Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Beitrag von KrabbelPhi »

StephanImkert hat geschrieben:Gibt es da irgendwelche belastbaren Zahlen, wie viele Junge in welchen Abständen aus wie vielen Kokons schlüpfen?
Hallo Stephan,

ich habe mal ein wenig in der Literatur geblättert (C.A. Edwards, P.J. Bohlen; Biology and Ecology of Earthworms, 1996)

Maximale Zahl der Kokons/Jahr (Edwards 1988):
Eisenia foetida: 198
Dendrobaena veneta: 84
Diese Zahl hängt aber extrem von den Rahmenbedingungen ab und ist stark schwankend.

Anzahl der befruchteten Eier in einem Kokon:
Sie variiert von 1-20. In der Regel schlüpft aber dann nur ein Wurm, maximal 2.
Eisenia foetida ist die produktivste Art, hier schlüpften im Schnitt 3,3 Junge.

In einer Studie (Vail 1974) mit 250 Kokons ergab sich folgendes Ergebnis:

Keine Entwicklung: 21,5 % (Dieser Punkt wird bei der Berechnung der Fortpflanzungsrate oft übersehen, es entwickeln sich keineswegs alle Kokons!)
1 Wurm: 14,7%
2 Würmer: 25,0%
3 Würmer: 21,5%
4 Würmer: 14,1%
5 Würmer: 2,0 %
6 Würmer: 1,2%

Lebensalter:
Unter Laborbedingungen wurde Lumbricus terrestris 6 Jahre alt, Eisenia foetida 4,5 Jahre. In freier Wildbahn ist die Lebenserwartung sicherlich drastisch kürzer.

Zeit bis zum Schlüpfen:
Je nach Art und Rahmenbedingungen zwischen 3 Wochen (Bimastos zeketi) und 5 Monate (Eisenia rosea).
Bei Eisenia foetida finden sich Angaben von 32 -73 Tage, bei Dendrobaena veneta 40-126 Tage.

Zeit bis zur Geschlechtsreife:
Keine Angaben für "unsere" Arten. Der Lebenszyclus endemischer Arten aus Asien dürfte Euch vermutlich nur begrenzt interessieren. ;)

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Beitrag von Wurmmann »

Etwa 12 Wochen bis zur Geschlechtsreife.
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Beitrag von KrabbelPhi »

Wurmmann hat geschrieben:Etwa 12 Wochen bis zur Geschlechtsreife.
Bei Kakteen, Lemmingen, Wolpertingern oder bei wem genau? :mrgreen: Der Wert müßte ja je nach Art ziemlich schwanken.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Beitrag von Wurmmann »

Bei Eisenia fetida und Eisenia hortensis. Also den Kompostwürmern die hier am meisten eingesetzt werden.
StephanImkert
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 67
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 10:38

Re: Fortpflanzungsrate von Kompostwürmern

Beitrag von StephanImkert »

Na das klingt ja jenseits Karnickelvermehrung :D
Also einfach mal grob geschätzte 120 Würmchen pro Wurm plus Geschlechtsreifeschätzung kann man mit einer Hand voll binnen ein/zwei Jahren eine Insel bevölkern, wenn man die Bedingungen auch nur einigermaßen gut auf die Kleinen angepaßt hat.... Selber nicht zu viele essen vorausgesetzt :lol: und natürlich immer gut füttern.
Antworten