht nur Kompostwurmiges...
Hier könnt Ihr Euch auch vorstellen.
Grüffelos Kind
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 00:10
Wormery: None (yet)

Heißkleber, Andreii und Volljährigkeit

Beitrag von Grüffelos Kind » Sa 25. Mai 2019, 13:57

x
Zuletzt geändert von Grüffelos Kind am Mo 27. Mai 2019, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 377
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurmcolonia » Sa 25. Mai 2019, 17:11

Hallo Grüffelos Kind (wave) ,
ein herzliches (willkommen) im Forum.

Mit den "lokalen" Namen der Kompostwürmer, geht es manchmal etwas durcheinander.

Dazu ein Artikel von Wurmwelten.de

https://www.wurmwelten.de/kompostwuerme ... a-dendros/

"Zunächst aber Näheres zum Kompostwurm selbst. Es gibt verschiedene Spezies (Dendros, Eisenias und Lumbricus) aber in diesem Artikel behandeln wir den bekanntesten der Kompostwürmer: Den Mistwurm. Auch bekannt als Tennessee Wiggler, Tigerschwanz oder Rotwurm, ist er der wissenschaftlichen Gemeinde als Eisenia fetida (früher feotida) bekannt.

Neben dem bis zu neun Zentimeter langen und mit 105 Segmenten bestückten Eisenia foetida unterscheidet man auch noch eine weitere Art der Kompostwürmer, die Eisenia hortensis. Das ist ein besonders großer, aber auch sehr robuster, widerstandsfähiger und lebhafter Wurm, der nicht nur im Garten, sondern auch bei den Anglern Verwendung findet. Gerne wird dieser zum Eisfischen genutzt da er länger im Wasser aktiv ist. Und noch ein Unterschied: der Eisenia foetida ist deutlich leichter als der Riesen-Rotwurm (Eisenia hortensis), hier beträgt die Differenz bis zu 2g."

Leider wird der Eisenia andrei im Artikel nicht erwähnt. Der Tennessee Wiggler scheint aber der "Eisenia fetida" zu sein. Der Eisenia hortensis ist auch als "Dendrobena veneta" bekannt. Einen anderen Namen für den Eisenia andrei habe ich nicht gefunden. Es gibt aber einen interessanten Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenia_andrei

Wurmige Grüße und noch ein schönes restliches Wochenende
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: E.Andreii !!! wo gekauft???

Beitrag von Trulllla » Sa 25. Mai 2019, 18:46

Grüffelos Kind hat geschrieben:
Sa 25. Mai 2019, 13:57

Hallo liebe Wurm - Bine!
Bitte , wo hast du denn die E.Andreii gekauft? Und was hast du für diese denn bezahlt?
Hallo Grüffelos Kind, (wave)
Am besten kaufst du einfach auch bei Wurmwelten. ;)
Wurmwelten betreibt nämlich auch das Forum hier, und entsprechend ist Werbung für die Konkurrenz hier nicht gerne gesehen.
Viele Grüße, Trulla
-------------------------
Don't feed the trolls.
Grüffelos Kind
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 00:10
Wormery: None (yet)

Beitrag von Grüffelos Kind » Mo 27. Mai 2019, 00:15

x
Zuletzt geändert von Grüffelos Kind am Mo 27. Mai 2019, 23:14, insgesamt 3-mal geändert.
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 647
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Nie darfst du so tief sinken... !

Beitrag von Pfiffikus » Mo 27. Mai 2019, 09:35

Moinsen Grüffelos Kind,
Grüffelos Kind hat geschrieben:
Mo 27. Mai 2019, 00:15
Ah ich dachte schon,das hier sei ein freies Forum,in welchem man sich frei und ungebunden äußern kann!? Das ist dann eben nicht so. Schade.
Nö, falsch gedacht.
Selbstverfreilich hast Du in diesem Forum nicht die Freiheit, Werbung für Mitbewerber desjenigen zu machen, der diese Plattform hier betreibt und finanziert. Seinen Mitbewerbern steht es frei, eine eigene Diskussionsplattform ins Leben zu rufen und dort eigene Regeln aufzustellen.

Alle anderen Dinge dürfen doch hier diskutiert werden. Den ganzen Rest, den Du da konfabuliert hast, kann man getrost als Unfug bezeichnen. Fachliche und sachliche Diskussionen, auch zu den bei Wurmwelten angebotenen Produkten ist seit jeher in diesem Forum ausdrücklich erwünscht.


Pfiffikus,
der an dieser Stelle Deine Dankesworte vermisst, die Wurmcolonia für ihre ausführliche Antwort eigentlich verdient hätte
Grüffelos Kind
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 00:10
Wormery: None (yet)

Beitrag von Grüffelos Kind » Mo 27. Mai 2019, 12:12

x
Zuletzt geändert von Grüffelos Kind am Mo 27. Mai 2019, 23:12, insgesamt 3-mal geändert.
Eberhard
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 217
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Eberhard » Mo 27. Mai 2019, 12:23

Ich kann mich Pfiffikus vorbehaltlos anschließen.
Nur erstere macht echte Terra Preta ,weil nur im Holz mMn alle Mineralstoffe noch enthalten sind ,da im Waldkreislauf entstanden und nicht in Pflanzenresten aus Kulturpflanze aus ausgewaschenen Kulturböden .
Echte Terra Preta gibt es nur in Südamerika an den angesprochenen Plätzen, und niemand, der sich von anderen wahrhaft ernst nehmen lässt, wird behaupten, er hätte Terra Preta gemacht. Bei der Nachweisführung dürfte man ins Schwitzen kommen.
Mineralstoffe entstehen nicht, sie sind einfach da und wechseln nur ihren Aufenthaltsort. Ein Haufen Dreck kann sehr viel mehr Mineralstoffe enthalten als bester Waldboden.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
Grüffelos Kind
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 00:10
Wormery: None (yet)

Beitrag von Grüffelos Kind » Mo 27. Mai 2019, 13:36

x
Zuletzt geändert von Grüffelos Kind am Mo 27. Mai 2019, 23:20, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Trulllla » Mo 27. Mai 2019, 22:22

:?

@Wurmbine,
Soll ich die Beiträge ab Bleuette Naomi Grüffelos Kind mit Heißklebepistole und Andreii abtrennen?
-------------------------
Don't feed the trolls.
Grüffelos Kind
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Fr 17. Mai 2019, 00:10
Wormery: None (yet)

Beitrag von Grüffelos Kind » Mo 27. Mai 2019, 22:56

x
Antworten