Wurmtee

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Idefix100
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 16:54
Wormery: Wurm Cafe

Wurmtee

Beitrag von Idefix100 » Fr 14. Jun 2019, 17:23

Huhu, jetzt melde ich mich auch mal mit einer Frage (wave)
Ich bin noch recht jung mit meinen Würmern. Knapp einen Monat habe ich sie jetzt. Aber alles gut dank Euren vielen Tips hier. Sie wachsen, vermehren sich und es bildet sich sichtbar krümeliger Humus inzwischen schon auf der zweiten Ebene. So weit, so gut.
Was mich ein bisschen wundert ist, dass sich nichtmal der Ansatz von Wurmtee bildet. In der Auffangwanne schaue ich alle 2-3 Tage nach. Vereinzelt haben sich mal ein Würmer da versammelt. Und es liegt inzwischen einiges an durchgekrümeltem Humus dort. Aber keine Flüssigkeit, nichtmal eine Minipfütze. Ist das Ok? Wie gesagt, es werden sichtbar mehr Würmer und sie sind fett und aktiv, es scheint also erstmal an nichts zu fehlen. Die Feuchtigkeit finde ich - OK, als Laie - in den Lebensmitteln und dem Kompost auch völlig OK.

Also, lange Rede, kurze Frage: Muss sich Wurmtee bilden oder ist es auch in Ordnung wenn sich keiner bildet?
Danke und liebe Grüsse aus dem Garten
Peter. Werne
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2019, 18:51
Wormery: Worm Works

Re: Wurmtee

Beitrag von Peter. Werne » Fr 14. Jun 2019, 17:30

Da lese ich mal mit,... Hab die Wurmfarm seit Mitte Januar aber Wurmtee hab ich auch keinen... (irre)
Benutzeravatar
Wurmpiercer
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 28
Registriert: So 18. Mär 2018, 16:05
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Gevelsberg

Re: Wurmtee

Beitrag von Wurmpiercer » Fr 14. Jun 2019, 20:25

Hallo Idefix,

willkommen bei den Wurmfreunden. Das mit dem Wurmtee kann dauern. Wenn du das Substrat in der Faust zerdrückst und ein paar Tropfen heraus kommen ist alles in Ordnung. Seit ich mehr Pappe füttere kommt bei mir auch weniger Wurmtee heraus. Am Anfang war das bei mir aber auch nicht viel, das kommt mit der Zeit.
Bei Peter würde ich aber schon Tee erwarten, was fütterst du?
Idefix100
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 16:54
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wurmtee

Beitrag von Idefix100 » Fr 14. Jun 2019, 20:43

Danke für Deine Antwort! Dann warte ich einfach. Momentan stürzen sich meine Würmer mit grosser Leidenschaft auf Wassermelone. Da müsste ja dann irgendwann auch mal ein bisschen was flüssiges wieder raus kommen :-)
Peter. Werne
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: Do 7. Feb 2019, 18:51
Wormery: Worm Works

Re: Wurmtee

Beitrag von Peter. Werne » Sa 15. Jun 2019, 05:58

Moin moin
Wurmtee bildet sich bei mir keiner. Ich sprühe fast täglich Wasser in die Farm weil ich unterm Dach wohne. Feuchtigkeit stimmt, glaube ich.
Ich sammel das Futter vor : Obst, Gemüse, Blumenreste, Moos, Klee usw... (ich lauf durch den Garten und pflück überall etwas ab :lol:Abwechslung) Alles in einer Menge die zu ca 400 Würmern passt.
Dazu das übliche : regelmäßig gemörserte Eierschalen, manchmal Kaffeefilter, wöchentlich Diabas, Mineral Mix, und Kalk bei Bedarf,.. PH 6,5 letzte Woche.
Die Wanne unten halte ich aber auch immer etwas feucht, denn da verirren sich immer wieder Würmer hin und ich sehe nur jeden 3.Tag nach.
Ansonsten geht's ihnen gut, sie vermehren sich, sind in 3 Etagen aktiv und fast keiner haut ab. :)
Benutzeravatar
Wurmpiercer
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 28
Registriert: So 18. Mär 2018, 16:05
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Gevelsberg

Re: Wurmtee

Beitrag von Wurmpiercer » Sa 15. Jun 2019, 10:55

Der Mineralmix und das Gesteinsmehl saugen auch Wasser. Ich würde versuchen das einzuweichen und es dann in die Farm geben. Gurken haben auch viel Wasser. Salat und Kohl zerquetsche ich mit der Hand. Das bricht die Struktur und das ganze zersetzt sich schneller.
Ich gebe kein extra Wasser hinzu, meine Farm steht aber auch im Heizungskeller. Da ist immer gleiches Klima.
Worma
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 174
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Wurmtee

Beitrag von Worma » So 16. Jun 2019, 18:15

Hab meine Farm seit 13 Monaten und hab noch keinen Wurmtee gehabt, zumindest nicht so wie in manchen Youtube-Vodeos, wo die Flüssigkeit Literweise abgezapft werden kann. In meiner Auffangschale tummeln sich auch IMMER Würmer, die dann durch ihre Ausscheidungen die Flüssigkleit zum Matsch machen. Ich lege inzwischen dort immer eine Schicht Wellpappe rein, um die Feuchtigkeit noch mehr aufzusaugen und habe es aufgegeben, auf Wurmtee zu warten.
Wenn ich flüssigen Dünger haben will, nehm ich Wurmhumus, löse ihn in Regenwasser auf und nehm das dann zum Gießen.

Sonnige Grüße
Worma
Antworten