Wurmfarm Projekt Daten

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
wurm_beccy
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 08:56
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von wurm_beccy »

Jetzt habe ich mich endlich angemeldet...

Grundmotivation: Bio-Muell entsorgen - Kompost gewinnung - ich will im Sommer mehr Tomaten anpflanzen und meine etwas an Kompost zu benoetigen. "Manne" meint ihn kommt kein Kompost haufen im Garten - also bekommt er Wuermer im Garten :-p
Ich habe Anfang November angefangen -

Hardware: selbst bau - runde eimer

Aufstellungsort: Im Keller

Eingangsstoffe: Gemüsereste aus der Küche eines 2(+2Kind) Personen Haushaltes, Kaffeesatz, Teebeutel und Eierkartons. Natuerlich auf gekaufte Wurmfutter und mineralstoffe!

Endprodukte: noch gar nichts - ich habe nicht mal tee bekommen...zu trocken scheint es nicht zu sein - nachtrag, nach fast ein Jahr und eine beinahe total verlust haben wir uns jetzt alle lieb. So richtig geerntet habe ich immer noch nichts. Meine Tomaten sind in 2017 trotzdem gut gewesen. Langsam steigere ich meine futerungs Frequenz damit sie endlich die erste Wanne verlassen. Ich habe mir noch eine bokashi gekauft damit ich meine restlichen biomull entsorgen kann. Ich bezeichne meine Würmer als schleckig.

lg

wurm_beccy
Zuletzt geändert von wurm_beccy am Fr 29. Dez 2017, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von Wurmmann »

Hallo Beccy,
einfach mal 500ml Wasser drüber giessen und unten ablassen. Solange du das nicht zu oft tust, gibt das guten Wurmtee!
VG,
Jasper
wurm_beccy
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 08:56
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von wurm_beccy »

Danke fuer den Tipp. Ich bin nicht ganz so wild auf tee - also werde es nicht so oft machen wollen. Da meine wuermer noch ganz "frisch" sind werde ich vielleicht auch weniger wasser nehmen - will sie nicht zu arg stressen. Sie leiden eh genug unter meine neugier :-o

lg

wurm_beccy
WurmSams
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 15. Feb 2018, 14:03
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von WurmSams »

Betreiber:
- WurmSams
Wurmfarm Tagebuch
- http://wurmwelten.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=1577
Grundmotivation:
- 1 Personen Haushalt
- Versuchsprojekt Kompost für Pflanzen erzeugen in einer Wohnung ohne Balkon und Garten Nutzung
- Hausmüll verringern
Wurfarm-Hardware:
- Reln Wurm Cafe (5 Etagen)
Aufstellungsort:
- Wohnzimmer/Küche
Eingangsstoffe:
- Viel Karton, Kaffeesatz, Backreste (zu Paniermehl zerkleinert), Pflanzliche Reste aller art, Grünschnitt von Wohnungspflanzen, alte Blumenerde...
Futteraufbereitung:
- "Futtereimer" zum "vorgammeln" wird alle 3-4 Tage entleert.
- Küchenbrett und Messer :D
- ein Mixaufsatz für Bosch Küchenmaschine den ich sonst nie brauche
Wurmpopulation:
- Startpopulation 1000 Würmer
- zur Zeit: aufgeteilt in 4 Etagen
Zustand Wurfarm:
- Noch am "einfahren"
- Population wächst zunehmend und schnell
Betriebsbeginn:
- 16.Februar.18
Output:
- kleinste Mengen Wurmtee bis jetzt, noch keine Wurmhumus ernte

Werde den Beitrag Anfang Juli mal aktualisieren
KompostKarla
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Aug 2018, 18:02
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Freiburg

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von KompostKarla »

Grundmotivation:
Dezentrale Müllaufwertung &
Hausmüll entsorgen
Hardware: WormUp Home daheim und im Innenhof des Büros ein gelöcherter Eimer, eingegraben in das Zierbeet
Aufstellungsort: In der Küche & im abgeschlossenen Hof eines Bürogebäudes
Eingangsstoffe: Obst- und Gemüsereste aus 2-Personen-Haushalt, Kaffeesatz, Karton
Endprodukte: weiß ich noch nicht - dieses System hat angeblich keinen Wurmtee (weil aus Ton) und wohl kann so ca alle 4 Monate eine Ebene geerntet werden. Ich bin erst in der 11. Woche
ich habe Hipster-Wurm-Turm aus Ton von der Konkurrenz - steht in unserer Küche und wir versuchen, den BioMüll eines 2-Personen-Haushalts hierin zu verwerten
City_Slider

Re: Wurmfarm Projekt Daten

Beitrag von City_Slider »

Grundmotivation: Gewinnung von Humus.

Hardware: Selfmade.

Anzahl Farmen: 6 mit jeweils unterschiedlichen Arten.

Bewohner: zwischen 100.000 und 120.000, je nach Jahreszeit.

Aufstellungsort: In der Wohnung verteilt.

Eingangsstoffe: Küchenabfälle und alles, was nicht auf den Kompost landet.

Endprodukte: Monatlich ca. 15-20Kg Wurmhumus und ~ 3-5l Wurmtee, je nach Jahreszeit und Futterangebot.
Antworten