Versuch läuft!

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Versuch läuft!

Beitrag von Wurmmann »

Ihr stellt ein 20-30 EUR spezial Kunststofflegierungsextratopf als Kletterhilfe in die Wurmpampe!! Na geht's noch!! :-)
Ich meinte natürlich irgend einen Plastikbehälter. Alter joghurt Becher tuts auch :lol:
Ich sollte den Beginn des Befüllens einer Schicht mit einem Stift markieren -aussen drann schreiben oder Buch führen.
Da die Schicht sich ständig verändert bringen Höhenmarkierungen keine verlässlichen Daten. Das beste ist wirklich zu wiegen...
Normale Küchenmaschine hab' ich probiert. Mit einfacher Reibe macht der Brokkoli-Strunk zum Beispiel aber so lange feste Fasern, dass ich dreimal das Gerät auseinandernehmen musste, weil, verstopft.
Brokkoli Strunke sind auch mein persönlicher Feind! Die Dinger sind so hartnäckig das sie in der Menge sogar unsere professionellen Geräte kaputtbekommen. Ich versuche Brokkoloi einfach total zu vermeiden :evil: !
Letztes Jahr musste ich in die Notaufnahme, weil ich nach dem Wiederaufsetzen der oberen beiden Schichten nicht mehr hochkam.
Ernsthaft? :shock: Der Nachgänger der WurmFactory, das Wurm Cafe hat eine Schicht mehr bei gleichem Volumen. Das heisst das die einzelnen Schichten leichter sind. Wenn Du Deine Wurmfarm verschenkst und durch ein Wurm Cafe ersetzten willst schick mir einen PN und wir werden uns bestimmt einig! Dem Rücken soll es ja nicht Schaden.
Claudia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 208
Registriert: So 31. Jan 2010, 12:12

Re: Versuch läuft!

Beitrag von Claudia »

Hi!

Ich suche auch immer noch eine Lösung für die Flüchtlinge nach unten. Das hier wäre meine nächste Variante gewesen:
Flomax hat geschrieben:Ich hab dem entgegengewirkt indem ich die unterste Stapelbox wie eine Wurfarm ausstatte, aber keine Würmer einsetze.
Das erscheint mir eine der naturnahesten Möglichkeiten zu sein, also am ehesten dem normalen Lebensraum der Würmer zu entsprechen.
Flomax hat geschrieben:Allerdings sammelt sich auch das heruntertropfende Wasser (ihr nennt das hier Wurmtee) in dieser Box, da sie folgerichtig als unterste Box keine Bodenlöcher hat.
Hast Du deshalb diese Variante wieder verworfen, oder eine Lösung gefunden? Wenn man z.B. den Ablasshahn ständig offen lässt und so ein Sieb davor macht, wei bei eihem Wasserhahn?

Ich würde das wohl mal testen, es sei denn Du sagst aus Deiner Erfahrung direkt, dass es nicht lohnt.

Viele Grüße
Claudia
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Versuch läuft!

Beitrag von Flomax »

Hallo Claudia

ich hab das mit der untersten Box als Auffangwurmfarm schon längst wieder verworfen, denn der Wurmtee der sich in dieser Box sammelt ist einfach zu viel um vom dort deponierten Substrat aufgesaugt zu werden. Es entsteht ein Matsch der den dort ankommenden Würmern auch keine große Überlebenschance bietet.

Ich habe mittlerweile eine elegantere Lösung. Ich habe die unterste Box mit einem Holzrahmen versehen, der am oberen Ende im inneren der untersten Box im Stapel montiert ist. Dieser Rahmen ist mit einem Microvlies bespannt. Dieses Vlies können die Würmer nicht durchdringen, und von deren Oberfläche können sie locker wieder in die Box darüber zurückklettern. Anstelle des Vlies mache ich derzeit noch Versuche mit einem Fliegengitter, aber da passen die Mini-Würmer alle durch. Mal sehen ob diese auch flüchten. Sollten sie ja nicht, weil sie in der Box das Licht der Welt erblickt haben und somit an die Zustände darin gewöhnt sind.

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Versuch läuft!

Beitrag von Flomax »

@ all

bitte nicht böse sein, aber dieser Beitrag hat mit 34 Antworten den Status "viel zu Unübersichtlich" erreicht.

Denn wenn man Informationen sucht, dann muß man alle 34 Beiträge durchlesen. Besser erstellen wir dann einen neuen Beitrag mit weniger Antworten - das ist übersichtlicher!!

Langer Rede kurzer Sinn - ich schließe diesen Beitrag. Und ich werde in Folge mit anderen Endlosbeiträgen genau so verfahren.

Gruß
Flomax
Gesperrt