Thermokomposter

Fragen zu Komposthaufen? Haben Sie einen Haufen Pferdemist der entsorgt werden muss?
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Thermokomposter

Beitrag von dynamind »

Also das Ding muss definitiv 2 Klappen haben...da solltest du reklamieren.
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Thermokomposter

Beitrag von derdaniel1972 »

Danke dir! So schnell hätte ich nun keine Antwort erwartet.
Blöd nur, dass ich nun nochmal zum Baumarkt fahren muss...
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Thermokomposter

Beitrag von derdaniel1972 »

Na toll... (wall)
Der nun im Ausverkauf befindliche Handy 470 und der neue Duotherm 530 haben nur noch EINE Entnahmeluke!?! Ich werde der Firma mal ne Mail schreiben, was die sich dabei gedacht haben. Da die normalen Seitenteile keine Aussparungen für die Entnahmeluke haben, lässt sich diese auch nicht so leicht nachrüsten - man müsste also ein komplettes Seitenteil tauschen.
Irgendwie blöd... :(

Gruß Daniel
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Thermokomposter

Beitrag von dynamind »

aber auch nicht soooo tragisch
nach allem was ich gehört habe kommt man nur mit den entnahmeluken eh nicht so toll an das fertige ergebnis
es wird glaube ich eher - wenn genügend vorhanden ist und man ernten möchte - komplett demontiert - zumindest eine seite. ich wollte das demnächst auch so machen.
und um ein bisschen rauszukratzen wenn man mal was zwischendurch braucht reicht ja auch eine luke
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Thermokomposter

Beitrag von Wurmmama »

Ich steh auch grad ein bißchen aufm Schlauch...
Was ist denn so lebensnotwendig an einer zweiten Klappe? Ich hab bei mir das Problem die Dinger zuzuhalten (hab aber auch kein Markengeraet). Entleeren tu ich immer von oben. Ist umstaendlich, hat sich aber so eingebuergert. Von oben auf ein Sieb auf einer Schubkarre... Fertig! Die lustigen Luken sind doch viel zu klein, um flott vorwaerts zu kommen :?
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Thermokomposter

Beitrag von dynamind »

letztlich ging es glaube ich ursprünglich um ein "wo ist die zweite klappe für die ich bezahlt habe" :P
aber tatsächlich kommt man auch mit zwei klappen nicht soo gut dran, aber man kann bei den neudings teilen ganz gut ein seitenteil aushängen um ihn auszukratzen.
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Thermokomposter

Beitrag von Wurmmama »

Na, das ist doch am, viel praktischer, als so ne poplige Klappe. :D

Aber ja, wenn man schon zwei bezahlt... ;)
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Thermokomposter

Beitrag von derdaniel1972 »

Ihr habt ja eigentlich Recht... Ich war nur felsenfest der Meinung dass das Ding halt zwei Klappen hat!
Die Entnahme ist, wie dynamind bereits meinte, bei den recht genialen Verschlüssen, eh am besten über den Abbau einer Seitenwand möglich. So habe ich das ja bei meinem alten Komposter (zwangsweise) ja auch gemacht.
Also, alles gut... ;)
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Thermokomposter

Beitrag von derdaniel1972 »

kleines Update...

Da die "neuen" Komposter von Neud..ff ja nun alle nur noch eine Entnahmeklappe haben, habe ich meinen 470l-Komposter gegen das 530l-Modell getauscht. Herrlich viel Platz für Kompost und mit der einen Klappe werde ich mich schon arrangieren... ;)
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Thermokomposter

Beitrag von dynamind »

Gratuliere! :P
Ich habe letzte Woche meine beiden 470er entleert die ich ca. ein Jahr lang mit Grasschnitt und Esskastanienlaub und Kastanienblüten gefüttert und geheissrottet hatte. Ich war angenehm überrascht von der geernteten Menge Kompost. Jedoch...weil der Komposter so gross ist war die unterste Schicht für die Würmlein vielleicht schon durch das Eigengewicht der Masse zu verdichtet denn viele Würmer waren nicht drin (die treiben sich eher in den Laubhäufen neben dem Komposter herum). Das geerntete Material ist auch teilweise noch etwas grob - aber in den Beeten in denen es jetzt ausgebracht ist von Würmern bevölkert - deshalb denke ich, dass in den Kompostern am Ende vielleicht zu wenig Luft war.

Ideal wäre evtl. die Dinger in einem Zwischenschritt - nach ein paar Monaten - nochmal luftiger neu aufzuschichten. Ich sehe schon...ich werde wohl noch einen dritten davon brauchen :P

Die Entnahme war aber super-easy. Klammern auf - Wand weg - auskratzen und Wand wieder dran. Perfekt!
Antworten