Kartoffeln mit Pflanztaschen anbauen






Nach 15 TagenEgal ob Garten oder kein Garten; mit den einfachen Kartoffel Pflanztaschen können Sie auf kleinstem Raum Kartoffeln anbauen. Sogar auf dem Balkon oder der Terasse. Es dauert nur ein paar Minuten, die Kartoffeln zu pflanzen und in ca. 90 Tage ernten Sie Frühkartoffeln oder auch ausgefallene Sorten wie Bamberger Hörnchen, blauer Schwede, Bio Charlotte usw. Nicht viel Arbeit, aber ein großer Erfolg!

Der Pflanzbeutel besteht aus einer reißfesten Gewebefolie mit zwei festgenähten Tragegriffen. Diese erlauben das Umsetzen auch im bepflanzten Zustand. Auch bei starkem Wind oder unebenen Böden ist der Beutel standfest.

Kartoffeln aus eigenem Anbau: Anleitung

Benötigt wird eine (oder mehrere) Pflanztasche/n, 3-7 Saatkartoffeln je Tasche und Gartenerde. Am besten ist eine Mischung aus Erde, Sand und Kompost oder Wurmhumus. Aber gute Pflanzenerde ist auch überall zu kriegen.

  1. Den Pflanzsack an einer geraden Stelle aufstellen und 10-15 cm mit Erde füllen.Kartoffel Pflanzentasche
  2. 3-7 Pflanzkartoffeln mit den Keimen nach oben einpflanzen und ein wenig mit Erde bedecken.
  3. Pflanztaschen am besten an einen möglichst sonnigen Platz hinstellen und gießen. Die optimale Keimung bei Kartoffeln liegt bei ca. 15 Grad.
  4. Keime und Blätter mit Erde abdecken, wenn die Kartoffeln aufgegangen sind.
  5. Wiederholen Sie nach einiger Zeit das Auffüllen der Erde nochmals, bis ca. 5 cm unter den oberen Rand der Pflanztasche.
  6. Gießen sie regelmäßig.
  7. Nach 90-100 Tagen sind die Kartoffeln bereit für die Ernte. Es kann sein, dass das Kartoffelkraut noch grün ist, das ist aber nicht schlimm. Allerdings sollten Kartoffeln, die grün sind, nicht gegessen werden.
  8. Die gesetzte Knolle findet man dann nicht mehr, da diese für die Bildung der Pflanze komplett aufgezehrt wird. Kartofflen werden geerntet, wenn das Laub beginnt gelb zu werden. Richtig erntereif sind sie, wenn man mit dem Finger über die Kartoffelschale reibt und sich diese dabei NICHT löst. Dann sind die Kartoffeln auch lagerfähig.
  9. Nachdem Sie die Kartoffeln geerntet haben, kann die Erde für anderes Gemüse dienen, aber nicht mehr für Kartoffeln.

Hinweis: Mit einem Gartenflies lassen sich frisch gesetzte Kartoffeln bei Frostgefahr, zu starker Sonneneinstrahlung, Starkregen oder Hagel schützen. Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Kompost reif ist, machen Sie den Kompost-Kressetest.

Kartoffeln richtig lagern? Hier steht wies geht.

Über den Autor:

Jasper hat Wurmwelten.de im Jahr 2006 gegründet. Nach einer Ausbildung im Kompostieren und einem Buch über Wurmkisten, widmet er sich in letzer Zeit neben dem Versandhandel, der Forschung über Regenwürmer und Komposttee.
  Weitere Artikel