Orangen und Zitronenschalen auf den Kompost?

Immer wieder werden wir gefragt, ob es denn möglich sei, Zitronen, Mandarinen und Orangen, bzw. deren Schalen auf dem Komposthaufen oder in der Wurmfarm zu kompostieren.

Dementsprechend ist es an der Zeit, dieser Thematik ein wenig genauer auf den Grund zu gehen. Die grundsätzlichen Bedenken, die viele Gärtner beim Kompostieren von Zitronen, Mandarinen und Orangen haben, sind berechtigt. Tatsächlich wirken die Terpene (das sind die Stoffe, welche den Zitrusfrüchten Ihren Geruch geben) antimikrobiell und erschweren so die Arbeit der Komposthelfer ...

Weiter...

Zubehör, das die meisten Wurmfarmer nicht kennen

Egal, ob Sie gerade zum ersten mal von einer Wurmkiste gehört haben oder ob Sie schon jahrelang auf dem Balkon, in der Küche oder im Garten die Wurmkompostierung bertreiben, dieser Artikel ist lesenswert für Sie. Immerhin stellen das passende Wissen & Ausstattung die Grundlage für den Erfolg ihres kleinen Kompostwerkes (sprich Wurmkiste). Dabei gibt es eine ganze Reihe von Wurmkisten Zubehör welches – je nach Situation – sehr nützlich sein kann.

Wussten Sie, dass auch viele ...

Weiter...

Gartenkalender Wurmwelten

Dürfen wir Vorstellen: Der Gartenkalender von Wurmwelten.de! Wir sind überzeugt, dass Ihnen unser Gartenkalender dabei helfen wird, mehr Freude und Ernte aus Ihrem Garten zu holen, ohne dass es sich wie mehr Arbeit anfühlt.

Wurmwelten GartenkalenderUnser Gartenkalender ist ein tolles Tool für alle Gärtner und Gartenbegeisterten, welche zusätzlich auf Ihren Komposthaufen oder Wurmkiste achten möchten.

Der Gartenkalender steckt voller saisonbezogener ...

Weiter...

Tag des Regenwurms: Der Held des Bodens

Kleiner Wurm mit großer Kraft: der Regenwurm

Am 15. Februar feiern wir den Tag des Regenwurms. Er wurde 2005 von Naturschützern zu Ehren dieses kleinen Tieres, das doch eine große Aufgabe für unsere Böden hat, eingeführt. Aber warum brauchen wir überhaupt einen Tag, an dem wir an Regenwürmer denken? Was machen die kleinen Tiere überhaupt? Werden sie vielleicht, gerade von Nicht-Gärtnern, vollkommen zu Unrecht als Störenfriede angesehen? Schauen wir uns die Würmer doch einmal genauer an…

Fakten über Regenwürmer

Sie sehen klein und ...

Weiter...

Kompostbehälter Zuschuss

Planen Sie einen neuen Komposter anzuschaffen oder haben Sie in den letzten 2 Jahren einen neuen Kompostbehälter gekauft? Dann kann es sein, dass Sie Anrecht auf einen Zuschuss vom Land haben.

Viele Gemeinden bezuschussen den Kauf eines Kompostbehälters mit bis zu 50% des Kaufpreises, bzw. erlassen einen Teil der Müllgebühren im Gengenzug. Hier erfahren Sie, wie Sie den Antrag dazu stellen. Komposter, Wurmkisten und Bokashi Eimer, beschleunigen das Kompostieren ...

Weiter...

Wurmkisten in der Sonne?

Wurmkisten TemperaturDieser Sommer hat es in sich. Temperaturen von über 35°C sind keine Seltenheit. Da heißt es zu handeln, damit die Kompostwürmer in Ihrer Wurmkiste keinen Schaden nehmen!

Kompostwürmer sind zwischen 0 und 30° überlebensfähig und fühlen sich zwischen 15-25°C am wohlsten. In der Natur gehen Kompostwürmer im Erdboden auf Tauchstation oder setzten auf Ihre Nachkommen in Kokons um die Arbeit fortzusetzten ...

Weiter...

Wurmfarm im Winter

Es Herbst und wieder kalt geworden. Hier finden Sie ein paar Tipps um Ihre Wurmfarm am besten warm zu halten. Ihre Wurmfarm können Sie hier erwerben.

In diesem Artikel wird das Isolieren Ihrer Wurmfarm, das Heizen mit biologischen Mitteln und das aktive Heizen mit einem Aquariumsheizstab besprochen.

Kompostwürmer (Eisenia) sind am aktivsten zwischen 15 – 25°C. Unter 10°C nimmt die Aktivität der Würmer stark ab. Das erkennt man unter ...

Weiter...

Verpackunsgerde senkt Versandkosten

Neue Verpackungserde –besser für Sie, besser für die Würmer, besser für die Umwelt. Neues Futtersubstrat bei Kompostwürmern sorgt für weniger Gewicht beim Versand und vitalere Würmer.

Einige unserer Stammkunden haben es schon bemerkt: In den letzten Monaten haben wir viel mit dem Verpackungs- und Futtersubstrat für unsere Kompostwürmer experimentiert. Dabei kam erstaunliches heraus!

Das Ziel war eigentlich, den Einsatz von Torf in der Wurmzucht noch weiter zu reduzieren. Wir haben mit vielen umweltfreundlichen Substraten ...

Weiter...
Seite 1 von 2 12