Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Andi_77
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Do 28. Jan 2010, 13:47

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Andi_77 »

Danke für die ausführlichen Antworten!
Ich wünsche Euch ein gutes Wochenende!
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmann »

Wir benutzen auch so etwas ähnliches wie ein Aquarienpumpe...
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Eisbaer »

Hey
Vielleicht Kompressoren?
Es geht im Prinzip um den Sauerstoff O2 der sollte überall im Substrat verteilt sein und frei zugänglich verfügbar- deshalb die Löcher - aerob heisst das Stichwort. und das brauchen wir auch für unsere Kondition. ansonsten ist es anaerob und wir übersäuern und bekommen Muskelkater...
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmama »

Wurmmann hat geschrieben:Ja, der Wurmtee wird leider ziemlich schnell schlecht da er Sauerstoff benötigt um die Bakterien am Leben zu erhalten.
Da meine Hündin den Abflußhahn zum Fressen gern hatte, habe ich keinen mehr :?
Ich hab einen Eimer da stehen, wo nun ein Loch ist und von Zeit zu Zeit kippe ich die Wurmfarm. Der Eimerinhalt ist schwarzbraun und ein wenig unappetitlich (Klärschlamm in der Küche ist sicher nicht jedermanns Geschmack.), aber stinkt überhaupt nicht und steht schon ne Weile.

Irgendwo im Netz habe ich gelesen, dass jemand "bioaktivierten" Komposttee anbietet, was eigentlich nichts weiter ist, als immer mal wieder verquirlter Abfluss aus dem Kompost. Ob es Sinn macht, extra eine Pumpe einzubauen, wage ich zu bezweifeln.
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmann »

Ich kann Dir gerne einen Ersatzhahn schicken. Sag Bescheid und ich aktiviere den betreffenden Artiekl im Shop.
Irgendwo im Netz habe ich gelesen, dass jemand "bioaktivierten" Komposttee anbietet, was eigentlich nichts weiter ist, als immer mal wieder verquirlter Abfluss aus dem Kompost. Ob es Sinn macht, extra eine Pumpe einzubauen, wage ich zu bezweifeln.
Ich kann nichts über Produkte anderer sagen, aber unser Wurmtee wird mit Kelp und anderen Mineralien angereichert. Die Luftpumpe sorgt dafür das möglichst viel Sauerstoff im System ist, was dafür sorgt das sich die hilfreichen Mikroorganismen vertausendfachen. Da es diese sind die den Wurmtee so gut machen und nicht (nur) die Nährstoffe bringt es ungemein viel.
Allerdings lohnt es sich auch nur im großen Stil. So legen wir immer gleich 200 Liter an und wärmen diese nicht etxtra. Deswegen ist unser Wurmtee auch nur in den warmen Monaten zu haben. Die Pumpe verbraucht nicht viel Strom und wird mit einer Zeitschaltuhr gesteuert. So verbraucht sie auch kaum Strom...
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmama »

Wurmmann hat geschrieben:Ich kann Dir gerne einen Ersatzhahn schicken. Sag Bescheid und ich aktiviere den betreffenden Artiekl im Shop.
Lieben Dank für dein Angebot. Im moment ist es mir lieber ohne, weil durch den fehlenden Hahn Luft ins System kommt und die unterste Schicht nicht stinkt, wie sonst immer.
Die Luftpumpe sorgt dafür das möglichst viel Sauerstoff im System ist, was dafür sorgt das sich die hilfreichen Mikroorganismen vertausendfachen. Da es diese sind die den Wurmtee so gut machen und nicht (nur) die Nährstoffe bringt es ungemein viel.
Was tun eigentlich die Mikroorganismen im Boden? Ich bin ja momentan nur Zimmergärtner, also sind meine Einsatzgebiete arg eingeschränkt.
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmann »

Was tun eigentlich die Mikroorganismen im Boden?
Ich schreib gerade an einen Newsletter der das beantwortet. Ich bitte noch um etwas Geduld!
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wie lange kann ich Wurmhumus lagern?

Beitrag von Wurmmann »

Ich schliess den Thread mal, so das der nicht endlos lang wird.
Gesperrt