Bokashi für Garten und Balkon

Effektive Mikroorganismen unterstützen das Immunsystem für Boden und Pflanzen. Sie schaffen ein positives Milieu für Wurzeln und z.B. Regenwürmer, verringern Schädlings- und Krankheitsbefall und wirken wachstumsfördernd. Dies wird in der „Bokashi Kompostierung“, welche aus Japan kommt, genutzt. Ihren eigenen Bokashi-Komposter können Sie hier erwerben.

Fertiger Bokashi stellt einen natürlichen Langzeitdünger dar, der außerdem den Boden auflockert und damit eine ausreichende Sauerstoffversorgung fördert. Das beste daran ist, dass man ...

Weiter...

Bokashi – Der japanische Komposter

Bei Bokashi handelt es sich nicht um ein japanisches Nudelgericht oder ähnliches. Es geht um Recycling von organischen Küchenabfällen – sprich: Kompost. Ein Bokashi Kompost Eimer kann nämlich alle in der Küche anfallenden Abfälle kompostieren.

Die sogenannten Effektiven Mikroorganismen (EM) sind eine Mischung aus verschiedenen, universell vorkommenden aeroben und anaeroben Mikroorganismen, die wiederum aus der Lebensmittelindustrie stammen. Diese EM nehmen einen günstigen Einfluss auf den Prozess ...

Weiter...

Blumenerde selber machen – so geht’s!

Wer die perfekte Basis für seine Pflanzen auf dem Balkon, der Terrasse oder im Beet schaffen möchte, muss die entsprechende Blumenerde nicht immer kaufen, sondern kann diese ganz einfach selbst herstellen. Sie können aber auch die passende Blumenerde oder die einzelnen Bestandteile fertig bei uns im Shop bestellen.

Das „klassische“ Rezept gibt es jedoch nicht! Vielmehr bestehen mehrere Möglichkeiten, die ...

Weiter...

Küchenabfälle durch das Kompostieren wiederverwenden

Müll produzieren wir Menschen viel zu viel, auch wenn es schon so einige Ansätze gibt, unnötige Abfälle zu vermeiden oder wenigstens wiederzuverwerten. Leider aber noch viel zu wenig und nicht konsequent genug. Natürlich ist das Vermeiden und Wiederverwerten zugegebenermaßen nicht immer so einfach möglich. Aber trotzdem kann man auch bereits jetzt schon einiges unternehmen, um unsere Umwelt zu entlasten. Wenn es um den Abfall geht, ist Mülltrennung schon lange ein Thema. Mit am besten lässt sich sicherlich dabei der organische ...

Weiter...

Orangen und Zitronenschalen auf den Kompost?

Immer wieder werden wir gefragt, ob es denn möglich sei, Zitronen, Mandarinen und Orangen, bzw. deren Schalen auf dem Komposthaufen oder in der Wurmfarm zu kompostieren.

Dementsprechend ist es an der Zeit, dieser Thematik ein wenig genauer auf den Grund zu gehen. Die grundsätzlichen Bedenken, die viele Gärtner beim Kompostieren von Zitronen, Mandarinen und Orangen haben, sind berechtigt. Tatsächlich wirken die Terpene (das sind die Stoffe, welche den Zitrusfrüchten Ihren Geruch geben) antimikrobiell und erschweren so die Arbeit der Komposthelfer ...

Weiter...

Gartenkalender Wurmwelten

Dürfen wir Vorstellen: Der Gartenkalender von Wurmwelten.de! Wir sind überzeugt, dass Ihnen unser Gartenkalender dabei helfen wird, mehr Freude und Ernte aus Ihrem Garten zu holen, ohne dass es sich wie mehr Arbeit anfühlt.

Wurmwelten GartenkalenderUnser Gartenkalender ist ein tolles Tool für alle Gärtner und Gartenbegeisterten, welche zusätzlich auf Ihren Komposthaufen oder Wurmkiste achten möchten.

Der Gartenkalender steckt voller saisonbezogener ...

Weiter...

Whatsapp Support & Fragestunde

Support per Whatsapp! Kompostfragen gratis.

whatsappbusinesslogoWir bieten jetzt den Kundensupport via WhatsApp von ca18-21 Uhr an. Dabei benutzen wir das kostenlos von WhatsApp zur Verfügung gestellte Tool „WhatsApp“, eine für Kleinunternehmen optimierte Version des bekannten WhatsApp Messengers. Bisher ist dieses Tool kostenlos und blendet keine Werbung ein, aber das kann sich jederzeit ändern. Dann überlegen wir das nochmal.

Zudem möchten wir erst einmal testen, wie es unsere ...

Weiter...

Die Benjeshecke: Lebensraum für alle

In den 1980er Jahren, beschrieb Hermann Benjes diese von Menschenhand erschaffene Hecke, die bis heute viele Landschaften mit ihrem auffälligen Dasein prägt. Die Hecke aus Abfallhölzern und Gestrüpp, wurde schließlich nach Hermann Benjes benannt, obwohl er sie nicht erfunden, sondern nur beschrieben hat.

Den Ursprung der Benjeshecke findet man nämlich in der langen Geschichte der Landwirtschaft. Alles was als Schnittgut anfiel, wurde von den Bauern als Grenzmarkierung verwendet, Indem die Abfälle zwischen Acker-und Weideland gelagert wurden. Nach einiger Zeit sackte das ...

Weiter...

Wurmwanderkasten bauen

Der Wurmwanderkastens – machen Sie sich die Arbeit der Regenwürmer zunutze!

Nicht nur Gartenprofis wissen: Regenwürmer sind unglaublich nützliche Tiere. Einer ihrer Vorteile ist es, dass sie nicht nur die Bodenstruktur merklich verbessern, sondern auch dabei helfen, den Boden im Allgemeinen fruchtbar zu halten. Dabei handelt es sich bei ihnen noch um vergleichsweise „genügsame Zeitgenossen“. Sie leben zusammen mit anderen Kleinstlebewesen und stellen -quasi ganz nebenbei- auch noch den nährstoffreichen Regenwurm-Humus her. Die passenden Würmer für Ihren Garten Weiter...

Seite 1 von 4 1234