Wurmkiste 2.0

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Benutzeravatar
TheFool
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 91
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 09:25
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Munich

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von TheFool »

Hallo Thomas,

echt toll, Deine Wurmkiste, kann man schon getrost Wurmhotel nennen :o
Viel Erfolg wünsche ich Dir!
Wurmige Grüße
Klaus
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von tcj »

Eine Woche ist rum und sie sind immer noch alle dort wo sie sein sollen.
Erste Fütterungen sind auch erfolgt mit diversen Obst- und Gemüseresten, Kaffee- und Teesatz
Und eine "Handvoll" Mineralmix
Innerhalb der Holzkiste sind zwar ein paar wenige Spuren von Ausflügen zu sehen, aber keine Flüchtlinge in der Küche.
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von Kolinahru »

Das ist eine wirklich gelungene Kiste :)
Benutzeravatar
MarionS
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 170
Registriert: Di 20. Apr 2021, 18:20
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von MarionS »

Wow! Die sieht gut aus!
Sie ähnelt der von den Österreichern bis hin zu Details so stark, dass man meinen möchte, sie wäre von denen :D

Bei mir ist oben eine ähnliche Dichtung. Ich hab die Kiste einfach nur aufgegestellt und geschlossen. Wurmflucht bislang 0.

Ich wäre jetzt nicht sicher, ob das Material auch in den Boxen verbleibt und nicht ans Holz kommt. Meine hat ein seitliches Sichtfenster und dort sieht es sehr danach aus, dass die Hohlräume neben der Kiste mit dem Wurmhumus verfüllt werden.
LG,
MarionS
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von tcj »

Drei Monate und ein paar Tage später.
IMG_1055.JPG
Die Hanfmatten habe ich aufgegeben - die werden mir zu schnell weggefressen.
Dann lieber öfter mal mit dem Wassersprüher drüber
Die grauen Flecken am Rand sind etwas Gartenkalk, den ich prophylaktisch mal wegen des vielen Kaffeesatzes hinzugegeben habe (1 EL)
Mittlerweile landet fast alles in der KIste, wenn wir daran denken.
Manchmal ist der Mülleimer oder der Insinkerator doch noch zu sehr Gewohnheit.
Sprießende Samen aus Parika etc. werden einfach gezupft und zum verrotten wieder liegengelassen
Gestern habe ich sogar etwas Frühlingsziebelgrün hineingetan um mal zu schauen was sie davon halten.

Für die Pappe habe ich mir sogar einen neuen Shredder gekauft - hatte den alten damit ruiniert :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Benutzeravatar
MinnaS.
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 258
Registriert: So 18. Apr 2021, 13:09
Wormery: None (yet)

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von MinnaS. »

huhu :-).

Ich finde die Kiste wunderschön ... & das aktuellste Bild macht immer noch einen appetitlichen Eindruck^^.
"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt."

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken." (Novalis)
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmkiste 2.0

Beitrag von tcj »

Weil es mir zu nervig mit dem zerreißen der Kaffeefilter und den dann verschmutzten Händen wurde, haben wir uns jetzt einen Dauerfilter zugelegt - mal sehen, wie lange der "dauert".
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Antworten