Pflanzen Milch als Futter

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Micky6686
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Mär 2022, 11:48
Wormery: None (yet)

Pflanzen Milch als Futter

Beitrag von Micky6686 »

Hallo zusammen,

Ich bin neu im Forum, besitze seit 1,5 Jahren eine kleine selbstgebaute Wurmfarm.

Aus verschiedenen Gründen habe ich kürzlich für mich pflanzliche Milchalternativen ausprobiert. Nun hat mir nicht jede zugesagt und ich habe überlegt, ob ich sie nach und nach in die Wurmfarm geben kann? Gibt es hier schon Erfahrungen?

Meine Farm ist tendenziell oft eher zu trocken, jedenfalls bildet sich quasi kein Wurmtee. Richtige "Probleme" gibt es derzeit nicht.

Viele Grüße
Micky
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 767
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Pflanzen Milch als Futter

Beitrag von Trulllla »

Hallo Micky,
(willkommen)
Ich würde das machen, wenn du die Farm eh befeuchten willst.
Pflanzenmilch auf jeden Fall eher als echte Milch, weil die schnell stinkt. Ich würde vorsichtig beginnen, damit du merkst, falls es geruchlich doch nicht so toll ist.

Grüße,
Trulllla
Micky6686
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Mär 2022, 11:48
Wormery: None (yet)

Re: Pflanzen Milch als Futter

Beitrag von Micky6686 »

Hallo Trulllla,

Danke für deine Antwort, ich schaue mir das mal an. Möchte ja auch keinen ersäufen indem ich gleich einen ganzen Liter drüber gebe, immer mal so einen schluck.

Liebe Grüße
Micky
Benutzeravatar
MarionS
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 176
Registriert: Di 20. Apr 2021, 18:20
Wormery: DIY Wormery

Re: Pflanzen Milch als Futter

Beitrag von MarionS »

Wenn bei mir die Kiste zu trocken ist, gebe ich am Tag so 200ml Wasser drauf. Ich verteile das mit einer Ballbrause. Und nur so lange, bis Wurmtee kommt.

Eine Flüssigkeit, die ich verfüttern möchte oder aber auch zu nasse Pampe (wie Melonenschalenschredder) benutze ich gerne, um trockenes Material einzuweichen (Spreu vom Vogel- oder Rattenfutter, Schredder von Erdnuss- oder Maronenschalen, Laub).
LG,
MarionS
Antworten