Wurmhumus-Extrakt

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
henrike
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 14:16
Wormery: None (yet)
Wohnort: Speyer

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von henrike »

Hallo,
so viel belüftet habe ich nicht. Ich denke, dass dazu schon Stunden der Belüftung nötig wären, damit sich die Bakterien deutlich vermehren können. Dazu fehlt mir doch die Zeit.
Bei der Edelkrebszucht wird Wurmhumus-Extrakt dazu gegeben? Das hätte ich nun nicht gedacht. Oder habe ich da was falsch verstanden.

Viele Grüße von Henrike :?
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Flomax »

@henrike

Wenn Du den Wurmhumus in alte PET-Flaschen einfüllst und diese dann verschließt und ordentlich schüttelst - vielleicht mehrmals in Intervallen - dann ist die Belüftung schon geschehen. Allerdings darfst Du nach dieser Behandlung den Deckel nicht mehr fest verschließen, denn die Gasproduktion der Bakterien wird dadurch mächtig angekurbelt und die Flasche könnte dem Druck des Gases nachgeben - sprich explodieren.

Gruß
Flomax
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Eisbaer »

Hi,
Du kannst natürlich auch eine relativ günstige Aquariumpumpe - einen Belüftungsstein nehmen. Diesen kannst Du dann in Dein Auffangbecken oder auch Flasche hängen und die Mikroben mit Sauerstoff versorgen.
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Flomax »

@Polar Bear

... so geht es natürlich auch, aber entsteht dadurch nicht eine klitzekleine Stromrechnung?

..... und Kleinvieh macht bekannter weise ja auch Mist, oder?

Gruß
Flomax
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Eisbaer »

Hi Flomax,
Du weisst es ja sicherlich wenn ich die Flüssigkeit über eine große Oberfläche rinnen lasse, wird auch genug Sauerstoff aufgenommen. Wir wollen ja die Aerobier erhalten.
Meinetwegen kannst Du auch andere Systeme vorstellen.
das Ganze ist nur ein Vorschlag - vielleicht hat jemand eine Solaranlage und produziert Strom im Überfluss....
Lg Eisbaer
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Wurmmann »

Wir machen das auch mit Aquarienpumpe. Es ist nur wichtig alles danach gut zu desinfizieren damit es sauber bleibt!
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Wurmhumus-Extrakt

Beitrag von Eisbaer »

Hey Wurmmann
Gibst Du dieser Suppe irgendwelche Nahrung z.B. Zucker dazu?
Die verhungern sonst doch oder nicht.... :shock:
Antworten