Seite 8 von 13

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 15. Feb 2023, 14:13
von maddin81
oh das ist seltsam er hat die fruchtung eingestellt. irgendwas mag er nichtmehr an dieser stelle. wie oft hast du gesprüht am tag? wenn es zu trocken oder zu nass ist sterben die pilze ab und er fruchtet dann an anderer stelle neu wo es ihm besser gefällt.
das braune is nich weiter schlimm solche krusten kommen wenn was nich hinhaut. kleb die stelle einfach .it klebeband wieder zu und beobachte den schlawiner ganz genau der wird irgendwoanders neu starten.

lg martin

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 15. Feb 2023, 15:43
von Trulllla
Komisch, na gut, wenn er es so will, klebe ich ihn wieder zu. Hoffentlich fruchtet's.

Ich habe so 3-4 mal am Tag gesprüht. Ich werde auf jeden Fall mal ein Hygrometer daneben stellen, evtl gibt das Aufschluss.
Was mir aufgefallen ist, er hat zuerst da gefruchtet, wo noch braunes vom Strohsusbstrat zu sehen war. Gar nicht da, wo es so richtig weiß von Myzel war.

Kann man den Beutel auch zu früh aufschneiden? Es war ja nur recht wenig von der Fruchtung zu sehen. Also aus Laiensicht.

LG

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 15. Feb 2023, 16:28
von maddin81
hey

vielleicht reichts bei dir auch nur 1-2 mal zu sprühen wenn schon eine hohe luftfeuchtigkeit vorhanden ist.
wenn du zu früh aufschneidest passiert nix ausser das er eben erst fruchtet wenn er fertig durchwachsen ist. fruchten wollte er aber nach dem aufschneiden war ihm die stelle nichmehr gut genug. der fruchtet nochmal vernünftig keine sorge. guck dir den beutel mal genau an
vielleicht ist er schon an anderer stelle dabei.

lg

Re: Pilzzucht

Verfasst: Mi 15. Feb 2023, 21:45
von Trulllla
15 grad und 40 % Luftfeuchte. Hm. Das ist bestimmt viel zu wenig

Re: Pilzzucht

Verfasst: Do 16. Feb 2023, 07:06
von maddin81
15 grad is für fast alle pilze nahezu perfekt. luftfeuchte is bisel mager da darfs viel mehr sein.

Re: Pilzzucht

Verfasst: Do 16. Feb 2023, 09:56
von Trulllla
Ich bin ja ganz froh, dass der Keller so trocken ist und will das eigentlich nicht ändern. Jetzt frage ich mich, ob es sinnvoll wäre, den Pilz in eine relativ große geschlossene Kiste zu stellen. Da könnte ich dann eine höhere Luftfeuchtigkeit erzielen, ohne dass der Keller feucht wird.

Hast du damit Erfahrung?

Re: Pilzzucht

Verfasst: Do 16. Feb 2023, 16:42
von maddin81
hey

jup versteh ich mein keller ist auch sehr trocken deswegen hab ich ein foliengewächshaus drinn stehen. das hält die feuchtigkeit perfekt und ich brauch nur 1 mal am tag richtig nass sprühen. das lohnt sich aber nur wenn du des öfteren mal pilze ansetzt oder es im frühjahr für die vorzucht von gemüse ect benutzt.
für 1-2 beutel reicht eine grosse plastebox ( ikea zb )mit seramis oder feuchten handtüchern das geht prima wenns nur ab und zu mal ein beutel ist. wichtig is nur ein paar löcher in die seiten zu bohren, das co2 was die pilze erzeugen muss dringend abfliessen können sonst gibts nur lange stiele und keine hüte.
Screenshot_20230216_164649_Gallery_copy_540x735.jpg
hier sieht man das halbwegs was ich meine.

lg martin

Re: Pilzzucht

Verfasst: Fr 17. Feb 2023, 11:50
von Trulllla
Das sieht ja klasse aus. Ja, das lohnt sich natürlich bei dir. :)

Eine geeignete Kiste habe ich gerade nicht. Ich muss mal schauen, was ich jetzt mache.

Ich habe mir im Herbst auch so ein Mini-Gewächshaus gekauft, aber weiß noch nicht, wo ich es hin stelle. Im Keller ist kein Platz. Draußen ist es mit um die 10 Grad jetzt vielleicht noch zu kalt für die Pilze, oder?
Sonst evtl tags nach draußen und nachts reinholen.

Re: Pilzzucht

Verfasst: Fr 17. Feb 2023, 13:36
von maddin81
hey,

draussen geht schon für viele arten aber sie wachsen dann halt viel langsamer. du kannst auch ne andere kiste nehmen und zb klarsichtfolie rumwickeln oder bastelst dir aus paar leisten und klarsichtfolie was. es geht ja nur drum einen kleinen feuchten raum zu basteln und da gibts viele möglichkeiten. hab sogar schonmal gesehen das jemand nen grossen alten blumentopf genommen hat. der hat paar löcher reingebohrt und folie drüber gespannt und das hat auch super funktioniert. sei kreativ es muss nur die feuchtigkeit bisel erhöhen ;0)

lg martin

lg martin

Re: Pilzzucht

Verfasst: Di 21. Feb 2023, 10:52
von Trulllla
Die Tüte steht jetzt tagsüber draußen (in einem Eimer). Da ist es zwar kühl aber auch schön feucht. Zu mehr reichen im Moment meine Kapzitäten nicht.
Die Körner"brut" sieht nicht gut aus, aber ich schätze, ich schenke dem ganzen im Moment einfach nicht genügend Aufmerksamkeit. Sollte das jetzt nichts werden, fange ich noch mal an, wenn es wärmner wird, und fange noch mal mit Ansätzen auf Pappe an.