Ernährung

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Ernährung

Beitrag von Kolinahru »

Kann man die nicht irgendwie nutzen? Es ist so viel von der Ressource a gerade! Harz destillieren? Pech herstellen?
Benutzeravatar
Blub
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 123
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 23:06
Wormery: None (yet)

Re: Ernährung

Beitrag von Blub »

Kolinahru hat geschrieben: Do 7. Jan 2021, 16:52
Willst du die nach dem Verbrauch extra kaufen?
Die Watte? Nein, wie gesagt war das nur eine Notlösung, bis die Hanfmatte ankommt, um Fruchtfliegen zu vermeiden.
Außerdem eignet sich die Watte, wie gesagt, überhaupt nicht. Die Teile, die feucht werden, bleiben am Futter kleben, oder das Futter bleibt an der Watte kleben, oder das Futter und die Watte werden förmlich ein untrennlicher Matsch. Unpraktisch, unbrauchbar.
Zuletzt geändert von Blub am Sa 9. Jan 2021, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1228
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Ernährung

Beitrag von Pfiffikus »

Kolinahru hat geschrieben: Sa 9. Jan 2021, 11:44 Kann man die nicht irgendwie nutzen? Harz destillieren? Pech herstellen?
Vor einigen hundert Jahren hat man das gemacht.
Heute lassen sich diese Chemikalien billiger und reiner künstlich herstellen. Lohnt sich nicht mehr.

Kolinahru hat geschrieben: Sa 9. Jan 2021, 11:44 Es ist so viel von der Ressource a gerade!
Jetzt gerade!
Es lohnt sich nicht, heute in derartige Verfahren zu investieren. Im Moment haben wir reichlich Fichten-Reisig. Aber nur eine temporäre Schwemme. Anschließend wären diese Anlagen nutzlos.


Pfiffikus,
der Zweifel hat, ob in zehn oder 15 Jahren überhaupt noch Fichtenholz und -reisig in nennenswerten Mengen anfallen wird
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Ernährung

Beitrag von Kolinahru »

Ich meine das eher privat. Denn ich nutze immer die Gelegenheiten, die sich ergeben.
Ich denke bis 2030 werden wir alle Ressourcen brauchen die wir haben; auch die, die wir jetzt noch nicht als solche erkennen
oma-42
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:34
Wormery: None (yet)

Re: Ernährung

Beitrag von oma-42 »

Hallo liebe mitwürmer! Möchte mich bei euch einreien mit eine Ernährung Frage.Jetzt fangt die Zeit mit
Spargel an. Wie ist es mit im salzwasser gekochte Spargelschale aus für meine Würmer. Ich habe ein
Wurm Caffe von wurmwelten. Danke im Voraus für euere Hilfe.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 845
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Ernährung

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo oma-42,

wenn man sich nicht sicher ist, ob die Würmer ein mögliches Futter mögen und vertragen, kann man es mit einer kleinen Menge ausprobieren und beobachten, was passiert. Da die Würmchen auch Salz benötigen, wird es wohl nicht schlimm sein, wenn in der mit dem Spargel für den Geschmack mitgekochten Schale auch ein wenig Salz ist.

Lege ihnen einfach wenige Streifen der Schale hin und beobachte die Judels, wie sie darauf reagieren. Da Spargelschale eine recht stabile Struktur hat, musst du allerdings damit rechnen, dass es längere Zeit dauern wird, bis sie sie verdrücken können. Eventuell werden sich aber auch Mitbewohner der Judels darüber freuen.

Wenn die Schale nach zwei bis drei Wochen immer noch nicht angerührt worden ist, würde ich sie ihnen wieder wegnehmen. Gleiches würde ich tun, wenn ich bei den Judels etwas beobachte, was mir nicht gefällt.

Du kannst ja gerne mal über deine Erfahrungen berichten.

Herzliche Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1228
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Ernährung

Beitrag von Pfiffikus »

oma-42 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 13:34 Wie ist es mit im salzwasser gekochte Spargelschale aus für meine Würmer.
Einfach mal anbieten! Gerne noch an anderen Plätzen andere Futtermittel anbieten und beobachten. Lass die Würmer entscheiden!

Sowohl Würmer, als auch Asseln finden Spargelschalen, die meine Frau für die Spargelsuppe genutzt hat, sehr sehr lecker.


Pfiffikus,
der sich um diese Reste vom Salz keine Sorgen macht
Antworten