Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
semeczki
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 01:23
Wormery: Worm Works

Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von semeczki » Sa 1. Jun 2019, 01:43

Hallo ihr Lieben,

Ich bin gerade von meinem zweiwöchigen Urlaub nachhause gekommen und wurde böse überrascht (cry)

Schon im Raum wo ich die Wurmkiste stehen habe, habe ich überall Wurmkadaver vorgefunden.. Beim öffnen der Wurmkiste dann der nächste Hammer.. Kein einziger Wurm zu sehen.. Nur ein Haufen verfaultes Obst und Gemüse extremst feucht, eher nass.

Dann habe ich unten einen Blick reingeworfen wo sich der Wurmtee sammelt, das Ablassventil hat sich verstopft..... Aufgrund dieser Verstopfung ist die Flüssigkeit bis ins obere Fach gelangt was zu diesem matschigen Brei führte und das Leben meiner Würmer kostete. Anders kann ich mir das nicht erklären..

Nun meine Frage:

Nachdem ich mir neue Würmer bestellt habe, wollte ich mal fragen ob ich dann meine neue Population auf den alten Kompost tun kann ( natürlich wenn dieser nicht mehr so klitschnass ist). Oder sollte ich komplett von vorne anfangen. Wäre extrem schade weil dann 4 Monate Arbeit umsonst waren (cry)

Vielen Dank schonmal an alle die sich meinen Roman durchgelesen haben und mir eine Antwort spendieren

MfG

Semeczki
Dennis2709
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Mai 2019, 18:30
Wormery: DIY Wormery

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von Dennis2709 » Sa 1. Jun 2019, 10:26

Vielleicht kannst du den alten Kompost mit frischer Erde mischen, sodass du zumindest einen Teil der zersetzenden Bakterien erhalten kannst und die Box schneller anläuft.
Eberhard
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 236
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von Eberhard » Sa 1. Jun 2019, 11:28

Den alten Kompost kannst Du ganz sicher weiter verwerten, Natur kennt keine Abfälle.

Allerdings würde ich das außerhalb der Wurmfarm machen: Mischen mit trockenen Materialien, Lüften usw.
Ziel sollte es sein, das Kippen vorn aerober Rotte in Fäulnis zurückzukippen in aerobe Rotte, also sollten auch die zugesetzten Materialien von der Menge her reichlich sein.
Zum Querlesen: Quorum Sensing und Komposttees

Das konsolidierte Substrat kann dann nach und nach in die Farm zurück.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
semeczki
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 01:23
Wormery: Worm Works

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von semeczki » So 2. Jun 2019, 17:02

Besten Dank! Die Idee mit dem zufüttern gefällt mir, so lässt sich der Verlust etwas verkraften.
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 109
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von SuMiXaN » Di 4. Jun 2019, 11:11

Hallo semeczki,

Ich dachte eigentlich das zu diesem Thema bereits alles gesagt wurde, aber ich möchte die Antwort von Grüffelos Kind nicht kommentarlos hier stehen lassen.

Ich denke die Meisten wenn nicht gar alle in diesem Forum wünschen sich, dass es ihren Kompostwürmern gut geht und das vermutlich nicht nur um an das Endprodukt, den Wurmhumus, zu gelangen, sondern auch weil man sich daran erfreut gesunde und vitale Würmer zu haben die jedemenge Nachkommen zeugen.
Ich finde es schade das in deinen Text gleich schlechte Absichten, Ausreden usw. hineininterpretiert werden. Ich glaube du warst einfach nur geschockt von dem was passiert ist und hast versucht deinen Fehler zu finden um ihn nicht zu wiederholen und das ist doch ein guter Ansatz.

Grüffelos Kind: "Und:Deine Würmer haben die Arbeit gemacht, nicht du."

Das sehe ich ebenfalls anders. Die Wurmkiste ist in meinen Augen eine Gemeinschaftsleistung, klar die Würmer sorgen für den Wurmhumus den wir haben wollen oder für Vermehrung damit ein Angler sie als Köder benutzen kann (wie in meinem Fall). Und wir sorgen für die Würmer. Die Würmer kompostieren schon seit sehr vielen Jahren, aber wir müssen noch lernen mit den Würmern richtig umzugehen und dabei machen wir Fehler, meist sind sie harmlos, manchmal tragisch wie in diesem Fall. Das Problem wäre in der Natur so nicht vorgekommen, da hätten sich die meisten Würmer retten können und wir müssen aus solchen Fällen lernen, damit es im Haus und in der Wurmkiste nicht zu solchen Extremlagen kommt! Darum ist es wichtig das solche tragischen Vorfälle genauso im Forum stehen wie Erfolge mit den eigenen Wurmkisten.

Ich möchte dir also Mut zusprechen, mit diesem wundervollen Projekt weiterzumachen und dich nicht von solchen Kommentaren runterziehen zu lassen. Auch wenn ein Wurmsterben sch****e ist, wir brauchen dringend mehr Würmer und Humus sowie weniger Kunstdünger und chemischen Unkrautvernichter!

Zum Schluss möchte ich noch darauf hinweisen das ich bisher nicht beobachten konnte das Beiträge von Grüffelos Kind zensiert oder gelöscht wurden. Es gibt zwar ein Thema in dem alle Antworten von Grüffelos Kind durch ein "x" ausgetauscht wurden, aber wenn man das Thema verfolgt, ist dort zu lesen das Grüffelos Kind dachte er/sie solle zensiert werden und hat vorsorglich alle Antworten selbst gelöscht.

Gruß
SuMiXaN
Eberhard
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 236
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von Eberhard » Di 4. Jun 2019, 11:24

@SuMiXaN: Bravo.
Wenn sich jemand mit Kompostierung, Würmern, geschlossenen Stoffkreisläufen usw. beschäftigt statt seinen Müll in Tonne oder Klo zu "entsorgen", verdient dieser keine Häme, sondern wohlwollende Begleitung. Ja, und Fehler passieren, shit happens. Das Bedauern darüber ist doch schon gelebte Besserung.

@Grüffelos Kind: Vielleicht konzentrierst Du Dich primär darauf, den Kopfmüll, den Du hier loslässt, in gute Walderde zu verwandeln. Taten haben auch eine Sprache und Aussage.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
semeczki
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 01:23
Wormery: Worm Works

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von semeczki » Di 4. Jun 2019, 20:03

@ Grüffelos Kind

Bist du mit deinem Leben so unzufrieden dass du mir hier eine Moralpredigt halten willst?

Entschuldigung, dass man nicht von Anfang an als Vollprofi auf die Welt kommt und Fehler total unmenschlich sind.

Du konntest auch wahrscheinlich schon seit deiner Geburt im Handstand gehen und rückwärts Fahrrad fahren.

Beste Grüße und eventuell mal paar Sonnenstrahlen tanken. Vitamin D schafft Abhilfe bei schlechter Laune (wave)
Benutzeravatar
RandolphCarter7
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 28
Registriert: Di 7. Mai 2019, 20:56
Wormery: Wurm Chest

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von RandolphCarter7 » Do 6. Jun 2019, 13:08

@ Grüffelos Kind
Ich will dich nicht kränken. Wir sind alle in unseren Leben schon genug gekränkt worden, aber:

Ich glaube dass du psychisch dekompensierst und jetzt ein guter Zeitpunkt für dich ist sich professionelle Hilfe zu holen. Es ist keine Schande seinen Problemen mit einem Therapeuten auf den Grund zu gehen. Ganz im Gegenteil.

Ich bin mir sicher, dass unter deiner wütenden, verletzenden Schale ein liebenswerter Kern liegt.
Benutzeravatar
RandolphCarter7
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 28
Registriert: Di 7. Mai 2019, 20:56
Wormery: Wurm Chest

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von RandolphCarter7 » Fr 7. Jun 2019, 10:57

G. Kinds Kommentare waren feindselig bis verstörend und ich hatte das Bedürfnis mich einzumischen. Ich hoffe das war für alle OK.

Semeczki dir braucht wohl keiner sagen, dass die Würmer (& Co) auf deinen verantwortlichen Umgang mit ihnen angewiesen sind. Du hast diese Lektion echt auf die harte Tour gelernt. Mein Beileid und alles Gute für die Zukunft.

SuMiXaN, deine nüchterne Antwort auf G. K.'s Angriff gegen semeczki hat mich beeindruckt. Cool!

LG
RC
SuMiXaN
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 109
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Urlaub mit schrecklichem Ende :,(

Beitrag von SuMiXaN » Fr 7. Jun 2019, 14:03

RandolphCarter7 hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 10:57
G. Kinds Kommentare waren feindselig bis verstörend und ich hatte das Bedürfnis mich einzumischen. Ich hoffe das war für alle OK.

Semeczki dir braucht wohl keiner sagen, dass die Würmer (& Co) auf deinen verantwortlichen Umgang mit ihnen angewiesen sind. Du hast diese Lektion echt auf die harte Tour gelernt. Mein Beileid und alles Gute für die Zukunft.

SuMiXaN, deine nüchterne Antwort auf G. K.'s Angriff gegen semeczki hat mich beeindruckt. Cool!

LG
RC
Hallo RandolphCarter7,
Vielen dank für deine netten Worte! Ich sehe keinen Grund warum deine Einmischung nicht für alle OK sein sollte, wenn Grüffelos Kind hier nur schreibt um anderen Leuten Vorwürfe oder ähnliches zu machen, dann muss man sich nicht wundern auf Gegenwind zu stoßen ;)
Mir war einfach wichtig Semeczki zu unterstützen, was Grüffelos Kind treibt muss er/sie selbst verantworten.
Jedenfalls scheint das Löschen der eigenen Kommentare eine Masche zu sein.
Gesperrt