Wurmeier und Jungwurm

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
kiko63505

Re: Wurmeier und Jungwurm

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Utawurm,

das mit den Würmern ist eigentlich nicht so ein großes Geheimnis, versetze Dich einfach mal in die Lage eines Wurmes und Du wirst erkennen was man anderst machen kann. Einfach den Lebensraum der Würmer mal näher betrachten.

hallo Flomax,

tadel!!! für was??? hast Du jetzt einen Spass falsch interpretiert oder mehr gelesen wie ich geschrieben habe?
Wenn Du allerdings als Mod der Meinung bist das hier eine Forumsregel gebrochen wurde darfst Du gerne den Rotstift ansetzen.

mfG kiko
kiko63505

Re: Wurmeier und Jungwurm

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Leute,

in Sachen Wurmeier gibts neues, leider auf dem Bild kaum zu erkennen. Die Eier haben Ihre Farbe verändert, wobei 1 Ei fast Durchsichtig ist, (es ist das Ei in der Mitte) dieses Ei scheint leer zu sein, möglicherweise ist der/die Jungwürmer schon geschlüpft. Diese nun im Substrat zu suchen gleicht dem Heuhaufen und der Nadel, denn der/die Wurmleins dürften sehr sehr klein sein.

schönen Tag

kiko
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Wurmeier und Jungwurm

Beitrag von Wurmmama »

Ich meine, ich hätte mal irgendwo gelesen, dass den dunklen Wurmeiern sozusagen die Kleinen "entschlüpft" seien.

Jasper?
wurmige Grüße
Wurmmama
kiko63505

Re: Wurmeier und Jungwurm

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Mama,

da die Eier zuerst braun waren und die tendenz zum hellen geht vermute ich es anderstrum, zumal das fast Farblose Ei auch schon leer scheint... aber ich bin kein Wurmspezialist.

mfG kiko
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurmeier und Jungwurm

Beitrag von Wurmmann »

Hallo,
es stimmt das die Eier immer dunkler werden. Die geschlüpften sind ein 2 Tage sehr hell (da leer) und dann schnell sehr dunkel (da sie anfangen sich zu zersetzten).
Antworten