Wurm Truhe im TV am 24.9

Alle Nachrichten die sich um Wurmwelten.de drehen kommen hier rein. Schaut vorbei um Euch über uns zu informieren...
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Flomax »

Wurmmann hat geschrieben:Ich schaffs es nicht die Sendung zu sehen und lasse Sie aufzeichnen für Abends...
... und für Samstags (25.09.2010) wohl auch, oder?

Gruß
Flomax
kiko63505

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von kiko63505 »

Hallo in die Runde,

leider konnte ich die sendung weder sehen noch aufzeichnen, allerdings habe ich via suche zumindest einen auschnitt der sendung finden können. So recht zufriedenstellend allerdings kann ich die berichterstattung nicht finden. Kurzzeitig war das logo von wurmwelten zu erkennen. Nun der link: http://www.swr.de/buffet/-/id=98256/did ... index.html

mfG
kiko
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Wurmmann »

Ich bin gerade informiert worden, dass die ARD die gleiche Kiste in noch einer anderen Sendung benutzen möchte. Natürlich habe ich zugestimmt. Sie Sendung soll vorrausschtlich am 7.10 ausgestrahlt werden. Genauere Infos folgen...
kiko63505

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Wurmmann,

es wäre zu wünschen das bei der neuen sendung im ARD der/die moderator/in sich besser auf das thema vorbereiten würden. Vielleicht empfiehlt es sich mit den moderatoren ein gespräch zu führen, einfach um das produkt in ein reales licht zu rücken.

mfG
kiko
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Wurmmann »

Ich habe bereits eine email geschrieben...
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Flomax »

@ Wurmmann

... wenn das Interesse der ARD an der Wurmkiste und/oder der Vermikompostierung im Allgemeinen so groß ist, warum machen sie dann nicht einmal eine Sendung in die sie nicht nur die Kisten einladen, sondern auch die Leute die von so etwas richtig Ahnung haben!!??

Ich finde es echt etwas seltsam dass diese, sorry wegen der rudimentären Ausdrucksweise, saublöde Holzkiste plötzlich zum Fernsehstar gemacht wird, und von den wirklich funktionierenden Wurmfarmen redet kein Mensch!

Ok, es sieht halt einfach besser aus wenn eine solch schöne Holzkiste in einer Gartensendung steht, anstelle eines mausgrauen Plastikgebildes! aber tut das Not? Hab ich damit als ARD meine Berichterstatterpflicht erfüllt??

nachdenkliche Grüße
Flomax
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Wurmmann »

Ok, es sieht halt einfach besser aus wenn eine solch schöne Holzkiste in einer Gartensendung steht, anstelle eines mausgrauen Plastikgebildes! aber tut das Not? Hab ich damit als ARD meine Berichterstatterpflicht erfüllt??
Das frage ich mich auch!
kiko63505

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Flomax,

in 3,30min wird auch eine "saublöde holzkiste" nicht zum fernsehstar. Zur berichterstattung allerdings wäre es richtig wenn man alternative wurmboxen vorstellen würde. Weiterhin wichtig wäre natürlich auch einen fachmann/frau mit in die sendung einzuladen, denn wer als eine solche person aus der praxis kann bessere antworten und beschreibungen liefern.
Ich hoffe das die mail von Yasper einiges ins rechte licht rückt und sich die moderatoren besser auf die neue sendung vorbereiten.

Betreffend der "saublöden holzkiste" so würde ich persönlich dieser kiste jederzeit den vorrang bei einem kauf einer neuen box einräumen. Für mich allerdings zählt hier das aussehen weniger als die funktionalität und die eigenschaften von holz.
kiko
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von Flomax »

@ kiko

Ich denke dass Du die Eigenschaften des Holzes bezüglich der Eignung für eine Wurmfarm etwas falsch einschätzt.

Unbehandeltes Holz saugt jede Menge Flüssigkeit auf und läßt diese auch nach außen diffundieren! Das führt dazu, dass permanent Feuchtigkeitsmangel in der Wurmfarm herrscht!

Hat das Holz sich mit Flüssigkeit vollgesogen, dann geht die Eigenschaft zu "atmen", sprich Luftsauerstoff durch die Außenwand ins innere zu lassen, verloren. In Bereichen die keinen direkten Kontakt mit dem Substrat haben gilt das natürlich nicht, und ausschließlich in diesen Bereichen würde ich Deinen Ausführungen folgen und Holz verbauen. Das wäre dann die Seitenwände ab der zu erwartenden Schütthöhe und letztendlich der Deckel.

Wenn man aber einen Deckel benutzt, dann kann man davon ausgehen dass die Würmer bei geschlossenem Deckel die komplette Kiste durchwandern. Dabei verteilen sie das sogenannte Wormcasting (Wurmpuh oder Wurmausscheidungen) an allen Seitenwänden und auch am Deckel. Diese Ausscheidungen setzen die Holzporen mit der Zeit auch zu.

Ich bin von Holz als alleinigen WErkstoff für eine Wurmfarm nicht so sehr begeistert!

Aber allen Unkenrufen zum Trotz, bin ich gerade dabei eine offene Wurmfarm aus Douglasienholzdielen zu bauen. Allerdings mit der Vorgabe als horizontales Durchflußsystem zu fungieren und nicht wie bei allen anderen Wurmfarmen als vertikale Anlagen. Aber dazu später mehr! :-)

Gruß
Flomax
kiko63505

Re: Wurm Truhe im TV am 24.9

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Flomax,

sicherlich ist ein reine holzkiste neuland für mich und ich kann nicht genau sagen wie sich die sache entwickeln wird. Deine bedenken kann ich jetzt weder für gut oder schlecht halten, in diesem fall ist Wurmmann etwas weiter als ich. Das ich auf den wasserhaushalt innerhalb der box achten muss ist mir schon klar, wobei nachfeuchten besser als trockenlegen ist.
Betreffend der verunreinigung der seitenwände und des deckels, so kann ich bisher nur sagen das mein holzdeckel bis zum heutigen tag unbefleckt geblieben ist. Das gleiche ist mir auch bei Yaspers box aufgefallen als diese in der sendung war. Wände und deckel waren sauber, möglicherweise mögen die würmer das holz nicht. Ähnliches hast Du ja bei Deinen verschlüssen an den haltegriffen deiner boxen festgestellt.
Bei Yasper`s box gehe ich davon aus das diese schon einige wochen in betrieb war und nicht für die sendung hergerichtet wurde.

kiko
Antworten