Mit Nistkästen gegen Schädlinge

BlaumeiseBlaumeisen, Rotschwänzchen und Schwalben sind sehr geeignet um Ihren Garten von schädlichen Insekten zu befreien und gleichzeitig Ihre Ohren zu erfreuen!

Da diese Arten den ganzen Sommer lang brüten (bis zu 4x) werden Nistkästen auch zu dieser Jahreszeit noch angenommen. Das ist wunderbar, da besonders Blattläuse auf dem Speiseplan der hungrigen Blaumeisen steht. Aber auch Bucheckern und Kastanien werden von den Vöglen gefressen. Rotschwänze fressen sogar Schnecken, was jeden Gärtner freuen wird.

Nistkästen ...

Weiter...

Mit Vogel- und Fledermauskästen gegen Schädlinge

Möchten Sie auch eine kleine Vogelfamilie im Garten haben und den Küken beim Aufwachsen zusehen? So geht’s !

Vogelkästen sind eine große Hilfe für verschiedene Arten von Vögeln. Lebensräume für viele Singvögeln werden zunehmend wenige, dabei benötigen Sie Schutz vor anderen Tieren geben und Plätze um ihren Nachwuchs groß zuziehen. Es sollte auch nicht vergessen werden, dass sich viele Vogelarten, wie der Rotschwanz von Schädlingen wie Raupen und Schnecken ernähren und somit einen wirkungsvollen Schutz vor diesen Schädlingen im ...

Weiter...