Verpackunsgerde senkt Versandkosten

Neue Verpackungserde –besser für Sie, besser für die Würmer, besser für die Umwelt

Neues Futtersubstrat bei Kompostwürmern sorgt für weniger Gewicht beim Versand und vitalere Würmer.

Einige unserer Stammkunden haben es schon bemerkt: In den letzten Monaten haben wir viel mit dem Verpackungs- und Futtersubstrat für unsere Kompostwürmer experimentiert. Dabei kam erstaunliches heraus!

Das Ziel war eigentlich, den Einsatz von Torf in der Wurmzucht noch weiter zu reduzieren. Wir haben mit vielen umweltfreundlichen Substraten experimentiert. Unter anderem haben wir Kokosfasern, Zellulose, Bentonit und mit Wasser gesättigten Wurmhumus unter verschiedenen Bedingungen und zu verschiedenen Mischungen ausprobiert.

Die Wurmzucht im großen Stil ist sehr anspruchsvoll was den Feuchtigkeitsgehalt und die Konsistenz des Substrates angeht. Torf ist ein idealer Werkstoff, da er sehr locker ist, aber trotzdem gut Flüssigkeit speichern kann. Leider ist Torf Abbau nicht so nachhaltig wie wir das gerne hätten, daher die Experimente. Wir haben viele Chargen mit verschiedenen Mischungen über Wochen stehen lassen und immer wieder auf Feuchtigkeit und Kokonproduktion der Würmer überprüft.

Nach einiger Zeit viel uns auf, dass eine bestimmte Mischung immer feuchter als die anderen blieb, ohne schlechten Geruch zu entwickeln. (Geruch kann bei zu viel Feuchtigkeit schnell ein Problem werden, da das Wasser den Sauerstoff rausdrückt und Fäulnis verursacht.) Für die Zucht war die Mischung aus mehreren Gründen ungeeignet, aber die Würmer fühlten sich extrem wohl und blieben über Wochen sehr vital. Also folgten Versuche in Klimakammern; erst ohne Würmer und später mit. Das erstaunliche Ergebnis:  Mit dieser Mischung können wir mit weniger Erde (Substrat) die Würmer länger transportieren, ohne dass die Würmer Schaden nehmen!

So konnten wir den Teil Substrat der gebraucht wird, um 1000 Kompostwürmer sicher zu Ihnen zu transportieren um 20% senken und die Futterreserve um 5% steigern! Diese Ersparnis spiegelt sich sofort in den gesenkten Lieferkosten für Würmer wieder. Sie können ab jetzt 1000 Kompostwürmer für 4,99 anstatt 5,99 Versandkosten bestellen.

Ein weiterer Vorteil: Das neue Substrat speichert Feuchtigkeit besser. Fast alle unserer Würmer werden in atmungsaktiven Beuteln versandt. Während des Transportes können die Würmer so ideal atmen. Im Sommer verdampft ein Teil der Flüssigkeit und kühlt so die Würmer.

Wurmkiste mit Kompostwuermern

Für Wurmkisten Besitzer bietet sich noch ein weiterer Vorteil: Durch das hochkomplexe Futtersubstrat gewöhnen sich die Würmer schneller an das „neue“ Futter in Ihrer Wurmkiste.

Die neue Futtererde besteht jetzt aus einer Mischung frischem Wurmhumus, Kokosfasern, Zellulose, Torf und Bentonit. Zudem wird es alle 3 Tage neu angesetzt. Zu viel Arbeit? Finden wir nicht, wenn Sie dadurch Würmer bekommen, mit denen Sie noch zufriedener sind!

Liebe Mitbewerber: Bevor Sie versuchen das genaue Rezept des Substrates zu erforschen, rufen Sie mich doch an. Ich verkaufe es gerne für 50,-€. Immerhin ist es gut für die Umwelt! Aber Achtung: Für die Haltung von Angelködern ist es nicht wirtschaftlich…

Fanden Sie diesen Artikel interressant? Haben Sie Fragen? Sie finden uns auf Facebook oder auf dem Wurmwelten Kompost Forum.

  Weitere Artikel