Kunststoffbox oder Holzbox?

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Kunststoffbox oder Holzbox?

Beitrag von Wurmmann »

Einige zimmerpflanzen habe ich mittlerweile mit wurmhumus versehen, jedoch kann ich nach 14 tagen da noch keinen unterschied im wachstum feststellen. Von der wurmhumuszugabe erwarte ich auch keine wunder, mir langt es wenn die behandelten pflanzen kräftig und gesund aussehen.
Genau, das dauert auch ein wenig. Die Ergebnisse sidn dann aber eindeutig. Es macht Spass abzuwarten bis etwas passiert, das kenne ich auch.

Die Holzkiste und deren Vor und Nachteile werde ich in einem der nächsten Newsletter genauer beschreiben. Bis dahin bitte ich um Geduld, da ich selber erst einmal die Zeit finden muss alles auszuformulieren. Generell gesagt kann ich aber schon mal sagen: Das feuchtigkeits Management einer Holzbox ist schwieriger und der Aufbau erst recht.
In meiner Outdoorfarm ist es trotz der momentan extremen Temperaturen erstaunlicherweise sehr kühl (Sie steht noch nicht mal sonderlich schattig.). Da funktioniert aber auch die Luftzirkulation.
Flomax hat mal etwas von Verdunstungskälte geschrieben. Kann es damit zusammenhängen, da ja die Oberfläche des Substrats gut belüftet ist, dass es sich dadurch abkühlt?
Ich bin mir ziemlich sicher das es genau daran liegt.
kiko63505

Re: Kunststoffbox oder Holzbox?

Beitrag von kiko63505 »

Hallo an alle,
@wurmmama,

das mit der verdunstungskälte stimmt auffällig. Als kleines beispiel würde ich sagen dient ein nasses handtuch welches man auf die box gibt. Sobald die flüssigkeit anfängt zu verdunsten wird die wärme aus der box gesaugt und kühlt somit die box. Das gleiche gilt für blumentöpfe, tontöpfe haben den nachteil das diese beim verdunsten von gießwasser das substrat abkühlen. Manche pflanzen mögen aber keine kalte füsse und stellen ihr wachstum auf sparflamme um.

@Utawurm,

aus fehlern lernt man und wir lernen mit Dir. Das mit einem neuanfang ist doch garnicht so tragisch, bedauerlich ist natürlich der preis für 1000 würmer, die derzeit wegen der hitze nicht einmal geliefert werden können.

schönen tag allen

kiko
utawurm
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 157
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 08:04

Re: Kunststoffbox oder Holzbox?

Beitrag von utawurm »

hallo ihr alle da,

jetzt ist alles im keller. mal sehen wie es jetzt weiter geht. danke für eure hilfreichen worte.
zwischendurch hatte ich als extra schattenspender feuchte pappe drauf, aber bei mir war einfach der balkon zu heiß (da gab es keine abkühlung mehr - hitzestau) und in der 2. ebene zu viel futter, so dass es ammoniak gebildet hat.

ja würmer werden nur bis 25°C verschickt. dann muss ich eben warten.

vlg utawurm
Antworten