Mulchen...

Nicht sicher in welches Forum Deine Frage gehört? Hier passt alles rein! Nicht nur Kompostwurmiges...
Hier könnt Ihr Euch auch vorstellen.
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Mulchen...

Beitrag von Sophie0816 »

Ach super, Pfiffikus! Da hab ich dann auch noch hilfreiche Seite zum Liguster, düngen und ph-Wert gefunden.
https://www.mein-schoener-garten.de/gar ... ngen-35341
Eberhard
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 469
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Mulchen...

Beitrag von Eberhard »

Der Duft der Ligusterblüten ist aber sehr angenehm, der Heckenschnitt ist bestes Futter für einen Kompost.
Nachbars Hecke hatte vergangenen Sommer ein ganzer Spatzenclan (> 12) als Lebensmittelpunkt auserkoren. Das kann also richtig interessant sein.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Mulchen...

Beitrag von Sophie0816 »

Eberhard hat geschrieben: Sa 11. Jan 2020, 15:39 Da Du gerne probierst: Du könntest auch am Rasen testen und Dir da eine Vergleichsfläche vornehmen.
Fachliche Grundlagen: Elaine Ingham - Vortrag: Einblick ins Bodenleben

Danke für den Link. Augenöffnend und für mich seeehr interessant!
Wuseline
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Mulchen...

Beitrag von Wuseline »

Ich geb verdünnten Urin auch der Hecke (1:8) und dem Rasen. Den Nachbarn hat es noch nicht gestört, es verfliegt schnell, allerdings könnte es hilfreich sein, es bei Windstille auszubringen, je nachdem wie nah die Nachbarn sind. Wir mulchen mit Rasenschnitt. Urin ist ein schnellverfügbarer Dünger, den man öfter anwenden kann, da er nur kurzfristig wirkt, kein Langzeitdünger ist. Das Gras wird richtig schön satt grün.
Benutzeravatar
Gao
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 165
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 10:29
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Schweiz

Re: Mulchen...

Beitrag von Gao »

Wuseline hat geschrieben: Sa 18. Jan 2020, 03:53 Ich geb verdünnten Urin auch der Hecke (1:8) und dem Rasen. Den Nachbarn hat es noch nicht gestört, es verfliegt schnell, allerdings könnte es hilfreich sein, es bei Windstille auszubringen, je nachdem wie nah die Nachbarn sind. Wir mulchen mit Rasenschnitt. Urin ist ein schnellverfügbarer Dünger, den man öfter anwenden kann, da er nur kurzfristig wirkt, kein Langzeitdünger ist. Das Gras wird richtig schön satt grün.
Da kanst ganz einfach ne Handvoll pulverisierter Holzkohle zu der Mischung geben das bindet die Gerüche und puffert die Abgabe der Nährstoffe :)
Muss nicht mal viel sein lieber zuwenig als zuviel.
Antworten