Die allgemeine Definition von einem Teich ist ein künstlich angelegtes Stillgewässer. Normalerweise erfolgt die Abdichtung durch Beton oder einer Teichfolie. Von einem Naturteich spricht man, ...

Kleiner Wurm mit großer Kraft: der Regenwurm Am 15. Februar feiern wir den Tag des Regenwurms. Er wurde 2005 von Naturschützern zu Ehren dieses kleinen ...

Anders als bei den Menschen, haben Regenwürmer keine Lungen. Lebewesen mit Lungen atmen, indem sie Sauerstoff einatmen und Kohlendioxid ausatmen. Würmer dagegen können nicht atmen ...

Neue Verpackungserde –besser für Sie, besser für die Würmer, besser für die Umwelt. Neues Futtersubstrat bei Kompostwürmern sorgt für weniger Gewicht beim Versand und vitalere ...

Inhalt und Ziel: In diesem Experiment wird ein Regenwurmschaukasten gebaut und Regenwürmer dabei beobachtet, wie sie organisches Material zersetzen und dabei den Boden durchmischen (“Bioturbation”). ...

Regenwürmer sind wechselwarme Tiere, genau so wie Schlangen, Schildkröten und Fische. Ihre Körpertemperatur hängt von ihrer Umgebungstemperatur ab. Wenn es kälter ist, dann bewegen sich ...