Popcorn als Futter?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Gesperrt
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Popcorn als Futter?

Beitrag von Flomax »

Hallo,

der Eisbär hat mich da auf eine Idee gebracht.

Wie sieht es mit Popcorn als Wurmfutter aus?

Müsste doch ideal sein, wenn man es vorm Füttern einweicht, oder?

Popcorn hat jede Menge Stärke und meist auch sehr viel Zucker. Für die Mikroorganismen doch gerade zu ideal!

Ich bekomme regelmäßig aus einem Lebensmittelladen Popcorn dessen Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist.

Es ist lebensmitteltechnisch aber immer noch einwandfrei. Ich probiere selbst davon, aber es schmeckt nicht mehr toll. Es schmeckt nach Pappe! Aber den Würmern und Mikroorganismen dürfte das egal sein.

Hat jemand schon mal Popcorn als Futter für die Wurmfarm probiert?

Gruß
Thomas
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Hast Du schon die ersten Versuchsdaten?
Ich brenne
Bitte sage es mir super schnell
gruß Eisbär
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Wurmmann »

Coole Idee! Ich komm gerade nicht an Popcorn dran, aber ich werde danach Ausschau halten...
Bin auf Berichte gespannt!
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Bitte testen
dann kaufen alle nur noch Popkorn.
Nein als zusätzliche Futter bitte nicht alleiniges dann muss man es kaufen , das ist nicht der Schwerpunkt, die Aufgabe, das Ziel...
Gruß Eisbär
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Hey Leute was ist jetzt mit Popkorn? :?
Wenn dem oben genannten so wäre können auch Nudeln und Kartoffeln als Stärkelieferant dienen. Es gibt noch ganz andere Hinweise aus dem Leistungssport... Nein kein Doping schaut Euch ruhig Olympia 2010 an .... Vielleicht auch nicht :lol:
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Hi ich habe soeben erfahren , dass das Füllmaterial aus aufgeschäumten Mais besteht also das kann dann auch auf die Wurmfarm, super wie das alles zusammenpasst. Jetzt muss das Ganze noch mit einem Eselskarren kommen dann ist alles ok ;) :lol:
Gruß Eisbaer
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Flomax »

es ist wie verhext - jetzt wo ich den Beitrag über das Popcorn als Futter für die Wurfarm gepostet hatte - ist meine Popcorn-Quelle versiegt.

Ich hoffe nur temporär!!!:-) Ich berichte wenn es zum Popcorn-showdown gekommen ist!

Die Füllmaterialien aus Maisstärke sind auf dem Rückzug. Wir bekommen schon seit fast zwei Jahren keine Mais-Chips mehr in den Kartons geschickt. Wurde alles durch Schaumstoffchips ersetzt.

Maischips waren wohl etwas zu anfällig gegen Feuchtigkeit!!! :-)

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Wurmmann »

Eisbaer hat geschrieben:Hi ich habe soeben erfahren , dass das Füllmaterial aus aufgeschäumten Mais besteht also das kann dann auch auf die Wurmfarm, super wie das alles zusammenpasst.
Ich wollte auch gerade warnen. Nicht all unser Füllmaterial ist aus Mais! Wir recyceln jeden Schaumstoffchip den wir bekommen indem wir diese wieder nutzten. Nur wenn das nicht reicht setzten wir unsere eigenen Maischips ein. Allerdings mischen wir nie! Also wenns nach Mais riecht, kanns in die Wurmfarm.
Die Füllmaterialien aus Maisstärke sind auf dem Rückzug. Wir bekommen schon seit fast zwei Jahren keine Mais-Chips mehr in den Kartons geschickt. Wurde alles durch Schaumstoffchips ersetzt.
Das stimmt leider. Feutigkeit und der Preis machen diese Art von Chips schwierig. Trotzdem, wir finden den Ansatz richtig und benutzen die Mais Chips. Wenn man genau die richtigen Kartons kauft, dann muss man nur wenige einsetzten...
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Und was ist mit der Alternative Popcorn- Wo liegt der Unterschied zur Maiswurst?
Kann das mal jemand ausprobieren ?
Dann könnte man Popkorn beim Versenden -also zeitnah - herstellen und vielleicht mit dem Kokosblock mischen?
dabei gewinnt man die Anfangsnahrung- dann müsste man vielleicht noch länger mit dem zufüttern warten?
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Popcorn als Futter?

Beitrag von Eisbaer »

Auch dieses Thema ist schon lange nicht mehr beantwortet worden . Auf Wunsch öffnen wir es wieder, ansonsten schliessen wir es jetzt mal. :D
Gesperrt