Terra Preta: Schwarzerde der Indios

Seit „Urban Gardening“ im Zusammenhang mit Sustainability und Permakultur von sich reden macht, ist auch immer öfter von Terra Preta die Rede. Doch was ist eigentlich das Neue daran?

Das Prinzip der Kompostierung ist bekannt: Organische Reste werden gesammelt, feucht gehalten und gut belüftet, damit viele Würmer, Asseln und andere Kleinlebewesen wie auch Mikroorganismen – Pilze, Fadenwürmer und Bakterien – davon zehren können. Die organischen Reste werden abgebaut, die Mineralien wieder frei und löslich und damit für ...

Weiter...

Komposttee selber machen

Lassen Sie Ihre Pflanzen eine Kur machen. Komposttee ernährt und heilt den Boden und nur in einem guten Boden können Ihre Pflanzen optimal gedeihen.

Wahrscheinlich haben Sie schon von Komposttee gehört, aber vielleicht wussten Sie nicht was der Unterschied zu Wurmtee ist und warum Komposttee so gut sein soll. Wurmtee ist das Sickerwasser, welches entsteht, wenn Bioabfälle in Wurmkisten verarbeitet werden. Der Wurmtee ist voller Nährstoffe und Mikroorganismen und kann 1:10 verdünnt mit Wasser wunderbar als bio-organischer Dünger ...

Weiter...