Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Ina_Bln
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: So 26. Jul 2020, 14:28
Wormery: None (yet)

Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Ina_Bln »

Ich bin vor Kurzem auf das Thema gestoßen und fand es super interessant. Habe mir nun nach stundenlangem Studium von Literatur und Videos eine Wurmkiste aus Stapelboxen gebaut und gestern sind die Würmer eingezogen!
Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich alles entwickelt- auch wenn ich wahrscheinlich noch 1000 Fragen habe :-)
Benutzeravatar
Hecke1987
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:26
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Oberfranken

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Hecke1987 »

Ina_Bln hat geschrieben: Di 28. Jul 2020, 19:46 Ich bin vor Kurzem auf das Thema gestoßen und fand es super interessant. Habe mir nun nach stundenlangem Studium von Literatur und Videos eine Wurmkiste aus Stapelboxen gebaut und gestern sind die Würmer eingezogen!
Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich alles entwickelt- auch wenn ich wahrscheinlich noch 1000 Fragen habe :-)
Dann mal herzlich willkommen
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 772
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Trulllla »

(willkommen)
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Sophie0816 »

Hallo Ina. Auch von mir ein willkommen im Forum hier. :)

Viele Grüße
Anja ;)
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Worma »

(wave)
hier gibt es eine Menge Leute, die auf deine 1000 Fragen gespannt sind!
oma-42
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:34
Wormery: None (yet)

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von oma-42 »

Hallo an alle! Ich bin auch erst seit Februar eine Wurm-café betreiberin mit vielen Fragen.Bis jetzt habe ich mich
bei den Tagebücher ausgetauscht aber villeicht bin ich mit meine Fragen besser hier aufgehoben.
So möchte ich mich Euch anschließen.
Mein Wurm-Café steht bis jetzt im Gewächshaus. Das dient als Wintergarten für überwinterung von Pflanzen
und ist beheizt. Temperatur 16-20 Grad.Die Wurmis haben sich gut eingelebt. Jetzt kommt aber die Warme
Jahreszeit und im Gewächshaus wird im Sommer bis 40 Grad.Wo könnte man die Kiste hinstellen? Im Haus in der
Wascküche wird im Sommer nich mehr als 15-16 Grad. Im Garten unter Kirschbaum im schatten ? Wenn es zu
heiß wird umparken in der Waschküche und unter Tag wieder hoch im Garten? Macht das nicht viel Stress für
die Würmer? Bitte um Hilfe für mein Problem. Liebe Grüße WURMOMA
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Wurmoma,

wo du dein Wurm-Café hinstellen könntest, kann ich nicht für dich entscheiden. Aber wie der Platz beschaffen sein sollte, dazu kann ich dir einige Kriterien nennen.

Die Würmchen lieben ein ruhiges, schattiges (keine direkte Sonne) oder dunkles Plätzchen. Die Temperatur liegt idealerweise zwischen 20°C bis 25°C. Eine Temperaturspanne zwischen 15°C und ca. 28°C ist aber auch noch gut.

Häufiges Umziehen mit Schaukelei dürfte sie stressen und ist nicht so gut.

Wenn du die Wurmfarm im Garten aufstellst, solltest du darauf achten, das keine Fressfeinde an sie herankommen. Auch sonstige ungebetenen Gäste sollten nicht in die Farm eindringen können.

Bei mir stehen die Würmchen das ganze Jahr über im dunklen Badezimmer.

Du wirst sicher ein nettes Plätzchen für deine Wurmfarm finden.

Herzliche Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 772
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Trulllla »

Also ich habe meine Würmer in einem Winter auch ein paar mal umgezogen, und ich meine das ist für sie okay, aber die Kisten werden ja echt schwer. Also täglich würde ich das sicher nicht machen wollen, insofern ist die Waschküche schon nicht schlecht. Da es relativ kühl ist, wird der Umsatz halt etwas runtergehen.

Wie Wurmcolonia schon sagte, im Garten muss man etwas aufpassen. Ich hatte diesen Winter Mäuse drin. Das muss echt nicht sein. (bat)

Ich werde mir also eine mäusesichere Kiste machen, und dann sollen sie eigentlich im Garten stehen, es sei denn es wird zu kalt. Im Sommer wiederum dürfte der Garten kein Problem sein, wenn die Kiste im Schatten steht (meiner Erfahrung nach), auch wenn es mal eine zeitlang über 30 Grad sind. Aber dein Kirschbaumschatten wandert ja.

Wenn du die Kiste tatsächlich täglich verschieben muss, dann schau, dass du keine Treppen rauf und runter musst und stell so ein Rollbrett drunter.
oma-42
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Fr 19. Feb 2021, 13:34
Wormery: None (yet)

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von oma-42 »

Hallo an alle! Meine letzte Entscheidung ist gefallen.Ich habe mich für mein dunkles Badezimmer entschlossen.
Wurmcolonia hat schon so viele gute Ratschläge gegeben,daß ich auf sie höre,weil ich noch keine Erfahrung habe.
Sie stehen seit 3 Tagen im dunkel und haben alles gut verkraftet. Bis jetzt. Heute früh habe ich aber bemerkt,
das ein paar auf die Seitenwände hochkriechen. Habe den Deckel heruntergenommen und nachgeschaut.
Ein bisschen mehr feuchtigkeit ist zu bemerken,so lasse ich ein paar Stunden offen mit Licht.Die kleine weiße
Viecher laufen auch herum.Ich habe im Forum gelesen ,daß es mit der Sauere zustand zusammen steht.
So habe ich ein bisschen Kalk und Mineralmix gegeben.Hoffentlich habe ich richtig gehandelt.Danke für euere
Geduld so viel zu lesen und auch villeicht zu antworten WURMOMA
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 864
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Hallo an alle- von den Würmchen und von mir :-)

Beitrag von Wurmcolonia »

oma-42 hat geschrieben: Di 13. Apr 2021, 10:36 Hallo an alle!
...
Sie stehen seit 3 Tagen im dunkel und haben alles gut verkraftet. Bis jetzt. Heute früh habe ich aber bemerkt,
das ein paar auf die Seitenwände hochkriechen. ...

Die kleine weiße Viecher laufen auch herum.Ich habe im Forum gelesen ,daß es mit der Sauere zustand zusammen steht.
So habe ich ein bisschen Kalk und Mineralmix gegeben.Hoffentlich habe ich richtig gehandelt.Danke für euere
Geduld so viel zu lesen und auch villeicht zu antworten WURMOMA
Hallo Wurmoma,
du wirst noch bemerken, dass die Kompostwürmer es lieben, auf den den Seitenwänden herumzukriechen. Auch unter dem Deckel hängen schonmal Judels ab. Das ist normal bei ihnen.

Wenn du mit den kleinen, weißen Viechern kleine, weiße Würmchen meinst, sind das Enchyträen. Es wird zwar behauptet, dass sie ein saures Millieu benötigen. Bei mir trifft das allerdings überhaupt nicht zu. Sie fühlen sich, zumindest bei mir, in basischer Umgebung wohl. Deshalb würde ich davon abraten, jedes Mal, wenn du Enchyträen siehst, Kalk zu geben. Wesentlich besser wäre es, wenn du den pH-Wert des Substrats wirklich misst.

Eine Anleitung dafür findest du hier: https://www.wurmwelten.de/ph-wert-einer ... te-messen/

Herzliche Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Antworten