Mit Kompostwürmern Pferdemist entsorgen

8  KOmmentare

Haben Sie zu viel Pferdemist? Ein Großpferd auf Stroh im Stall kann jährlich um die 10m3 Mist produzieren. Bei mehreren Pferden kann dies schnell zu einem ziemlich großen Haufen werden.

Update: Die mobile MiKoWa Kompostwanne ermöglicht behördlich genehmigtes Kompostieren und Lagern von Pferdemist bereits auf dem Feld. Kurze Weg, weniger Volumen…

Wir können Ihnen gleich 2 Möglichkeiten anbieten den Misthaufen zu reduzieren. Das Impfen Ihres Misthaufens mit Kompostwürmern und das anlegen einer professionellen Wurmmiete.

Impfen mit Kompostwürmern

Pferdemist kompostieren
Pferdemist kompostieren – ID 10675606 © Margarita Borodina | Dreamstime.com

Für das Impfen des Misthaufens empfehlen wir mindestens 1000 Kompostwürmer (Eisenia foetida und Eisenia hortensis) pro m2 des Misthaufens. Die Kompostwürmer müssen nie nachgekauft werden, solange Sie beim Abfahren des Misthaufens die oberen 20cm zur Seite schaufeln und behalten. Da sich die Kompostwürmer fast ausschließlich dort aufhalten, können Sie so Ihre Population immer weiter verwenden. Die Kompostwürmer ziehen sich im Winter in den warmen Misthaufen zurück, so sind auch Minusgrade kein Problem. Die Volumenreduktion des Misthaufens ist je nach Zeitpunkt des Impfens und Art des Aufbringens sehr unterschiedlich kann aber bis zu 50% sein. Ein von Anfang an geimpfter Misthaufen bringt die besten Ergebnisse! Bei Fragen, sind wir für Sie da!

Wurmmiete

Um das Mistproblem langfristig zu lösen und dabei auch noch wertvollen Wurmhumus zu gewinnen, ist eine Wurmmiete eine weitaus effizientere Methode. Eine Wurmmiete ist ein Flachkompost der den Kompostwürmern erlaubt den Mist sofort umzusetzen.

Um den Ansprüchen der Behörden zu genügen, ist eine Bodenuntersuchung sowie eine spezielle Präparation des Unterflurs wichtig. Bei Fragen der biologischen Umsetzung von Pferdemist arbeiten wir mit einer Partner Firma zusammen die über eine 10-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der biologischen Umsetzung von Pferdemist verfügt.

Die Forderungen der Landratsämter sind oft sehr unterschiedlich. So haben wir verschiedene Lösungen anzubieten, die es gestatten, dass der Pferdemist biologisch auf einer Unterflursicherung umgesetzt wird. Die für Sie möglichen Lösungen sind nur mit dem Landratsamt abzuklären, deswegen nehmen wir Ihnen diese Verhandlungen gerne ab. Bei keiner der Lösungen brauchen Sie eine Dunglege, die nur teuer ist, die Behörden zufrieden stellt, aber den Mist nicht reduziert!

Pferdemistmiete Vorlage
Pferdemistmiete Vorlage

So funktioniert das Kompostieren mit Kompostwürmern

Bei einer Wurmmiete wird der anfallende Pferdemist kontinuierlich biologisch umgesetzt. (Volumenreduzierung bis zu 80% des urspr. Vol.) Es entsteht ein wertvoller organischer Roh-Dünger.

So können Sie den anfallenden Pferdemist kontinuierlich mit behördlicher Genehmigung in organischem Dünger verwandeln. Möchten Sie uns an Ihrer Seite wissen? Buchen Sie den Telefon Support zu den Kompostwürmern dazu und wir beraten Sie 12 Monate lang am Telefon. Die Investitionskosten bei einer Wurmmiete sind deutlich höher als bei dem Impfen, die Reduktion ist aber auch sehr viel effizienter und der Wurmhumus wertvoller. Eine Wurmmiete stellt eine nachhaltige und langfristige Lösung des Mistproblemes dar und der entstehende Wurmhumus ist ein guter organischer Dünger.

Egal welche Methode Sie wählen, wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Pferdemist Komposthaufen
ID 2483689 © Donna Kilday | Dreamstime.com

Sie haben einen Stall mit mehr als 30 Großpferden und wissen nicht wohin mit dem Mist? Kontaktieren Sie uns! Wir zeigen Ihnen wie man den Mist zu Wurmhumus verwertet und eventuell sogar verkaufen kann.

So können Sie sich aufs Wesentliche konzentrieren!

*Wurmmieten bringen frühestens im dritten Jahr Erträge!

Gefiel Ihnen dieser Tipp? In unserem Newsletter geben wir Ihnen jahreszeitlich angepasste Kompost-Tipps rund um Wurmkisten, Bokashi-Eimer und andere Komposter. Tragen Sie sich jetzt ein, um das E-Book „BESSER KOMPOSTIEREN“ gratis zu erhalten.

Gefiel Ihnen dieser Tipp? In unserem Pferdemist Newsletter bringen wir Ihnen jahreszeitlich angepasste Kompost Tipps und Alternative Verwertungsmöglichkeiten für Pferdemist. Tragen Sie sich jetzt ein um das eBook „Pferdemist Entsorgen“ gratis zu erhalten.


Du willst noch mehr spannende Infos zum Thema Kompostieren?

Melde dich jetzt kostenfrei für unseren Newsletter an.

Wurmmann

Über den Autor

Jasper hat Wurmwelten.de im Jahr 2006 gegründet. Nach einer Ausbildung im Kompostieren und einem Buch über Wurmkisten, widmet er sich in letzer Zeit neben dem Versandhandel, der Forschung über Regenwürmer und Komposttee.

Über den Autor

Jasper hat Wurmwelten.de im Jahr 2006 gegründet. Nach einer vertiefenden Ausbildung zum Thema Kompostieren widmet er sich neben dem Versandhandel der Erforschung der Wurmkompostierung mit all ihren interessanten Facetten und schreibt Ratgeber.


Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Sehr geehrte Damen und Herren.
    Wie verwende ich denn die Würmer?
    Einfach ausstreuen, unterarbeiten, eingraben? Das geht aus keinem Ihrer Artikel und Beschreibungen hervor.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Daniela Grauwinkel

    1. Hallo Daniela,
      die Würmer werden zusammen mit dem Inhalt des Transportsacks in eine Mulde auf dem Misthaufen geleert. Das steht aber auch in der Anleitung, die mit dem Würmern kommt.
      Viel Erfolg beim Kompostieren.
      Jasper

  2. Hallo.. ich habe mir vor sechs Monaten ein wurmcafe gekauft und kümmere mich seitdem sehr um meine Würmer.
    Leider habe ich aber das Gefühl, dass meine Abfälle nicht mehr umgebaut werden und in der Kiste vergammeln.
    Sehr viele Würmer sind in den Boden der Kiste geflohen und sterben dort. In der Kiste sind nur noch wenige Würmer, und kaum Kompost.
    Was soll ich tun? Ich gebe regelmäßig Mineralstoffe und habe eine Matte oben aufgelegt, die auch zersetzt wird.
    Was soll ich tun?
    Liebe Grüße von Margot Scheper

    1. Hallo Frau Scheper,
      schauen Sie bitte einmal hier und einmal hier nach. Können Sie dort das Problem erkennen? Wenn nicht, senden Sie uns ein paar Bilder der Wurmfarm-Oberfläche, sowie von dem Standort und wir helfen das Problem zu finden!
      Das klappt dann schon 🙂
      Jasper

  3. Hallo,

    ich habe ein Frage zum Kompostieren von Pferdemist: Funktioniert es auch, wenn das Pferd auf Holzspänen steht? Oder ist zwangsweise Weizenstroh für das Kompostieren notwendig? Gibt es Auflagen für das Lagern von Pferdemist auf Holzspänen?

    Ganz herzlichen Dank schon jetzt für eine Antwort.

    Beste Grüße
    Anne Kehrein

    1. Hallo Anne,
      Holzspäne sind nicht ideal, weil sie viel länger zum verrotten benötigen. Das kommt natürlich auch auf den Mengenanteil der Holzspäne an. Weizenstroh ist da einfacher. Auflagen speziel dafür sind mir nicht bekannt, aber natürlich für das lagern von Festmist in egal welcher Form. Diese Antworten findest Du auch in diesem eBook, welche ich allen PferdebesitzerInnen empfehle: https://wurmwelten.de/shop/pferdemist-kompostieren-ebook.html
      Viel Erfolg!
      Jasper

  4. Wir haben fast reine Pferdeäpfel ohne jegliche Einstreu, da wir unsere Pferde im Offenstall halten.
    Beim täglichen Absammeln der Flächen fallen somit nur die Äppel an, nur selten haben wir geringe Mengen Heu und Stroh zur Entsorgung.
    Das Menge des Materials der Liegeflächen, das mit abgetragen wird, ist minimal, von den Weiden kommt manchmal etwas trockenes Gras mit, aber auch das ist mengenmäßig zu ignorieren.

    Mich würde interessieren, wie Sie in diesem Fall die anfallenden Mengen pro Pferd beurteilen und ob die Kompostierung mit Würmern genau so möglich ist, da der gesammelte Mist ja zum einen eine andere Zusammensetzung hat und zum anderen auch stärker verdichtet.
    Ihre Beschreibungen beziehen sich ja immer auf die Haltung mit Einstreu, die verschmutzt und somit zumindest teilweise mit entsorgt wird.

    1. Hallo Kirsten,
      ja, die Pferdeäpfel verdichten sich schneller. Daher auch die Empfehlung etwas Stroh/Einstreu mit zu kompostieren. Die Menge an anfallenden Mist Pro Pferd bezieht sich allerdings nur auf die reinen Äppel, ist also gleich.
      Ich hoffe das half?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Wurmkisten, Kompostwürmer, Bokashi Eimer uvm. im Wurmshop