Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Stephymeph
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 13:16
Wormery: Industrial Wormery

Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von Stephymeph »

Hallo,

ich habe gerade meinen Balkon etwas aufräumen wollen und dabei entdeckt, dass ich in meinem großen Blumentopf eine beachtliche Zahl Würmer habe, also regelrecht eine neue Kolonie. Das ist erfreulich, da mir meine in der Wohnung leider eingegangen ist... ich wollte jetzt eine neue Kiste starten. Nun ist aber die Frage: Der Blumentopf stand den ganzen Herbst und Winter auf dem Balkon, und die Würmer vermehrten sich darin offenbar prächtig (ich hätte gedacht die sind dann in der Kälte alle eingegangen, aber gut). Kann ich diese Erde, die ja bestimmt voller Dünger ist, wieder verwenden? Es ist leider eine große Menge die ich wegwerfen müsste, und es wäre toll, wenn ich darin jetzt Blumen anpflanzen könnte, nachdem ich einen Großteil der Judels rausgepickt habe. Leider konnte ich dazu keinen Thread finden, ich bin auch dankbar für einen Hinweis auf einen alten Thread. Danke! :)

LG
Steph
markus
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 74
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wormery: None (yet)

Re: Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von markus »

Klar kannst du die Erde wieder verwenden. Die Würmer haben die Erde bestimmt gut durchgearbeitet. Ich würde sie allerdings mit etwas Erde oder Torf mischen.
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von dynamind »

Das bestätigt evtl. auch meine Erfahrungen, dass die Würmchen dort am besten gedeihen wo man sie am wenigsten versorgt :P
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von Wurmmama »

Klar, wenn du unsicher bist, mach halt nen Kressetest! Ich würde die Erde im Leben nicht entsorgen!
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von dynamind »

Nein...die Erde auf jedem Fall nicht entsorgen!
Ich glaube auch nicht, dass die von den vermutlich nur wenigen Würmern komplett in Wurmdung verarbeitet wurde.
Robrob
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 16
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 18:30
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Kiel

Re: Blumenerde nach Überwinterung mit Würmern recyceln?

Beitrag von Robrob »

Moin Stephymeph,
ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass sich die Erde bestens für deine neuen Pflanzen eignet. Ich habe im Herbst alle Blumentöpfe in meine Wurmfarm samt Pflanzen entleert und benutze diese Erde stets wieder. In der Erde sind viele alte Pflanzenreste die die Würmer fressen und wieder zu Humus umwandeln. Also entweder benutzt du die Erde mit den Würmern wieder, oder du pickst sie raus. Aber nutzen kannst du sie auf jeden Fall. Wenn du die Würmer drin lässt, wandeln sie den Rest der Pflanzenreste in der Erde weiter um. Du könntest auch die Erde mit den Resten aus deiner alten Kolonie mischen. Dann haben sie vielleicht noch etwas mehr zu fressen.

Beste Grüße,
Robrob
Antworten