Seite 12 von 13

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 31. Mai 2023, 09:03
von maddin81
hey

kompostierter pferdemist is supi das könnte klappen mit einer grossen plastikbox und abdeckerde wenn du keinen garten hast. versuch macht klug ;0)
auf holz werden viele arten kultiviert. austern und lungenseitlinge, shiitake, pompom, stockschwämmchen, nameko, reishi zb und noch jede menge andere leckere sorten.
champignon, kräuterseitling und träuschling sind eher was fürs strohbeet im schatten.
der kräuterseitling wächst zwar auch in holzsubstrat bildet aber keine fruchtkörper.

lg maddin

Re: Pilzzucht

Verfasst: Do 1. Jun 2023, 07:57
von Küchenwurm
@maddin81 Doch Garten vorhanden, werde mich nochmal mit dem Freilandthema/Champignons einlesen😉Dachte nur in der Box, wäre das Klima besser zu kontrollieren wg der Feuchtigkeit.
Das mit den Baumstämmen werde ich mir im Netz auf Videos mal ansehen denn ich möchte diesen Thread nicht unnötig „belasten“ 😉
Danke nochmals und jetzt, warte ich schon gespannt auf @trulllla s erneuten Start in die Pilzzucht.

Re: Pilzzucht

Verfasst: Di 20. Jun 2023, 09:08
von Küchenwurm
@trulllla und, schon gestartet?

Re: Pilzzucht

Verfasst: Di 20. Jun 2023, 20:04
von Trulllla
Boh. hier ist gerade kein Raum dafür. LEIDER!!!
Sobald ich zuversichtlich bin, dass ich mich regelmäßig um den Ansatz kümmern werde, lege ich los.

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 21. Jun 2023, 17:04
von Küchenwurm
Schade- aber verständlich 😉
Bin auf jeden Fall hibbelig ob bei mir etwas fruchtet.

Re: Pilzzucht

Verfasst: So 17. Sep 2023, 15:29
von Stadtfarmerin
Hallöchen, ich schaue seit längerer Zeit mal wieder hier im Forum vorbei, und entdecke diesen Thread! Super, das mit der Pilzzucht. Vor 3 Jahren habe ich damit mal angefangen und auch hier irgendwo darüber berichtet. Dann ist das ganze bei mir eingeschlafen.

Aber wenn ich das hier so lese... Da juckt es mich grad richtig in den Fingern, das wieder aufleben zu lassen.

@Trullla: Richtig gut, dass du deine ersten Versuche gestartet hast. Sieht klasse aus! Bist du immer noch dabei, Kräuterseitlinge zu züchten? Wie läuft?

@Maddin81: Toll, deine Indoor- und Outdoorzucht. Bei dir scheint das ein richtiges Hobby zu sein. Es ist aber auch wirklich faszinierend, wie so ein Pilz wächst. Und lecker noch dazu, wenn dann Erntezeit ist.

Re: Pilzzucht - Trullllas zweiter Versuch mit Kräuterseitlingen und Austernpilzen

Verfasst: Di 14. Mai 2024, 21:05
von Trulllla
Hallo zusammen, es geht wieder los!

Neuer Versuch.
Ich habe zwei Gläser mit Pappe angesetzt, dieses Mal vorsichtiger als beim ersten Mal.
Und weil das ganze recht spontan war (ich habe unerwartet Kräuterseitlinge und Austernpilze erhalten) und ich ein Chaot bin, weiß ich jetzt nicht mehr, was was ist.

Ich denke mal, das hier sind die Kräuterseitlinge :
3B9C805D-F758-4C89-A6E7-E0703D0F9578.jpeg
Und das die Austernpilze:
E8AE0BBD-BE13-44FD-8457-36BC9DAA4DF3.jpeg

Re: Pilzzucht

Verfasst: Di 14. Mai 2024, 23:37
von maddin81
hey,

na dann, auf ein neues ;0)

lg

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 5. Jun 2024, 11:46
von Trulllla
Ich habe ja nicht so Lust auf extreme Hygiene, alles sterilisieren und so. Einen Ansatz musste ich auch schon wegschmeißen, dafür habe ich jetzt einen neuen. Also jetzt vermutlich zweimal Kräuterseitlinge.
Da die Temperaturen dieses Jahr ja recht niedrig sind, sieht es jetzt erst so aus:
image.jpg

Re: Pilzzucht

Verfasst: Sa 8. Jun 2024, 08:51
von Trulllla
BE72D183-CF11-4A1D-BF05-63DECA6C306A.jpeg
Und noch einmal Austernpilze.