Größen unterschiedlich

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Fantomas
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 16:05
Wormery: None (yet)

Größen unterschiedlich

Beitrag von Fantomas »

Guten Tag, kann sein das die Art der Kompostwürmer haftigen Unterschied haben. Oder liegt es am Alter.

Danke Konstantin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ilmarinen
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 43
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 17:11
Wormery: DIY Wormery

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Ilmarinen »

Hallo,
da bräuchte es jetzt noch etwas zum Größenvergleich, aber ich denke, die Minis sind einfach fast frisch geschlüpfte Würmchen.
Glückwunsch zum Nachwuchs.

Herzliche Grüße
Jörg
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Worma »

(willkommen) Hallo Fantomas,
die Größe hängt auch von der Art ab: Dendrobenas sind dicker und länger als die anderen Eisenia-Sorten. Meinem Eindruck nach hängt es auch von der Umgebung ab, in der sie leben. Ich hatte im Sommer einige Würmer aus der Kiste genommen, auf der Terrasse in einen Blumentrog gesetzt und dort gefüttert. Sie waren binnen kurzem deutlich fetter und länger als die in der Kiste.
Ich wünsch dir noch viele spannenden Entdeckungen mit deinen Mitbewohnern!
Sonnige Grüße
Worma
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Kolinahru »

Kann ich bestätigen. Die Bokashiwürmer sind dick und fett, (selbe Art) fast 1,5 mal so lang und dick wie die Normalen im Biomüll. Die kleinen im Bild sind anscheinend Babies. Auf dem Balkon stehende Wurmboxen produzieren kurze kleine Würmer.
Benutzeravatar
Blub
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 123
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 23:06
Wormery: None (yet)

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Blub »

Aber woran liegt das? Weil die Wurmkisten relativ klein sind/viele Würmer an einem Fleck? Bzw. relativ viel Futter auf kleinen Raum?
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 350
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Worma »

Oder doch einseitiges Futter, d.h. viele Gemüseabfälle, aber wenig Erde, so wie sie draußen ist?
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Kolinahru »

Vielleicht ist der Bokashi auch gut aufgeschlossen und trotzdem in gewisser Weise durh die Milchsäurebakterienvor anderen Vertilgern geschützt, das heißt sie müssen weniger Kalorien verbrennen um den zu essen, haben also mehr Kalorien um Fett zu werden?
Fantomas
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 16:05
Wormery: None (yet)

Re: Größen unterschiedlich

Beitrag von Fantomas »

Denke auch das es Dendro ist. Die andere sind jetzt ausgewachsen. Sind lang aber bei weitem nicht so dick. Muss mir mal extra Kiste für Dendros organisieren.
Antworten