Meine Wurmfarm

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Lobenten »

Ich habe mir mit ≈35 Judels einen Insurance bin(https://www.redwormcomposting.com/worm- ... rance-bin/) zusammengestellt als Backup, falls mal etwas wirklich Schwerwiegendes passiert.
Ich werde hier erst in 2 Wochen Abständen und anschließend in 1Monats Abständen berichten, wie sich der Eimer entwickelt.
Euer Lobenten
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 263
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Wurmtraum »

Da lese ich gerne mit
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Lobenten »

Anbei noch ein Foto Stand heute:
IMG_20200421_090743.jpg
Euer Lobenten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Sophie0816 »

Hey Lobenten,
diese BackupSache find ich interessant.
Welche Eimergröße hast du gewählt?
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Staunässe

Beitrag von Lobenten »

Hallo Sophie,
Das ist ein 12L Eimer.
Ich hab aber ein Problem mit dem Eimer. In dem Eimer steht das Wasser und ich habe jetzt erstmal den Deckel abgenommen und hoffe, dass das Wasser allmählich verdunstet. Habt ihr denn noch andere Ideen?
Euer Lobenten
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Staunässe

Beitrag von Pfiffikus »

Hallo Lobenten,
Lobenten hat geschrieben: Mi 22. Apr 2020, 09:39 Habt ihr denn noch andere Ideen?
gleich von vornherein ohne Deckel arbeiten. Geht vor allem dann, wenn es nicht innerhalb der Wohnung sein soll. Dann müsstest Du noch wässern, denn es verdunstet meist mehr Wasser, als im Wurmfutter enthalten ist.

Zur Größe des Backups - eine reine Platzfrage.


Pfiffikus,
der genau zu diesen Zwecken zwei nahezu identische Kisten nebeneinander stehen hat
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Lobenten »

Pfiffikus hat geschrieben: Mi 22. Apr 2020, 10:21 Hallo Lobenten,
Lobenten hat geschrieben: Mi 22. Apr 2020, 09:39 Habt ihr denn noch andere Ideen?
gleich von vornherein ohne Deckel arbeiten. Geht vor allem dann, wenn es nicht innerhalb der Wohnung sein soll. Dann müsstest Du noch wässern, denn es verdunstet meist mehr Wasser, als im Wurmfutter enthalten ist.

Zur Größe des Backups - eine reine Platzfrage.


Pfiffikus,
der genau zu diesen Zwecken zwei nahezu identische Kisten nebeneinander stehen hat
Hallo Pfiffikus,
die Kiste soll aber mit möglichst wenig Pflege auskommen. Im Artikel wurde die Kiste 8 Monate lang nicht gefüttert und wenn die Feuchtigkeit wieder in Ordnung ist, werde ich auch die nächsten Monate nichts verändern .
Lobenten
Benutzeravatar
Wurmpiercer
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 63
Registriert: So 18. Mär 2018, 16:05
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Gevelsberg

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Wurmpiercer »

Ich habe eine Minifarm aus einem ovalen Farbeimer. Ganz unten ist mit Heißkleber eine Schlauchtülle eingeklebt wo der Wurmtee durch einen Gummischlauch in einen kleinen Eimer läuft.
Alternativ kann man den Schlauch hoch binden, muss aber dann regelmäßig selber entwässern.
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Wurmfarm

Beitrag von Lobenten »

Kleines Update meiner Hauptfarm:
Da ich mit einer zu trockenen obersten Schicht zu kämpfen hab, wurde der Farm heute ein provisorischer Deckel aus Pappe und wenn ich noch mal im Baumarkt auch aus Plastik spendiert, da ich bei der Insurance Bin beobachtet hab, dass durch den Deckel selbst aus dem Boden ragende Pappe gut feucht ist.
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Insurance bin

Beitrag von Lobenten »

Ich habe gerade gesehen, dass mein alter Beitrag gar nicht gesendet wurde. Also hier ein neuer Versuch: Beim Öffnen kam mir ein Schwall schwüler Luft entgegen und auf der Oberfläche war viel Schimmel zu sehen, aber gestunken hat es nicht und auch agile Würmer waren zu sehen. Außerdem ist das Substrat in den lediglich 2 Wochen gut abgesackt. Zu Erkennen am schwarzen Strich auf dem ersten Bild. Von daher denke ich, dass alles ok ist.
Euer Lobenten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten