(Menue-) Vorschlag

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmmama »

kiko63505 hat geschrieben: Da würmer eigentlich nur "totmaterial" fressen macht es wenig sinn die pflanzen in der box zu züchten, die würmer würden die pflanzen eher hegen und pflegen als fressen.
Beim Ernten schneidet man sie komplett runter. Hat man sie in der Wurmkiste gezogen, haben die Jungs die schnell matschig werdenden Wurzeln direkt zum Recyclen, das wäre doch mal ein perfekter Kreislauf. Ich habe für Kresse so eine kleine Schale vom Aldi für Kinder. Die Wurzeln wandern direkt zu den Würmern und sind ganz schnell weg.
wurmige Grüße
Wurmmama
kiko63505

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Wurmbär,

winkende zaunpfähle werden bei uns mit voodoo beseitigt, wenn das nicht hilft we5rden diese einfach ignoriert...

Zermahlene eierschalen ist wurmmamas geheimwaffe, muschelschalen sollten eigentlich den gleichen zweck erfüllen, bestehen diese doch auch aus kalk. Eierschalen sollte man nur von rohen eiern geben... glaube ich jedenfalls... kochen verändert die kalkzusammensetzung. Allerdings kann ich nur dazu raten es mit den kalkgaben nicht zu übertreiben, viele pflanzen mögen keinen kalkhaltigen boden.

Über kleine würmer beklage ich mich doch nicht, die sind eben klein und werden über winter hoffentlich dick und fett. Da ich die box erst umgefüllt habe kann ich mit sicherheit sagen das auch nachts meine würmer nicht größer werden :lol:

Das mit der leckenden (tropfenden) heizung ist ärgerlich wird aber sicher am montag behoben.
Zum thema heizung, ich habe mir einen 270kg schweren kaminofen zugelegt. Nun warte ich auf die firma die mir das ofenrohrloch in den kamin bohrt, möglicherweise morgen. Mit ein wenig glück kann ich dann am dienstag den neuen ofen ausprobieren.

schönen sonntagabend
kiko
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Flomax »

@ Wurmmama und Wurmbär

Die Idee mit der Kresse in offenen Wurmboxen ist nicht schlecht. Mein von Jasper abgetrennter Beitrag, der jetzt unter Moos in der Wurmfarm zu lesen ist, beschäftigt sich genau mit diesem Thema.

Jasper selbst hat in seinen Versuchboxen Rasen gesät um mal zu probieren wie der Pflanzenbewuchs auf die Wurmboxen wirkt. Kresse ist da bestimmt auch gut geeignet!

Das Moos hat auf jeden Fall fabelhafte Ergebnisse gebracht. Ich bin derzeit zwar noch in der Experimentierphase, aber ich kann jetzt schon sagen dass der Umsatz unter dem Moos mit doppelter Geschwindigkeit von statten geht wie in der offenen Referenzbox ohne Moos. Wobei das Moos als Bedeckung nicht mit einer Kressesaat zu vergleichen ist! Die Feuchtigkeitsspeicherung und der Luftsauerstoffanteil in einer Moosschicht ist nicht einmal mit denen einer Hanftmatte zu vergleichen! Einfach genial. Wenn sich die positiven Erkenntnisse manifestieren, werde ich zukünftig alle Boxen "offen" und mit Moosschicht betreiben!

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

@ all
Die zerriebenen Muschelschalen werden mehr oder weniger ignoriert. Der absolute Renner ist nach wie vor der Tipp von Wurmmama: zerriebene Eierschalen (selbstverständlich in Maßen).

@ Flomax
Bei Kresse als Direkteinsaat hätte ich Bedenken wegen des starken Eigengeruchs der Kresse. Aber ich hatte einen Artikel von einem Biobauer gelesen, der auf seine Felder u.a. Kresse aussäht, weil die Würmer das lieben... das hat mich auf die Idee mit dem Wurzelmulch gebracht. ... Außerdem braucht Kresse Licht zum wachsen.
Gras riecht weniger (ich meine jetzt das Wiesengras) und bedeckt bestimmt hervorragend.
Vielleicht werden die Würmer durch die Graswurzeln aber auch leicht in ihrer Bewegungsfreiheit behindert, weil die (lebendige) Wurzelmasse immer größer wird.
Mein Balkonkastenmoos ist im Wurmkübel nicht mehr auffindbar. Es war mit Wurzelmulch abgedeckt, hat wahrscheinlich kein Licht abbekommen und ist verschwunden.

Gruß
Wurmbär
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

Dann stelle ich halt diesen Beitrag nebst Photos nochmal ein ...
Schade, es fehlen all die schönen Antworten

@ all

Der Vorschlag von Flomax ging mir nicht aus dem Kopf …
Versuchsweise fing ich daher an, handtellergroße Flächen mit Kresse in Wurmbox 2 auszusäen.

Die Samen keimen mindestens genauso gut wie in meinen Aufzuchtschalen.
Es gibt keinerlei Verunreinigungen auf den Keimlingen – jedoch mangels Licht werden sie sehr hochtriebig, gelb und kippen zur Seite (die Box steht halt nicht auf dem Fenstersims).
Je mehr gekeimte Flächen vorhanden sind, desto unangenehmer kann morgens bei Boxenöffnung der vorhandene Geruch sein. Es ginge daher nur bei unbedeckten Boxen und viel Tageslicht ….

Zwar will ich keine Werbung machen, aber … der Testsieger hinsichtlich der schnellsten und besten Keimung (diese Stelle hat aber auch am meisten Licht) ist nicht der Wurmhumus, die Watte und auch nicht die Aufzuchtschale, sondern ein Fetzen aus Jasper’s Hanfmatte, welche als Abdeckung von Futter dien(t)e.
Aber alles hat auch einen Nachteil. Das Wurzelwerk frisst sich durch die Matte hindurch und macht irgendwann wahrscheinlich ein Anheben der Matte unmöglich …

Fotos anbei…
Keimung.jpg
Fortschritt.jpg
wurzelwerk.jpg
Gruß
Wurmbär

PS: Durch erneutes Einstellen dieses Beitrags im Forum habe ich dafür jetzt kapiert, wie das mit der Reihenfolge der Bilder vor sich geht. Hat also was für sich ... Ich vermute, dass Jasper dieser Fehler absichtlich unterlaufen ist, damit wir etwas dazulernen ... :lol: :lol: :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmmann »

Hier der Versuch Wurmbärs Bilder hochzuladen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Wurmmann am Mo 22. Nov 2010, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: O, ich konnte die Bilder erst hochladen, nachdem ich Sie etwas kleiner gemacht habe. Eigentlich waren die Bilder unterhalb der erlaubten Größe...
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

@ all

Da hatte ich doch mal von der Ackererde geredet, die ich den Würmern in den Wurmkübel gegeben habe ...

Das untere Bild ist abends nach Einbringung gemacht.
Das obere Bild ist vom nächsten Tag ... da war schon alles mehr oder weniger verarbeitet.
So geht das neuerding ständig - und die Tomaten lassen sie liegen.

Gruß
Wurmbär

PS: Danke Jasper
kiko63505

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Wurmbär,

schöne bilder und fleisige mitarbeiter... zahlst Du denen übertarif? :lol:

kiko
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

kiko63505 hat geschrieben:schöne bilder und fleisige mitarbeiter... zahlst Du denen übertarif? :lol: kiko
Nein, aber ich habe sie energisch darauf trainiert....

Gruß
Wurmbär
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmmama »

Dadurch angeregt habe ich meinen Jungs eine Handvoll Gartenerde spendiert. Das Ergebnis? Die lassen sie liegen, wo sie liegt... links. :shock:
wurmige Grüße
Wurmmama
Antworten