Küchenabfälle durch das Kompostieren wiederverwenden

Müll produzieren wir Menschen viel zu viel, auch wenn es schon so einige Ansätze gibt, unnötige Abfälle zu vermeiden oder wenigstens wiederzuverwerten. Leider aber noch viel zu wenig und nicht konsequent genug. Natürlich ist das Vermeiden und Wiederverwerten zugegebenermaßen nicht immer so einfach möglich. Aber trotzdem kann man auch bereits jetzt schon einiges unternehmen, um unsere Umwelt zu entlasten. Wenn es um den Abfall geht, ist Mülltrennung schon lange ein Thema. Mit am besten lässt sich sicherlich dabei der organische ...

Weiter...

Orangen und Zitronenschalen auf den Kompost?

Immer wieder werden wir gefragt, ob es denn möglich sei, Zitronen, Mandarinen und Orangen, bzw. deren Schalen auf dem Komposthaufen oder in der Wurmfarm zu kompostieren.

Dementsprechend ist es an der Zeit, dieser Thematik ein wenig genauer auf den Grund zu gehen. Die grundsätzlichen Bedenken, die viele Gärtner beim Kompostieren von Zitronen, Mandarinen und Orangen haben, sind berechtigt. Tatsächlich wirken die Terpene (das sind die Stoffe, welche den Zitrusfrüchten Ihren Geruch geben) antimikrobiell und erschweren so die Arbeit der Komposthelfer ...

Weiter...

Gartenkalender Wurmwelten

Dürfen wir Vorstellen: Der Gartenkalender von Wurmwelten.de! Wir sind überzeugt, dass Ihnen unser Gartenkalender dabei helfen wird, mehr Freude und Ernte aus Ihrem Garten zu holen, ohne dass es sich wie mehr Arbeit anfühlt.

Wurmwelten GartenkalenderUnser Gartenkalender ist ein tolles Tool für alle Gärtner und Gartenbegeisterten, welche zusätzlich auf Ihren Komposthaufen oder Wurmkiste achten möchten.

Der Gartenkalender steckt voller saisonbezogener ...

Weiter...

Whatsapp Support & Fragestunde

Support per Whatsapp! Kompostfragen gratis.

whatsappbusinesslogoWir bieten jetzt den Kundensupport via WhatsApp von ca18-21 Uhr an. Dabei benutzen wir das kostenlos von WhatsApp zur Verfügung gestellte Tool „WhatsApp“, eine für Kleinunternehmen optimierte Version des bekannten WhatsApp Messengers. Bisher ist dieses Tool kostenlos und blendet keine Werbung ein, aber das kann sich jederzeit ändern. Dann überlegen wir das nochmal.

Zudem möchten wir erst einmal testen, wie es unsere ...

Weiter...

Die Benjeshecke: Lebensraum für alle

In den 1980er Jahren, beschrieb Hermann Benjes diese von Menschenhand erschaffene Hecke, die bis heute viele Landschaften mit ihrem auffälligen Dasein prägt. Die Hecke aus Abfallhölzern und Gestrüpp, wurde schließlich nach Hermann Benjes benannt, obwohl er sie nicht erfunden, sondern nur beschrieben hat.

Den Ursprung der Benjeshecke findet man nämlich in der langen Geschichte der Landwirtschaft. Alles was als Schnittgut anfiel, wurde von den Bauern als Grenzmarkierung verwendet, Indem die Abfälle zwischen Acker-und Weideland gelagert wurden. Nach einiger Zeit sackte das ...

Weiter...

Wurmwanderkasten bauen

Der Wurmwanderkastens – machen Sie sich die Arbeit der Regenwürmer zunutze!

Nicht nur Gartenprofis wissen: Regenwürmer sind unglaublich nützliche Tiere. Einer ihrer Vorteile ist es, dass sie nicht nur die Bodenstruktur merklich verbessern, sondern auch dabei helfen, den Boden im Allgemeinen fruchtbar zu halten. Dabei handelt es sich bei ihnen noch um vergleichsweise „genügsame Zeitgenossen“. Sie leben zusammen mit anderen Kleinstlebewesen und stellen -quasi ganz nebenbei- auch noch den nährstoffreichen Regenwurm-Humus her.

Regenwürmer im Garten

Regenwürmer charakterisieren sich unter anderem durch die Tatsache, ...

Weiter...

Baumstümpfe mit Kompost und Co. entfernen

Bäume im Garten werden am besten zwischen November und Anfang Februar gefällt. In dieser Zeit enthält das Holz am wenigsten Wasser. Bei Laubbäume tragen in dieser Zeit kaum Blätter, was den Zugang erleichtert (Wie Sie das Laub kompostieren). Vom 1. März bis zum 30. September ist das Fällen von Bäumen sogar zum Schutz von nistenden Vögeln verboten. Ist der Baum erstmal gefällt, bleibt aber ein lästiges Problem: Der Baumstumpf.

Für die Entfernung eines Baumstumpfes wird in der Regel ...

Weiter...

Kaffeesatz im Garten

Kaffee ist eines der meist getrunkenen Heißgetränke. In vielen Haushalten findet man daher eine traditionelle Kaffeemaschine, wobei Kaffeesatz das Überbleibsel ist. Doch wohin mit dem Kaffeesatz? Ab in die Mülltonne oder kann der noch wiederverwendet werden? Die gute Nachricht ist, dass Kaffeesatz noch in vielen Bereichen anwendung findet.

Die „schlechte“ Nachricht ist, dass man sich etwas mit dem pH Wert auseinandersetzten sollte, wenn man plant Kaffeesatz regelmäßig oder in größeren Mengen einzustetzen. Das ist aber ganz leicht.

Kaffeesatz als Dünger

Weiter...

Seite 1 von 4 1234