Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Klatschmohn,

vor Jahren hatte ich in meinen beiden Wurmkisten mal mit Fruchtfliegen zu tun. Mit Fruchtfliegenfallen habe ich das Problem relativ schnell beheben können. Man muss ihnen allerdings gleichzeitig alles Fruchtige entziehen, nicht nur Obst, sondern auch sogen. Fruchtgemüse, wie z.B. Tomaten und Paprika.

Trauermücken sind nach meiner Erfahrung schwieriger in den Griff zu bekommen. Ich habe es versucht mit Fallen (haben nicht funktioniert) elektrischer Insektenfalle (mit UV-Licht und Strom) hat die Anzahl etwas dezimiert, mit Nematoden plus Raubmilben (hat einmal sehr gut dezimiert, mehrere andere Male aber nicht funktioniert, möglicherweise weil sie die Reise (wg. Hitze?) nicht überstanden haben).

Was ich jetzt mache: ich sprühe (mit einem alten Wäschesprenger) mit Wasser verdünntes Neem-Öl. Auf ca. 0,2 - 0,3 L Wasser kommen ca. 2 ml Neem-Öl (wenn man den Wäschesprenger schüttelt, vermengt sich die "Brühe" recht gut und wird ganz milchig) und das alle zwei bis drei Wochen, seit einigen Monaten. Den Würmchen hat es bislang nicht geschadet, soweit ich das beurteilen kann. Sie verhalten sich wie eh und jeh. Allerdings wird das Substrat mit der Zeit sehr nass, was ich versuche durch das Unterheben von Pappschnipseln von Wellpappe zumindest etwas abzumildern.
Den Trauermücken, die noch aus den Kisten kommen, rücke ich mit dem Staubsauger zuleibe. An manchen Tagen sehe ich keine Trauermücken mehr, manchmal aber auch bis zu etwas über einem halben Dutzend. Ob ich damit die letzten Trauermücken loswerde, kann ich noch nicht beurteilen.

Liebe Grüße und noch eine entspannte restliche Weihnachtszeit
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Klatschmohn
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 32
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Klatschmohn »

Hallo Wurmcolonia,

vielen Dank für die ausführliche Antwort!
Dann werde ich mir das Öl mal beschaffen und kräftig schütteln... (und berichten)

Viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr!
Wurm1987
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Do 25. Jun 2020, 14:08
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurm1987 »

Hallo zusammen
Ich glaube ich habe die Fliegen mittlerweile in den Griff bekommen.
Zuerst stellte ich den Komposter nach draussen und als es kälter geworden ist habe ich ihn wieder rein genommen und hatte keine Fliegen mehr. Die Mistviecher kamen aber vor einiger Zeit als es wärmer wurde wieder. Neemöl hat bei mir nichts gebracht, Tominmehl auch nichts, was aber denke ich jetzt etwas gebracht hat waren Nematoden :)
Bestellt hatte ich diese bei Agroline (Nemaplus: Nematoden gegen Trauermückenlarven) habe alles wie es auf der Anleitung stand gemacht und siehe da ich habe keine Fliegen mehr nach ca. 1-2 Wochen. Also hoffe ich zumindest das dies auch so bleibt. :)
Aeneas
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 12
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 14:19
Wormery: Industrial Wormery

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Aeneas »

Ich habe meine DIY Box nun seit 5 Monaten im Betrieb und bisher keine Probleme mit Fliegen etc. Im Februar habe ich schon die ersten Fruchtfliegen in der Wohnung gesichtet, aber keine in der Wurmbox.

Seit Anfang an habe ich einen Lüfter auf der Box, der periodisch angeht (damit die Box nicht zu sehr austrocknet) und alle Flugparasiten absaugen soll. Ich bin gespannt ob das im Frühling auch weiter so gut funktioniert.
Antworten