Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

(wave) herzlich willkommen in meiner Versuchsküche.
Dank @trulllla und @ maddin81 starte ich nun meine erste Pilzzucht.
Gestern, noch Bio Kräuterseitlinge gekauft.
Es kann also losgehen 🙌

Pappe kleingerissen, mit kochendem Wasser übergossen und fünf Minuten darin liegen lassen.
Danach abkühlen

Glas sterilisiert

Pilzstückchen vorbereitet, Messer vorher in kochendes Wasser gelegt, abkühlen lassen



@maddin81 Ist es besser erst einmal nur ein paar Schichten ins Glas zu geben und erst wenn diese „durchpilzt“sind weitere Pappstückchen aufzulegen? Bis Glas voll und komplett durchpilzt?

Würde gerne zwei Ansätze Pappe und einen Kaffeesatz machen, geht das bei KS?
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey,

besser ist am anfang lage für lage zu probieren dann ist nicht soviel material auf einmal für evtl kontis drinn.
auf kaffesatz wachsen viele arten sehr gut allerdings musst du den richtig im drucktopf vorher sterilisieren sonst hast du sogut wie keine chance. der blauschimmel is schneller als der seitling.
besser wäre es gewesen mit einem austernseitling zu starten der wächst agressiver und bringt ordentlichen ertrag auf halbsterilen substraten. der kräuterseitling geht auch aber ist halt zickiger und anspruchsvoller was das substrat für die fruchtung angeht.
auf pappe am anfang macht er aber auch ne gute figur.
wo bleiben die bilder ;0)

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Gibt doch noch nichts zu sehen😉 Eben erst gestartet.
Bin selbst schon gespannt, wie es wird und ab wann, ich etwas sehen werde.

Hoffentlich, klappt es trotzdem. Mag halt KS lieber 😋
Bisher habe ich: eine Lage vorber. Pappe, Pilz, Pappe und Kaffeesatz, Pilz, Kaffeesatz
Schade, dass es mit dem Kaffeesatz nicht funktionieren wird, habe ihn nicht nochmal durch dem DDT geschickt.
Die Gläser habe ich in einem Karton in der Küche stehen, Deckel nur eine Umdrehung lose verschraubt.

Reicht das an Luft?

Muss der Ansatz immer zwingend dunkel stehen?

Reicht die Feuchtigkeit der Pappe/ Kaffeesatz für die Myzelbildung im Glas?
Geht jede Art von Pappe?
Könnte ich auch schon im Ansatz-Glas die Medien mischen? Also nach der Papp-Schichtung, schon die Strohpellet-Schichtung?


Vielleicht, setze ich noch zwei Gläser an…nur zur Sicherheit😇😎
Zuletzt geändert von Küchenwurm am Di 20. Jun 2023, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey

juo die feuchtigkeit is dann optimal und den deckel nur leicht drauf is auch richtig. wenn du in allen gläsern kaffee hast setz dir noch 2-3 nur mit pappe an damit du erfolg hast. kaffee wenn überhaupt nur winzige mengen füttern wenn du schon starkes myzel hast. ansonsten muss der min 121grad unter druck kriegen damit der brauchbar wird. das myzel muss nicht dunkel stehen soll dann aber besser wachsen. ich hab dunkel und nich dunkel stehen und seh da ehrlich gesagt keinen unterschied. pappe am besten von unbedruckten kartons (zb amazon) oder eierpappe geht auch. nix glänzendes oder so das wird nix.

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Perfekt, Danke.
Habe ja 2x Pappe ( Eierkarton) und 1xKaffee
Werde aber noch Reserve ansetzen😎
Lustig, dass man so mitfiebert und so freudig ungeduldig ist🙈
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey

das passt soweit alles, die temperaturen sind auch grad gut da sollte es in 2-3 tagen anfangen " flauschig" weiss in den gläsern zu werden. wenn es erstmal startet dann wächst es ziemlich schnell und ist sehr spannend.
warte bis die pappe richtig weiss durchwachsen ist und dann fängst du an mit auffüttern. wenn du nich geruchsempfindlich bist könntest du was versuchen ;0)
nimm 2 esslöffel strohpellets und pack sie in ein altes glas, darauf wasser bis das glas voll ist die pellets müssen bedeckt sein. deckel lose drauf und auf den balkon stellen. nach ein paar tagen wird es blubbern, schäumen, gären. es riecht ein wenig aber is auszuhalten.
du fermentierst das stroh damit vor und die microorganismen töten viele keime ab auch wenn der geruch vielleicht was anderes sagt. duch die vorverdauung wird es für den pilz viel leckerer und besser verdaulich was bedeutet er wächst viel dichter und kräftiger durch. von dem zeug nimmst du immer mal ein wenig ab und fütterst damit nach und nach deine gläser hoch bis sie voll sind. einfach nen löffel voll auf küchentuch, auspressen und dann dünn in den gläsern verteilen. es geht auch mit frisch geqollenen pellets aber viel besser funzt es mit vorher fermentierten. man darf halt nur keinen empfindlichen magen haben aber als wurmkisten besitzer sollte man das wohl eh nicht :0)
is nur ne idee falls du bisel experimentieren möchtest.
nötig ist es nich aber geht schneller und besser.

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Pappe
Bild


Lecker Pilzpfanne um ans Ausgangs-Material zu kommen 😉😎
Bild


Dein Wunsch war mir…
Bild
Der zukünftige Stinke-Stroh-Ansatz, bin ja ein leidensfähiges Dorfkind.

Habe jetzt einen KS-Ansatz mit „überbrühten Strohpellets“, Pilz, Pappe gemacht. Keine Ahnung ob das auch geht.Versuch macht klug.

Gleich noch aufs Rad uns AS kaufen, das reizt mich jetzt auch 🙈
Und die 6 l Beutel.

Werde auch sicher ein Pilzbeet ausprobieren ( Falls es überhaupt soweit kommt)

Wie lange sind eigentlich später die durchpilzten Brut-Gläser haltbar?
Wie lagern? Wenn man sie nicht direkt zum „beimpfen“ nutzen möchte.
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey,

sollte auch gehen mit stroh und pappe aber ist auch kontianfällig solange nix wächst. der stinkestrohansatz muss unter wasser stehen also das stroh muss komplett unter wasser gären weil kein sauerstoff ran darf. die brut is ne weile haltbar vor allem im kühlschrank.

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Ok, dann setze ich mal das Stinke-Stroh unter Wasser 😂😇
Habe eh zu viel angesetzt
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 859
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Trulllla »

Oh Mann, jetzt will ich auch Stinkestroh. 🙊
Antworten