Bleib-Hier-Elixier Experiment

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von tcj »

Zur Vorbereitung meiner Wurmkiste habe ich gerade mal ein Bleib-Hier-Elixier nach Pfiffikus' Vorlage angesetzt.
Statt dem Essig habe ich aber kristalline Zitronensäure genommen, weil sie eben da war.
  • 6 EL Zitronensäure
  • 3 EL Salz
  • in 1/4 l heißem Wasser auflösen
Schmeckt schon ganz schön eklig :?
Das ganze habe ich in eine Flasche gefüllt, die nun erst mal abkühlt.
Wenn die Kiste hier ist, werde ich das Holz innen in Höhe der untersten Kunststoffkiste großzügig mehrmals damit einpinseln.
Mal sehen, was die Würmer davon halten - hoffentlich Abstand ;)
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Thomas,

deine Mixtur ist interessant. Bin mal gespannt, wie die Judels darauf reagieren.

Ich verstehe nur nicht ganz, was du mit deinem Elixier einpinseln willst. Vielleicht kannst du das ja mit Hilfe eines Fotos erklären, wenn du die Wumbehausung bekommen hast.

Was die Judels nicht mögen ist das Salz und das Salz kristallisiert mit dem Essig, wenn das Elixier trocknet. So bildet sich dort, wo man die Kiste damit behandelt hat eine Salz-Essig-Kruste, über die die Judesl nicht rüberkriechen. Ob das mit deiner Abwandlung mit Wasser und Zitronensäure ebenfalls funktioniert, darauf bin ich neugierig.

Bei mir hat das Elixier von Pffikus, das ich bei meinen Kisten jeweis auf den oberen Rand gestrichen habe, sehr gut funktioniert. Kein Judel hat sich mehr aus der Kiste verirrt. Ich denke, das hat manch einem Würmchen das Leben gerettet. Ich benutze es aber schon viele Jahre nicht mehr. Irgendwann wussten sie, wo sie hingehören, naja, fast immer.

Berichte uns gerne, wie deine Judels sich bei dir einleben. Auch bei eventuellen Problemen stehen wir dir gerne mit Tipps zur Seite. So eine Eingewöhnungsphase der Würmchen ist immer eine spannende Sache.

Ich wünsche die ganz viel Spaß und eine spannende Zeit mit deinen zuküntigen Mitbewohnern.

Herzliche Grüß
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Re: Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von tcj »

Wurmcolonia hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 17:08 Ich verstehe nur nicht ganz, was du mit deinem Elixier einpinseln willst. Vielleicht kannst du das ja mit Hilfe eines Fotos erklären, wenn du die Wumbehausung bekommen hast.
Bilder siehe viewtopic.php?f=10&t=4758
Eigentlich wollte ich das Elixier auf die Innenseite der Holzkiste streichen, etwas oberhalb der Plastikkistenkante. Aber ob das da überhaut hält und zu Kristallen austrocknet? Das Holz ist nämlich schön mit Leinöl behandelt.

Ich probiere es eventuell doch erst mal ohne und zur Eingewöhnungszeit mit Nachtlicht.
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von Wurmcolonia »

Deine neue Wurmkiste habe ich mir inzwischen angeschaut. Wirklich ein schönes Stück! Jetzt verstehe ich aber noch weniger, warum du was auch immer mit deinem Elixier einpinseln wolltest. Die edle Wurmbehausung scheint mir ziemlich wurm-ausbruchssicher zu sein.

Das Elixier von Pfiffikus setzt man nur dann ein, wenn man sie am Ausbüxen hindern muss. Diese Gefahr scheint mir bei deiner Wurmkiste ziemlich klein zu sein. Oder könnten sie sich unter der Gaze durchquetschen und durch die Luftlöcher abhauen? Die Judels quetschen sich durch den kleinsten Schlitz oder die kleinste Ritze. Sie können sich so platt machen, da werden Flundern ganz neidisch :o .

Herzliche Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1245
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von Pfiffikus »

Wurmcolonia hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 20:02 Jetzt verstehe ich aber noch weniger, warum du was auch immer mit deinem Elixier einpinseln wolltest. Die edle Wurmbehausung scheint mir ziemlich wurm-ausbruchssicher zu sein.
Erstmal würde ich es probieren, ob man es braucht.

Wenn ja, dann wird man wohl die Gaze einpinseln. Und dann noch die Oberkante innen umlaufend.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass die Würmer auch Dein Gebräu respektieren werden
tcj
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: So 28. Mär 2021, 23:24
Wormery: DIY Wormery

Re: Bleib-Hier-Elixier Experiment

Beitrag von tcj »

Drei Monate ist die Kiste jetzt alt und die Bewohner haben noch keinerlei Versuche unternommen sie zu verlassen.
Ich sehe kaum Spuren an den Wänden - geschweige denn Würmer.
Ich habe das Elixier daher noch gar nicht genutzt und scheine beim Betrieb der Kiste wohl bislang alles richtig zu machen.
Liebe Grüße
Thomas

Der eine Wurmkiste 2.0 hat.
Antworten