Kann ich Erde dazugeben?

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmofant
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 126
Registriert: So 22. Dez 2019, 17:21
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Bayern

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von Wurmofant »

Ich gebe alles in die Wurmfarm was im Haushalt so anfällt und biologisch ist, abgesehen von Zitronen und Co und Öle/Fette. Dazu gehört auch alte Blumenerde von Zimmerpflanzen, tote Blätter von Zimmerpflanzen, etc. Wenn man genug Platz und Geld hat, kann man natürlich auch Nicht-Abfall füttern. Der durch Abfälle entstehende Wurmhumus reicht mir aber vollkommen aus.
Die Kokoserde gab ich nur einmal dazu, als die Würmer eingezogen sind und einfach noch nicht genug Masse zum verkriechen da war - stand so in der Wurm Cafe Anleitung.
Ansonsten jage ich auch regelmäßig braune Pappkartons durch meinen Aktenschredder und diese kleinen Kartonschnipsel (5cm x 5mm) mische ich dann in die oberste Wurmebene - kann ich empfehlen.
Denk nicht mal an Flucht (bat)
Benutzeravatar
TheFool
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 91
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 09:25
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Munich

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von TheFool »

Wurmofant hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 16:16 Ich gebe alles in die Wurmfarm was im Haushalt so anfällt und biologisch ist, abgesehen von Zitronen und Co und Öle/Fette.
Darf ich fragen, wie Du das mit den Kartoffelschalen machst? Gibst Du sie roh dazu, oder erst einfrieren bzw. nur gekochte?
Dankeschön
Wurmige Grüße
Klaus
Benutzeravatar
MinnaS.
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 258
Registriert: So 18. Apr 2021, 13:09
Wormery: None (yet)

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von MinnaS. »

Wurmofant hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 16:16 Ich gebe alles in die Wurmfarm was im Haushalt so anfällt und biologisch ist, abgesehen von Zitronen und Co und Öle/Fette. Dazu gehört auch alte Blumenerde von Zimmerpflanzen, tote Blätter von Zimmerpflanzen, etc. Wenn man genug Platz und Geld hat, kann man natürlich auch Nicht-Abfall füttern. Der durch Abfälle entstehende Wurmhumus reicht mir aber vollkommen aus.
Die Kokoserde gab ich nur einmal dazu, als die Würmer eingezogen sind und einfach noch nicht genug Masse zum verkriechen da war - stand so in der Wurm Cafe Anleitung.
Ansonsten jage ich auch regelmäßig braune Pappkartons durch meinen Aktenschredder und diese kleinen Kartonschnipsel (5cm x 5mm) mische ich dann in die oberste Wurmebene - kann ich empfehlen.
hallo & danke :-). Das heißt, wenn ich euch beide richtig verstehe, der Worm Bag wird sich stetig von selbst füllen & so lange genug Masse/Substrat zum Verkriechen da ist, braucht es nichts extra!? Ich meinte auch nur, weil jetzt schon weitere Würmchen dazukamen. Da ich aber kaum einen an der Oberfläche sehe, wird's ausreichen ;-).

Klaus, ich hab's sie anfangs roh reingeworfen (weil ich es nicht besser wusste (irre) ), keine Ahnung, was damit passiert ist ;-). Inzwischen fällt so viel Abfall an, dass ich mit dem Einfrieren begonnen habe & sogar die Lieferbox der Würmchen als Sammelbox hernehme. Da kann das ganze Futter doch schon mal anfangen, vorzukompostieren, oder? Und es fällt den Kleinen leichter zu verwerten.

Ich wünsche euch einen phantastischen Abend & schicke herzliche Grüße! Danke für eure Mühen!! Minna.
"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt."

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken." (Novalis)
Benutzeravatar
TheFool
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 91
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 09:25
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Munich

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von TheFool »

Hallo Minna,
vorkompostieren klingt in meiner Stadtwohnung ohne Balkon nicht so appetitlich :X
Daher kommen die Kartoffelschalen (zumindest die rohen) bei mir in den Bokashi ( der inzwischen seinen ersten Saft abgibt :D )
Das andere Zeugs friere ich überwiegend ein, aber auch eher um es genießbarer zu machen...
Meine Wurmis toben direkt unter und in der Hanfmatte... es scheint ihnen gut zu gehen :)=

Einen schönen Abend...
Der Frühling kommt!!!!
Wurmige Grüße
Klaus
Benutzeravatar
Wurmofant
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 126
Registriert: So 22. Dez 2019, 17:21
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Bayern

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von Wurmofant »

TheFool hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 17:59 Darf ich fragen, wie Du das mit den Kartoffelschalen machst? Gibst Du sie roh dazu, oder erst einfrieren bzw. nur gekochte?
Dankeschön
Ich glaube es geht alles, roh, gefroren, gekocht. Oft friere ich meine Bioküchenabfälle aus Bequemlichkeit ein. Tür auf, Zeug rein, Tür zu. Bei der Wurmfarm wäre das etwas aufwändiger und vor allem schmutziger. Die Würmer kleben ja immer am Rand und Deckel usw. Den kann man nicht einfach anheben was reinwerfen und wieder fallen lassen, sonst gibt es zerquetschte Würmer.
Als mein Wurm Cafe neu war, aber natürlich noch nicht so leistungsfähig, habe ich extrem viel eingefroren und angesammelt. In der Spitze hatte ich locker mal 10kg pürierten Bioküchenabfall im Eisfach (irre) Heute ist es leer und ich muss dringend mehr Obst und Gemüse kaufen und essen :lol:
Denk nicht mal an Flucht (bat)
Benutzeravatar
TheFool
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 91
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 09:25
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Munich

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von TheFool »

Ooops... 10 kg? :shock:
Nun, bei mir in der DIY Kiste ist kein Wurm zu sehen, wenn ich den Deckel aufmache... die bleiben brav unter und mehr und mehr in der Hanfmatte... lauter Junkies.

Mit meinen 743 Würmern krieg ich noch nicht alles weg, so wie heute Abend, als von dem Pfund Erdbeeren mehr als die Hälfte schon angegammelt waren... (wall)

Jedenfalls danke für die Antwort und ein schönes Restwochenende
Wurmige Grüße
Klaus
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1225
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von Pfiffikus »

Wurmofant hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 16:16 Dazu gehört auch alte Blumenerde von Zimmerpflanzen, tote Blätter von Zimmerpflanzen, etc.
Vorsicht!
Bei der Produktion von Zierpflanzen dürfen die Gärtner viel mehr Mittelchen für die Anzucht ihrer Pflanzen verwenden, als bei der Gemüseproduktion. Nicht alle diese Mittel sind für Würmer und deren Helfer bekömmlich.
Unbedenklich sind die Blumen und deren Erde, die Du selber in selbst produzierter Erde angezogen hast.



TheFool hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 17:59 Darf ich fragen, wie Du das mit den Kartoffelschalen machst? Gibst Du sie roh dazu, oder erst einfrieren bzw. nur gekochte?
Meine Farm verarbeitet sie sowohl roh, als auch gekocht. Auf Einfrieren verzichte ich.

Solltest Du die Kartoffelrückstände einfrieren, dann werden sie nicht keimen. Die Keime sind für uns lästig, weil sie meine Kisten und Klebestreifen sehr penetrant durchbohren. Kochen oder Einfrieren tötet die Kartoffelzellen ab. Dadurch verwesen sie schneller und keimen nicht mehr.



MinnaS. hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 18:30 Inzwischen fällt so viel Abfall an, dass ich mit dem Einfrieren begonnen habe & sogar die Lieferbox der Würmchen als Sammelbox hernehme. Da kann das ganze Futter doch schon mal anfangen, vorzukompostieren, oder? Und es fällt den Kleinen leichter zu verwerten.
Ja, man kann Abfälle sammeln und vorkompostieren.

Praktisch ist es den Würmern egal, ob die Mikroben zum ersten Mal in der Wurmfarm oder schon in einem Sammelgefäß zu arbeiten beginnen.

Wenn man die Abfälle in die Wurmfarm gibt, dann beginnen sehr schnell die neugierigsten Würmer und Asseln über die neuen Sachen zu kriechen und verteilen gleich die richtigen Pilze und Bakterien über die Abfälle. Dieser nützliche Effekt fehlt bei Deiner Art Vorkompostierung, die ansonsten nicht schädlich ist.
Wenn man nicht so viele Treppen bis zum Keller latschen muss, dann ist es sinnvoll, das Zeug jeweils umgehend in die Farm zu geben. Dann wird es am schnellsten von Mikroben besiedelt und das Anlupfen des Deckels lässt wieder mal ein wenig Sauerstoff in die Farm.



Pfiffikus,
der nur einmal täglich füttert, da jeweils mehrere Etagen bis zum Keller hinabzusteigen sind
Benutzeravatar
MinnaS.
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 258
Registriert: So 18. Apr 2021, 13:09
Wormery: None (yet)

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von MinnaS. »

TheFool hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 20:59 Ooops... 10 kg? :shock:
Nun, bei mir in der DIY Kiste ist kein Wurm zu sehen, wenn ich den Deckel aufmache... die bleiben brav unter und mehr und mehr in der Hanfmatte... lauter Junkies.

Mit meinen 743 Würmern krieg ich noch nicht alles weg, so wie heute Abend, als von dem Pfund Erdbeeren mehr als die Hälfte schon angegammelt waren... (wall)

Jedenfalls danke für die Antwort und ein schönes Restwochenende

Einen herrlichen, noch eiskalten, bald hoffentlich frühlingshaften guten Morgen :D .

Klaus, das ist auch mein "Problem" ... ich hab' noch gar nicht so viele Würmchen, die das alles wegfuttern könnten. Heute Morgen bin ich draufgekommen, dass der Worm Bag bei Tag doch etwas lichtdurchlässig ist, weswegen nur vereinzelte Judels an der Oberfläche (od. knapp darunter) zu sehen sind (eine Hanfmatte hab' ich nicht, dass es so etwas gibt, habe ich erst aus dem Forum hier erfahren), aber ich erkenne Aktivität ;-). Morgens find' ich dann ein, zwei erkundungsfreudige irgendwo an den Seiten.

Ich glaube, würde ich zu dieser Jahreszeit schon Erdbeeren essen (wall) , würde ich sie dennoch in die Kiste geben ... ist doch matschig genug ;-). Ich hab's gestern erstmals mit Paprika probiert .... & bin gespannt. Nach wie vor muss ich gestehen, hab' ich keine Ahnung, was sie gerne fressen. Das Futter sinkt ob ihrer kontinuierlichen Bewegung immer mehr in's Substrat, was sie meiden & was sie mögen, kann ich leider nicht sagen :X .
"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt."

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken." (Novalis)
Benutzeravatar
MinnaS.
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 258
Registriert: So 18. Apr 2021, 13:09
Wormery: None (yet)

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von MinnaS. »

MinnaS. hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 18:30 Inzwischen fällt so viel Abfall an, dass ich mit dem Einfrieren begonnen habe & sogar die Lieferbox der Würmchen als Sammelbox hernehme. Da kann das ganze Futter doch schon mal anfangen, vorzukompostieren, oder? Und es fällt den Kleinen leichter zu verwerten.
Ja, man kann Abfälle sammeln und vorkompostieren.

Praktisch ist es den Würmern egal, ob die Mikroben zum ersten Mal in der Wurmfarm oder schon in einem Sammelgefäß zu arbeiten beginnen.

Wenn man die Abfälle in die Wurmfarm gibt, dann beginnen sehr schnell die neugierigsten Würmer und Asseln über die neuen Sachen zu kriechen und verteilen gleich die richtigen Pilze und Bakterien über die Abfälle. Dieser nützliche Effekt fehlt bei Deiner Art Vorkompostierung, die ansonsten nicht schädlich ist.
Wenn man nicht so viele Treppen bis zum Keller latschen muss, dann ist es sinnvoll, das Zeug jeweils umgehend in die Farm zu geben. Dann wird es am schnellsten von Mikroben besiedelt und das Anlupfen des Deckels lässt wieder mal ein wenig Sauerstoff in die Farm.



Pfiffikus,
der nur einmal täglich füttert, da jeweils mehrere Etagen bis zum Keller hinabzusteigen sind
[/quote]

guten Morgen & servus auch dir, Pfiffikus!

Danke für die Rückmeldung!! Dass ich den Müll sammle (der noch nicht gammelt &/oder stinkt) hat eben mit der Anzahl meiner Würmchen zu tun. Ich gebe beinahe täglich frisches Futter hinzu, um das Alter des Futters etwas zu variieren, aber alles in allem ... ist es einfach zu viel. Und irgendwann wird's auch im Tiefkühler übergehen :-D.
Außerdem konnte ich bis dato noch kaum beobachten, dass meine Würmchen sich über irgendeinem Futter tummeln, wie ich das schon auf manchen Fotos hier sehen konnte :-(. Die saugen die Sachen mehrheitlich von knapp unter der Oberfläche aus weg (das sieht entzückend aus).
Und ich fürchte, du hattest Recht, was den Kaffeesatz anbelangt :roll: ... der kommt wohl nicht so toll an :-(.

Bewegung ist, unabhängig vom Alter, immer gesund - wir leben in einer Maisonettewohnung, da kommt man um's Treppensteigen nicht herum :lol: .

Sonnige Grüße, die neue, leicht überforderte Wurmfreundin Minna :-).
"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt."

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken." (Novalis)
Benutzeravatar
MinnaS.
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 258
Registriert: So 18. Apr 2021, 13:09
Wormery: None (yet)

Re: Kann ich Erde dazugeben?

Beitrag von MinnaS. »

PS: Jeden Morgen grüße ich meine Würmchen, in dem ich den Bag öffne, lüfte & nachsehe, ob es ihnen - soweit ich das beurteilen kann - gut geht ;-).
"Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt."

"Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken." (Novalis)
Antworten