Seite 3 von 3

Re: Gläserner Wurmturm

Verfasst: Mo 18. Apr 2022, 19:30
von Wurmofant
Beim Befüllen etwas aufpassen, aber wenn ein paar Krümel runterfallen macht das nicht viel aus. Ich habe außerdem aufgehört darin rumzugraben und schichte nur noch oben drauf - umgraben müssen die Würmer. Frische Kartoffelschale, Apfelstücke usw. ist außerdem viel zu sperrig, als dass es durch die Löcher durchpasst. Irgendwann ist die innere Röhre unten angekommen, dann könnte man die bei jeder Ernte wieder freiräumen, sollte dort etwas reingefallen sein.
Teilweise ist das noch theoretisch. Ich werde berichten, wie es weitergeht :)

Re: Gläserner Wurmturm

Verfasst: Sa 4. Jun 2022, 18:42
von Wurmofant
Heute war wieder Ernte (ca. 25cm in der Höhe). Die obere Masse ist dann recht zügig, in etwa einer halben Stunde, nach unten gerutscht, so dass die Belüftungs-Röhre nun auf dem Boden angekommen ist. Jetzt kommt über die gesamte Höhe Sauerstoff an den Kompost. Soweit so gut.
Unten waren nur wenige, aber gesunde Würmer zu finden. Oben ist weit mehr Betrieb. Die Erde ist geruchlos, kein Gestank und auch kein Waldboden, riecht irgenwie nach nix.
Für Bilder war ich heute zu bequem - bis bald (wave)