Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Jasper,
Wurmmann hat geschrieben:Ich vor 3 Jahren ein Worm Inn gekauft (mann sieht es bei manchen Messe Fotos im Hintergrund) und es ausgiebig getestet. Es hat schon einen Grund warum ich es nicht verkaufe.
Nun übertreibst Du aber!
So umfassend hättest Du uns ja Deine Testergebnisse ja wirklich nicht vorstellen müssen, wer soll denn derartige Unmengen an Text verarbeiten. :twisted: (Höchstens die Oma, die ja nicht mehr zum Einkaufen gehen kann, weil sie ihre Tasche vermisst ... :mrgreen:). Versuch doch Deine Eindrücke noch mal auf das Wesentliche zu beschränken. Wie immer wird das Forum ehrfürchtig an Deinen Lippen hängen :mrgreen: .

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Jan
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Sep 2010, 20:15
Wormery: None (yet)
Wohnort: Prag (CZ)

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Jan »

Na vor 3 Jahren war es die erste Version, seit Anfang dieses Jahres wird angeblich eine verbesserte Version hergestellt. Das Schließsystem wurde vereinfacht und verbessert, sowohl oben als auch unten. Mehr weiß ich darüber nicht. Bis jetzt bin ich wirklich nur auf positive Erfahrungsberichte gestoßen, also gebe ich dem Ding eine Chance und kaufe es :)
Achso, eine leicht negative Eigenschaft hat es allerdings, was auch in einem Erfahrungsbericht erwähnt wird - da der Stoff atmungsaktiv ist, trocknet der Inhalt von außen schneller aus, vor allem wenn es draußen steht. Da hilft also nur eins - ab und zu ein wenig Wasser reingießen. Der Vorteil dieses Nachteils ist aber, denke ich, nicht schlecht - das ist ein Beweis dafür, daß wirklich genug Luft überall hinkommt, was bei manchen Plastiksystemen vielleicht nicht der Fall ist.
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Flomax »

@ Jan

Wenn Du so überzeugt davon bist, dann überrede ich meine Oma auf ihre Einkaufstasche zu verzichten, und bin des weiteren sehr gespannt auf Deine Erfahrungsberichte!

Man lernt ja nie aus, und so ein System hat von uns sonst keiner. Du bist dann ein echter Exot!!!:-) Sozusagen der Experte für die Einkaufstaschenwurmfarm!!!:-)

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich auf mindestens einen Bericht von Dir hier im Forum.

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Wurmmann »

@Werner
Ich war von dem Modell nicht überzeugt weil der Durchfluss nicht einfach zu kontrollieren ist. Auch tropft der Sack und ist so für den Innenraum einfach nicht geeignet. Für draussen vielleicht schon.
Du must verstehen das ich mich auf diesem Forum nur ungerne schlecht über die Produkte anderer äussere. Einmal hat das rechtliche Gründe und zum anderen möchte ich keine negative Atmosphere schaffen und so wirken als ob ich alles was ich nicht selber anbiete schlecht finde.

Ausserdem könnte es ja sein das der Bedarf nach dieser Tasche do groß wird, das ich Sie dann doch ins Sortiment als Outdoor Wurmfarm aufnehmen will :D

@Jan
mich würden die Verbesserungen dan aber auch interessieren! Ich habe noch eine orginal Modell mit aussentasche von der ursprünglichen Herstellerin. Was seit dem verbessert wurde finde ich auch sehr interessant! Werden die Gummistrippen zum aufhängen inzwischen mitgeliefert?
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Jasper,
Wurmmann hat geschrieben:Du must verstehen das ich mich auf diesem Forum nur ungerne schlecht über die Produkte anderer äussere. Einmal hat das rechtliche Gründe und zum anderen möchte ich keine negative Atmosphere schaffen und so wirken als ob ich alles was ich nicht selber anbiete schlecht finde.
diese Argumentation kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Du äußerst Dich nicht ja nicht in dem Sinne "schlecht", über ein Produkt, indem Du es rein polemisch verdammst, sondern Du führst konkrete, sachbezogene Kritikpunkte an, die Du in der Praxis ermittelt hast.
Wenn Du sagen würdest: "Dieses Teil ist wirklich der hinterletzte Schrott", wäre diese Behauptung juristisch angreifbar. Wenn Du dagegen sagst: "Dieses Produkt hat im praktischen Einsatz folgende Schwachstellen erkenne lassen: 1. ... 2. ... 3. ...", kann man Dir daraus sicher keinen Strick drehen. Die anderen Wurmfarmen in Deinem Sortiment sind ja genaugenommen auch nicht "Dein" Produkt. Ich finde solche Erfahrungswerte der Praktiker erleichtern dem Einsteiger die Entscheidung. Außerdem sieht man daran, daß es Dir wichtig ist, nur wirklich gut funktionierende Produkte zu vertreiben, diese Einstellung spricht ja auch für Dein Geschäftskonzept.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Wurmmann »

So ausformuliert hast Du recht! Ich gestehe das ich da nicht lange genug drüber nachgedacht habe. :oops:
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Flomax »

Hört auf um den heißen Brei herum zu reden.

Laßt den Jan mal ausprobieren und berichten!!!

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Jasper,
Wurmmann hat geschrieben: Ich gestehe das ich da nicht lange genug drüber nachgedacht habe. :oops:
das ist doch völlig in Ordnung, ich würde diese Vorgehensweise als konstruktive Arbeitsteilung bezeichnen. Du scheffelst die Millionen und wir im Forum nehmen Dir das lästige Denken ab! :twisted: :twisted: :twisted:

LG Werner

P.S. Schickst Du mir das Wormcafe trotzdem ... ;)
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von Flomax »

....... und ab und an macht der Millionär eine kleine Fete und dann sind wir alle wieder lieb zueinander!!!:-)

.... gesetzt den Fall dass der werte Werner mal den Weg dahin findet!!! :mrgreen:

@ Wurmmann

... schick ihm sein WormCafé - damit das unterschwellige Jammern wegen dem WormWorks aufhört!!! :mrgreen:
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Kreuzen von Eisenia hortensis und E. andrei

Beitrag von KrabbelPhi »

Flomax hat geschrieben:... schick ihm sein WormCafé - damit das unterschwellige Jammern wegen dem WormWorks aufhört!!! :mrgreen:
Ich jammere nicht, Du wurstvernichtender Lümmel! Und selbst wenn, dann auf sehr, sehr hohem Niveau! :mrgreen:

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Antworten