Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
WurmkisteBA
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Dez 2021, 12:06
Wormery: DIY Wormery

Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Beitrag von WurmkisteBA »

Hallo zusammen,

ich habe meine Wurmbox jetzt ca. seit 1,5 Wochen und am Angang hat auch alles ganz gut funktioniert. Die Würmer sind nicht ausgebüxt und nach einer Eingewöhnungszeit von 3 Tagen habe ich angefangen, die Würmer mit dem gelieferten Wurmfutter zu fütter (ca. eine Hand voll). Das Futter war innerhalb von 2 Tagen aufgegessen und ich habe wieder eine Hand voll in die Kiste gegeben. Soweit so gut.

Seit zwei Tagen entdecke ich leider immer wieder tote Würmer in meiner Kiste... Auf ihnen befinden sich winzige weiße Tierchen - ich weiß leider nicht worum es sich da handelt :(
Wenn ich die Kiste öffne kommt mir ein leicht unangenehmer Geruch entgegen - er kommt von den toten Würmern - die Erde in der Kiste riecht nach Waldboden - also nicht unangenehm.
Ein Foto von den toten Würmchen habe ich angehängt.

Meine Wurmkiste steht im Wohnzimmer bei einer Temperatur von ca. 20-23 Grad. Die Erde ist auch spezielle Wurmerde aus dem Onlinehandel und die Würmchen sind mit einer Hanfmatte abgedeckt.
Ca. alle 2 Tage befeuchte ich die Erde mit Wasser aus einer Sprühflache, so dass auch ausreichend Feuchtigkeit in der Kiste vorhanden sein sollte.

Ich weiß leider nicht mehr weiter und hoffe sehr, dass mir hier aus dem Forum jemand helfen kann, damit meine Würmchen ein gutes Leben haben :)

Vielen Dank euch allen :)
photo_2021-12-07_12-18-17.jpg
photo_2021-12-07_12-18-14.jpg
photo_2021-12-07_12-18-10.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ruby
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 15:59
Wormery: Wurm Chest

Re: Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Beitrag von Ruby »

Hallo und willkommen 👋 Aller Anfang ist schwer und man braucht mit den Würmern in den ersten Monaten hauptsächlich Geduld.
Was ist das für ein Wurmfutter das du verfütterst? (Bei uns bekommen sie einfach Küchenabfälle, ich brauchte nie spezielles Wurmfutter)

Wo hast du die Würmer her, dass du extra Wurmerde dazu kaufen musstest? Bzw. Was ist das für Wurmerde die du da hast?

Wie ist so die Konsistenz der Erde? Hast du probiert Karton-Schnipsel unterzuheben und für Luft in der Erde zu sorgen?
Kann das Wasser in deiner Liste ablaufen?

Fragen über Fragen 😁 ich warte Mal geduldig auf die echten Experten hier aber meine erste Vermutung wäre: entweder zu feucht oder falscher PH Wert durch die Erde oder das Futter. Vielleicht aber auch nur Stress - bei mir sind anfangs auch ein paar gestorben und ich weiß bis heute nicht warum.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass deine Würmis sich gut erholen und sich bald richtig wohl fühlen bei dir!
Kikolesa
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Sa 4. Dez 2021, 13:04
Wormery: DIY Wormery

Re: Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Beitrag von Kikolesa »

Mit "Wurmfutter" meinst du was? Den Mineralienmix? Gibst du ihnen auch Obst/Gemüse? Die weißen Milben könnten Kugelmilben sein, die theoretisch ein Teil eines gesunden Wurmkistensystems sind. Hast du die Feuchtigkeit deines Substrats mal überprüft? Holzkisten können dem Substrat anfangs recht viel Feuchtigkeit entziehen, sodass man mehr Wasser dazugeben müsste als geplant.
Benutzeravatar
Wurmofant
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 129
Registriert: So 22. Dez 2019, 17:21
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Bayern

Re: Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Beitrag von Wurmofant »

Auf den letzen zwei Fotos scheint mir die Erde ein wenig arg trocken und krümelig. Hast du gar kein frisches grünes Futter in der Kiste?
Denk nicht mal an Flucht (bat)
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Warum sterben meine Würmer - weiße "Milben"? (Fotos)

Beitrag von Worma »

(willkommen) hier im Forum, liebe/r WurmkistenBA,

zu dem, was die anderen dir schon geschrieben haben, möchte ich ergänzen:
Auch ich sehe auf deinen Bildern keine Gemüsereste. Nach meinem Verständnis machen die den Hauptteil der Ernährung aus. Oder willst du Würmer zum Angeln züchten und sie sollen möglichst schnell möglichst groß und fett werden? Dann ist spezielles Futter als einzige Nahrung vielleicht angebracht. Da kenn ich mich aber nicht aus.
Beri der Verwertung von Küchenabfällen sollte vom Mineralmix pro Woche ca. 1 Esslöffel dazugegeben werden, ansonsten noch Papier und Gemüse-Obst-Salat-Abfälle. Die Würmer brauchen auf Dauer alles: Das Papier liefert die Zellulose, damit der Wurmhumus krümelig bleibt. Der Mineralmix liefert die notwendigen Mineralien, Kalk, Sand, Kohlehydrate und ich weiß nicht noch was, was die Judels brauchen, aber nicht genügend davon in dern Gemüseresten finden.

Wenn du nach anderthalb Wochen tote Würmer findest, sind das vermutlich diejenigen, die den Stress des Umzugs nicht gepackt haben. Das ist völlig normal, solange sich noch lebende Würmer im Substrat befinden und wird sich nach wenigen Tagen legen - erstmal. Die weißen Punkte in deinem Bild sind Kugelmilben. Dass sie auf den toten Tieren sitzen zeigt, dass du diese wichtigen Mitbewohner schon hast, die gleich aufräumen und nichts verkommen lassen. Das ist gut.

Ob dein Substrat tatsächlich genügend Feuchtigkeit enthält, kannst du rausfinden, indem du eine Handvoll Substrat - nach Möglichkeit ohne Würmer drin - mit der Faust zusammendrückst. Es sollte bei Druck etwas Flüssigkeit austreten z.B. als Tropfen zwischen den Fingern erscheinen, dann passt es. Wenn es klitschnass raustropft, ist es zu nass, wenn du hinterher eine trockene Hand hast, ist es zu trocken.

Weiterhin viel Erfolg mit deinen Würmern!
Sonnige Grüße
Worma

@Ruby: Auch deinen Würmer wird es gut tun, wenn du Kalk, Mineralien und in geringen Mengen Sand oder gemahlene Eierschalen dazugibst, sonst könnte deine Wurmpopulation in etwa 2 Jahren an Mangelernährung leiden.
Antworten