Die Zucht von Grindalwürmern

Diese Anleitung ist das Ergebnis jahrelanger Versuche. Wenn Sie diese Anleitung befolgen, können Sie Grindalwürmern einfach selber züchten. Sie erhebt allerdings nicht den Anspruch, die einzige oder beste Anleitung zu sein.

Die Zucht der 5-10mm großen Grindalwürmer (Enchytraeus bucholtzi) ist sehr einfach, wenn auf die richtige Temperatur geachtet und regelmäßig gefüttert wird.

Am besten geeignet sind kleine Behälter aus PP Plastik, die einen Deckel mit kleinen Löchern haben. Als Zucht-Substrat empfiehlt sich „Seramis“ aus dem Baumarkt. Das Seramis sollte ...

Weiter...

Kompostwürmer als Futtertiere

Oft werden wir gefragt, ob es sicher ist, Haustiere mit Kompostwürmern zu füttern. Besonders Reptilien wie Schlangen und Bartagamen, aber auch Fische reagieren schnell auf Gifte im Futter.

PestizideKann es also sein, dass Schwermetalle und andere Gifte in den Kompostwürmern enthalten sind?

Leider ist die Antwort: Ja, aber nur unter gewissen Umständen. Manchmal werden Kompostwürmer eingesetzt, um menschliche Fäkalien oder anderes belastetes Material zu entgiften. Dazu werden tausende Kompostwürmer ausgesetzt, einige Wochen in Ruhe gelassen ...

Weiter...

Das Wurm-Abo

NewsletterSind Sie begeisterter Angler? Möchten Ihre Reptilien regelmäßig Leckerbissen? Dann ist das Futter-Wurm-Abo vielleicht genau das Richtige für Sie!

Das Wurmabo ist ein bequemer und preisgünstiger Weg, regelmäßig frische Würmer direkt an die Haustür geliefert zu bekommen. Sie können sich für die Wurm-Art und die Größe entscheiden. Probieren Sie es aus und fragen Sie einfach mal an.

Einige Beispiele (inklusive der Versandkosten und ...

Weiter...