Auf den Wurm gekommen

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo zusammen,

gestern ist meine Wurmfarm "The worm works" einschließlich Insassen angekommen. Halleluja! Einen ausführlichen Erfahrungsbericht inklusive Fotos findet Ihr im Anhang.

Viel Spaß :D

LG Werner

ACHTUNG: Die Fortsetzung der "Schlagzeilen aus Wurmhausen" ab Teil 6 findet Ihr hier. (Der Grund ist ganz simpel, es lassen sich nur fünf Anhänge pro Beitrag unterbringen).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von KrabbelPhi am Fr 24. Sep 2010, 18:32, insgesamt 4-mal geändert.
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
kiko63505

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von kiko63505 »

moin werner,

na dann mal viel spass mit den tausend würmern.
Trockenübungen in form von lesen hast du ja schon hinter Dir, jetzt kommt die praktische prüfung.
Ich drücke mal die daumen.

mfG
kiko
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Flomax »

@ KrabbelPhi

Hallo Werner,
ich habe gerade Deinen Bericht über das Empfangen, Aufbauen und Einrichten Deiner Wurmfarm genossen! Gäbe es eine Pulitzerpreis für lustige Kurzberichte, dann wärst Du ein heißer Kandidat dafür!!! :-)

Wie Du solch einen profanen Vorgang zelebrierst - und vor allem auch dokumentierst, das ist schon aller Ehren wert!!! Ich kam nicht umhin mir Deinen Bericht runter zu laden! Und fürchte Dich, denn ich werde ihn verbreiten - Dein Einverständnis vorrausgesetzt.

Und der Verlust eines Würmchens (umgangssprachlich im Forum immer 'Jungs' genannt), selbst wenn es der Anführer vom "little big worm" war, ist mehr als zu verschmerzen! Denn sollte es der Anführer gewesen sein, dann wählt die demokratisierte Horde sich bestimmt einen neuen!!! :-)

Weiterhin viel Spaß mit den Jungs - Papa!

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Fortsetzung der "Schlagzeilen aus Wurmhausen" ab Teil 6

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Flomax,

komisch, irgendwie verkennt jeder mein depressiv-schwermütiges Gemüt. :D
Schreiben ist für mich keine Arbeit sondern Wellness pur, es gibt nichts, was ich lieber mache.
Verbreiten darfst Du die Geschichte selbstverständlich gerne, deshalb stelle ich sie ja als PDF zur Verfügung. Abgesehen von der humorvollen Verpackung bekommt man hoffentlich einen detaillierten Eindruck von "The worm works", generell fände ich es interessant, hier im Forum die untereschiedlichen Systeme vorzustellen.

Mit der Bezeichnung "Jungs" sollten wir vielleicht etwas vorsichtig umgehen. Immerhin negieren wir damit 50% eines Zwitters. Möglicherweise stürzen so angesprochene Würmer in eine Sinnkrise und werfen frustriert ihre Ovarien ab. Wie wäre es mit "Mä-ngs" oder "Ju-dels", diese Anrede würde beiden Geschlechtern gerecht.

Ernste Grüße

Werner
Schlagzeilen aus Wurmhausen 6.pdf
Schlagzeilen aus Wurmhausen 7.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von KrabbelPhi am Fr 8. Okt 2010, 15:55, insgesamt 3-mal geändert.
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmann »

Hallo Werner,
was für toller Bericht! Schön wie Du es schaffst den profanen Ablauf des aufbauens so lustig zu beschreiben. Besonders hier habe ich mich vor Lachen gekringelt:
Laut Anweisung sollen auch noch die beiliegenden Zeitungsfetzen in die Masse eingearbeitet
werden. Hier liegt in meinen Augen ein intrakulturelles Konfliktpotential! Es handelt sich wie
ich nach kurzer Inspektion feststellen muss, ausschließlich um englische Tageszeitungen. Die
Würmer dagegen sind gebürtige Deutsche. Vermutlich waren sie bisher die Süddeutsche
gewohnt und werden jetzt unversehens mit englischer Trivialliteratur konfrontiert. Keine
sehr diplomatische Vorgehensweise. Vielleicht hat ja der Händler in weiser Voraussicht einen
Dolmetscher mitgeschickt. Hoffentlich war es nicht ausgerechnet der so unglücklich
verstorbene Dörrwurm!
Sei versichert das meine Kompostwürmer bi-lingual sind! Ich habe mal vor Jahren mit einem englischen Stamm begonnen und deren Nachfahren bringen den deutschen Würmern noch immer die Landessprache bei :)

Was ich ein bischen schade fand, ist das dieser, so positive Bericht, nicht einmal erwähnt wo Du die Würmer her hast. Das ist besonders traurig, da der Bericht so lustig ist, das ich ihn gerne auch verbreiten würde...

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit den ersten Wochen! Du weist ja inzwischen das Dir hier geholfen wird, solltest Du Fragen haben! Ich wiederrum freue mich auf Deine Beiträge!

Viele Grüße aus Niedersachsen :D
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Jasper,

ich muß Dir leider vehement widersprechen. Zugegeben, die wurmige Bezugsquelle taucht nicht gerade in der Überschrift des Artikels auf, aber sie wurde bei der Auflistung des Zubehörs durchaus genannt. "9 = Handbuch und diverse Broschüren von wurmwelten.de"
Sollten sich Deine Würmer tatsächlich als bilingual erweisen, kann ich das ja im nächsten Artikel gebührend würdigen. :) Inzwischen habe ich die Hanfmatte aufgelegt, scheinbar tummeln sich inzwischen sämtliche Würmer zwischen den Hanffasern. Bei genauem Hinsehen blitzt überall ein Stück Wurm vor. Wenn ich jetzt das Licht ausmachen würde, wäre das vermutlich fatal.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmama »

Hallo Werner,

ich kann mich Flomax nur anschließen! Klasse Bericht!

viele Grüße
Beatrice
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmann »

Hallo Werner,
"I stand corrected". Da wurde Wurmwelten tatsächlich erwähnt :) Sehr schön :) :)

Dürfte ich das dann so weiterverwenden? Ich wurde das zum Beispiel in unsere Kunden Galerie einfügen...

Ja, die Hanfmatte mögen Sie sehr! Die wird auch gerne mal mit aufgefressen. Sollten Sie das zu schnell tun, kannst Du das verhindern indem Du Ihnen etwas mehr als 1/3 Kartonage fütterst...
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi »

Hallo Jasper,

Du kannst generell alle meine PDF-Dateien weiter geben, mein Copyrightvermerk ist ja an Bord. Was hätte es für einen Sinn wenn ich Artikel schreibe und kein Schwein liest sie? :D

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmama »

Eben! Und es wäre verdammt schade drum! :D
wurmige Grüße
Wurmmama
Antworten