Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Mal wieder ein Update

Der erste und zweite Ansatz (20/21.06) wurde zum ersten Mal am Sonntag nachgefüttert.
Und sie fangen jetzt langsam an, dass neue Substrat zu bewachsen.

Bild

Bild


Kaffeesatz mit KS ist hierbei am schnellsten unterwegs. Vielleicht wegen dem flachen Glas?
Werde ich mir mal beobachten und ggf eine Vergleichsserie starten🙈😎

Bild


Habe noch ein „Testglas“ am Sonntag gemacht mit AS und Strohpellets/Stohgemisch und das Glas, direkt mit dieser Mischung zu 70% gefüllt, dazu dann wieder ein paar AS Stückchen, durchgeschüttelt, Deckel halbe Drehung und so sieht es schon nach 44Stunden aus

Bild

Ein Glas, scheint nach dem zufüttern nicht mehr zu wollen, werde es mal in einen anderen Raum stellen und abwarten ob sich noch etwas zeigt.
Zuletzt geändert von Küchenwurm am Di 27. Jun 2023, 09:20, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey

die sehen alle sehr gut aus und haben auch ein ordentliches tempo drauf, glückwunsch.
wenn du nachfütterst wirklich nur wenig so das er das in 2-3 tagen futtern kann und echt nur wenn alles besiedelt ist. wär schade wenn der jetz kontaminiert.
manchmal brauch der pilz einfach paar tage um sich an neues substrat zu gewöhnen von pappe auf stroh zb, hab geduld. der kaffesatz hat vielmehr energie zu bieten als stroh usw deswegen wächst er darauf so schnell. verkeimt dadurch aber leider auch am schnellsten.
schön das du dich im anderen forum angemeldet hast ;0)
dauert immer ein bisel bis da jemand antwortet da is nich soviel los im sommer, die sind jetz lieber im wald und suchen neues clonmaterial.


lg martin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Daaaankeschööön👍
Denke mal Dein Name ist dort, fast gleich😉

Habe mir eben für meine Tomaten 2 kleine „Folien-Gewächshäuser“ bestellt.
Dann kann ich später eins davon für Indoor/Keller nutzen.

Habe allerdings noch so ein praktisches, kleines Folien-Gewächshaus im Netz gesehen, daß wäre perfekt für den Außen-Kellerabgang/Treppe 🙈Dort wäre es sicher im Sommer ideal für Pilze.

Wenn ich 2024 noch begeistert bin, werde ich vielleicht noch ein Pilzeckchen im Garten erstellen.

Pläne, Träume und Wünsche herrlich🙃
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey

wie siehts aus? alles weiterhin schön flauschig?
stinkt die brühe auf dem balkon mittlerweile ordentlich?
sind schon blau, grün, oder gelbe herde irgendwo zu sehen?

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

@maddin81

War wohl Gedankenübertragung- denn ich wollte mich gerade ans Tablett setzen um mal zu aktualisieren.

Stinke-Stroh,,Terrasse
Ganz ehrlich? Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Vielleicht, liegt es aber auch nur an der Menge?
Da bin ich „Heftigeres“ von meinen Pflanzenjauchen gewöhnt.

Meine Gläser/Versuchsreihen:
Was ich interessant finde, dass der KS im Kaffeesatz am schnellsten wächst und zwar durch die gesamt Masse , fast gleichmäßig. Habe jetzt beim zweiten Nachfüttern auch bewusst ohne irgendeine vorherige Behandlung den Kaffeesatz aus dem Vollautomaten zugeführt.

Bild

Mein AS, scheint sich am Wohlsten im Stroh und Strohpellet-Mix zu fühlen. Denn hier sieht man die Fortschritte vom 24.06 bis jetzt sehr gut. Die Masse, ist auch nur lose im Glas.

Bild

Der KS scheint Pappe oder Kaffee mehr zu mögen als die Pellets, kann aber täuschen die letzte Fütterung ist noch nicht lange her. Werde ich weiter beobachten und notieren.
Er scheint jetzt langsamer zu wachsen als auf der Pappe, könnte natürlich auch an der Dichte der Strohpellets allg. liegen.

Bild

Bisher, noch keine Farben im Glas-Versuch😉
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey,

wie schon im pilzforum gesagt sieht das alles tiptop aus für den anfang. du scheinst schön sauber gearbeitet zu haben, wundert mich echt das der kaffeesatz so sauber aussieht.
ans stroh gewöhnt er sich noch und dann ist er da auch nichtmehr zu bremsen wirst du sehen.
lockeres substrat ist sehr gut weil das myzel viel sauerstoff braucht um gut zu wachsen.

lg maddin
maddin81
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 87
Registriert: Di 7. Dez 2021, 17:04
Wormery: None (yet)

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von maddin81 »

hey,

wieder ne woche rum, wie siehts aus? wächst und gedeiht alles oder gibts rückschläge?

lg maddin
Küchenwurm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: So 28. Mai 2023, 06:39
Wormery: Wurm Cafe

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Küchenwurm »

Es gibt Alles:
Rückschläge, Freude, Angst und verhaltene Vorfreude
3 Ansätze entsorgt
1 sieht noch „na ja“ aus
2 Gläser könnten sich noch entwickeln, abwarten.

Mein Lieblingsglas mit Kaffeesatz und KS, habe ich heute Morgen zum impfen für Pellet/Kaffeesatz-Beutel genommen und den Rest in einen Eimer.
Niedlich war, es war schon ein Winz-Primordium zu erahnen.
Nun habe ich „etwas Bauchschmerzen“ ob mein Lieblings-Myzel auch so perfekt im Beutel weiter wächst und gedeiht. Irgendwie ist man schon stolz auf sein erstes „Brutglas“

Bild

Dieses Glas habe ich dann auch wieder genutzt, um ein Glas darin umzuschütten.
Abwarten.
Liebe Grüße von der Urbalive-Küchencrew (wave)
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 859
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Trulllla »

Hey Küchenwurm, wie ist es eigentlich weiter gegangen?
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 859
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Nun bin ich auch den Pilzen verfallen, 1.Versuch

Beitrag von Trulllla »

Küchenwurm hat geschrieben: So 2. Jul 2023, 07:22 @maddin81

War wohl Gedankenübertragung- denn ich wollte mich gerade ans Tablett setzen um mal zu aktualisieren.

Stinke-Stroh,,Terrasse
Ganz ehrlich? Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Vielleicht, liegt es aber auch nur an der Menge?
Da bin ich „Heftigeres“ von meinen Pflanzenjauchen gewöhnt.
Sag mal, hattest du damals das Stinkestroh mit kochendem Wasser aufgegossen? Ich habe jetzt nämlich kaltes Wasser genommen und glaube, das war falsch. 😬
Antworten