Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Hochbeet
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 133
Registriert: Do 25. Mär 2010, 08:01

Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Hochbeet »

Guten Morgen,

wie füttert ihr? - Mischt Ihre alle Zutaten des Futters durch, oder legt ihr (und darauf kommt es mir an) die angefeuchtet Pappe auf das Futter oben drauf?

Kartonpappe ist m.E. zusammengeleimt. Schadet dieser Leim unseren Würmis nicht?

Und noch eine Frage:
Fallen Kaffeefiltertüten (ohne Kaffee) unter die Rubrik Sonstiges, oder kann ich sie zur 1/3 Pappe - Futterversorgung rechnen?

Gruß
Hochbeet
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Flomax »

Bei der Pappe habe ich keine Regel, ob mit dazu oder nebenbei oder oder ..... ich benutze die Pappe sowieso nur dort wo mein Substrat zu nass ist, als feuchtigkeitabsorbierende und strukturbringende Beigabe. Nicht als Futterbestandteil.

Die Kaffeefilter würde ich der Pappefraktion zurechnen. Ist reine Cellulose - so wie Pappe auch.

Der Leim der Wellpappe ist ein Stärkeleim, der sich bei Durchnässung der Pappe mit auflöst. Zumindest bei den meisten Wellpappen ist das so. Bei Leimspuren die man nach dem "Einweichen" noch sieht, handelt es sich um Kleber der beim Zusammenbau der Kartons benutzt wird. Um Laschen oder Bodenteile zusätzlich zu fixieren. Den und die Klebebänder mit denen die Kartons verschlossen werden, würde ich entfernen oder erst gar nicht hinzugeben.

Auch von Pappe mit Offsetdruck und/oder gefärbter Pappe (auch weisse) würde ich die Finger lassen.

Gruß
Flomax
Hochbeet
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 133
Registriert: Do 25. Mär 2010, 08:01

Re: Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Hochbeet »

Danke für die wie immer ausführliche Antwort.

Hier möchte ich jedoch gerne Jaspers Meinung dazu hören:
Flomax hat geschrieben:Bei der Pappe habe ich keine Regel, ob mit dazu oder nebenbei oder oder ..... ich benutze die Pappe sowieso nur dort wo mein Substrat zu nass ist, als feuchtigkeitabsorbierende und strukturbringende Beigabe. Nicht als Futterbestandteil.
also weit unter 30 % des Gesamtfutter.

Einheitlich ist im Internet zu lesen, dass Karton fester Bestandteil des Wurmfutters sein muss. Nur die Zahlen in welchem Anteil zum Gesamtfutter er gereicht werden muss gehen auseinander (zwischen 1/4 - 1/3).

Hat mangelnde Gabe von Karton Auswirkungen auf:
  • die Tiergesundheit oder die
  • Humusproduktion?
Auf irgendwelchen Erkenntnissen muss die Empfehlung von Karton ja beruhen.

Erst kürzlich las ich im Spiegel Nr. 22/1989! dass Zwiebelschalen (und Kaffeesatz) den Sexualtrieb der Würmis anregt. Ist da was dran?

Gruß
Hochbeet
Zuletzt geändert von Hochbeet am Mi 14. Apr 2010, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Flomax »

@Hochbeet

Was sind Spiegelschalen??? Und wieso liest Du im Spiegel von 1989? Hast Du den beim Renovieren unter einem alten Teppich gefunden??? :-))

Kaffeesatz hat Wirkstoffe auf die die Würmer besonders stehen. Es ist eine ihrer Lieblingsspeisen. Ob der Fortpflanzungstrieb durch Kaffeesatz gesteigert wird, ist sowieso nicht zu eruieren, denn wenn ich meine Lieblingsspeise bekomme, dann geht es mir gut und wenn es mir gut geht dann pflanze ich mich auch lieber fort, als wenn es mir schlecht geht. Oder?

Gruß
Flomax
Hochbeet
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 133
Registriert: Do 25. Mär 2010, 08:01

Re: Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Hochbeet »

Ups, sorry, Freud'scher Fehler ich meinte Zwiebelschalen, oben schon verbessert.
Und den Bericht im alten Spiegel habe ich im Internet gefunden, und nein, ich renoviere nicht gerade :D
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Futter: Pappe obendrauf oder darunter - Leim - Filtertüten

Beitrag von Wurmmann »

Also ich empfehle mindestens 30% des Futters sollten Kartonage sein. Das ist eine Empfehlung von der ich weiss das Sie gut ist.
Ja, sehr viel mehr geht auch (bis zu 100%) und es geht auch weniger. Aber 30% funktioniert einfach, also warum daran rütteln?
Antworten