Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Wie züchtet man Angelwürmer? Wie bekommt man fette Dendros? hier findet Ihr die Antworten...
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Beitrag von Wurmmann »

Wow! Das ist ja ein Oschi. So was habe ich auch noch nicht gesehen! Ich dachte erst das wäre ein Lumbricus terrestris. :o
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Beitrag von Flomax »

@Jasper

.... genau den Eindruck habe ich auch. Aber leider ist er gelblich geringelt und das wiederum habe ich bei Lumbricus terrestris noch niemals gesehen!

Sehr erstaunlich so ein großer Kompostwurm!

@Rasplutin

Hast Du davon noch mehr? Oder ist dieser dicke Kamerad der absolute King in Deiner Farm?

Der ist ja über 20 cm lang, oder? Sind die Kokons dieses Wurms auch größer als die von den anderen kleineren?

erstaunte Grüße
Flomax
Benutzeravatar
Rasplutin
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 48
Registriert: Di 11. Jan 2011, 17:38
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Beitrag von Rasplutin »

Das sind ziemlich durchschnittliche Exemplare. Ich ahnte ja nicht, dass ihr die Würmer auf den Fotos ungewöhnlich gross findet, deshalb habe ich beim Checken der Farmen nochmal nachgemessen: der kleinste der erwachsenen Würmer brachte 3,5 Gramm auf die Waage, der grösste 4,8. Das sind allerdings nur Stichproben.

Ich habe meine Würmer am 12. August 2009 in einem Anglershop gekauft - "ein Duzend". Ich bekam sie in einer Fleischsalatdose aus dem Kühlschrank, 5 Würmer hatten noch gelebt. Alle meine Würmer sind Nachkommen dieser fünf. Liegt es an der Inzucht?

Am dünnsten waren diejenigen Würmer, die im Winter Minustemperaturen ertragen mussten: als sie Mitte März wieder auftauchten, waren sie ziemlich abgemagert (Bild).
Weil die Würmer gerne und oft an den Scheiben rumklettern denke ich, dass es "Dendros" sind. Gibt es noch andere Kompostwürmer, die das können?
Und ja, ausgestreckt sind die schon 20cm lang. Die Kokons erscheinen mir ebenfalls durchnittlich, aber ich habe ja keine "anderen kleineren" zum Vergleich.
Hati
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 34
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:58
Wormery: DIY Wormery

Re: Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Beitrag von Hati »

.
Zuletzt geändert von Hati am So 26. Apr 2015, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1619
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Würmer kann man der Zucht entnehmen

Beitrag von Wurmmann »

Weil die Würmer gerne und oft an den Scheiben rumklettern denke ich, dass es "Dendros" sind. Gibt es noch andere Kompostwürmer, die das können?
Ja, prinzipiell können das alle. Vom Foto glaube ich aber auch das dies ein Dendro ist. Sicher sein kann man sich da leider kaum. Ein LT ist es allerdings nicht udn was sollte es sonst sein? EFs werden sicher nicht so gross...

Also, wenn Du so eine Größe dauerhaft erreichen kannst, haste ne Stelle bei mir offen ;)
Antworten