Tag der offenen Tür

Nicht sicher in welches Forum Deine Frage gehört? Hier passt alles rein! Nicht nur Kompostwurmiges...
Hier könnt Ihr Euch auch vorstellen.
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Tag der offenen Tür

Beitrag von Eisbaer »

Hallo zusammen
Ich kenne einen Tag der offenen Tür von verschiedenen Anbietern. Den letzten habe ich ca 500km entfernt besucht um mich zu informieren:
(http://www.warnowwildlife.de/wwl/ep_con ... ?page_id=1)
hier mal stöbern, war ne gute aber kalte Veranstaltung gefühlte -20°C
Kann man das nicht auch mal einrichten ?
Wie beispielsweise
http://www.wigglywigglers.co.uk

Grüße
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Flomax »

Welchen Tag der offenen Tür meinst Du?

Ich verstehe nich so richtig was du damit sagen/fragen willst?

Denkst Du dabei an Wurmwelten.de oder willst du selbst einen Tag der offenen Tür machen - bei Dir?

Gruß
Flomax
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Eisbaer »

Hi Flomax
Ich habe vielleicht 2000 Würmchen was soll man da sehen. :lol:
Ich meine natürlich bei Wurmmann beziehungsweise bei Wurmwelten. ;)
Sorry das ich mich so unklar ausgedrückt habe :?
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Wurmmann »

Hallo,
ich weis gar nicht wie ich diesen Thread übersehen konnte!
Ein Tag der offenen Tür ist eine gute Idee! Ich weiss noch nicht in wieweit wir die Produktionsstätten der Öffentlichkeit zugänglich machen können, immerhin stehen da unsere ganzen experimentellen Wurmfarmen. Aber eine Besichtung der Flachmieten, des Hofes und ein paar Vorführungen von Durchflusskompostern, etc sowie ein paar Getränke um unsere Kunden besser kennenzulernen, würde mir auch Spaß machen.
Was würdet Ihr den gerne sehen?
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Eisbaer »

Na schöne ......
nee also Wurmfarmen in verschiedene Variationen. - Groß klein etc. ...
Den kompletten Ablauf -Aufbau einer Wurmfarm mit kompletter Bestückung und dann das Ganze versteigern - :D .
Die Unterschiede in Rasen und anderen Kräutern.
Würmer in Filmen.
So ein paar Weltrekorde: eine Wurmfamilie frisst pro Jahr X Tonnen wenn sie sich optimal vermehrt...

(Hurra die 150 sind voll 200 kommen bald :D )
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Wurmmann »

Das meiste müsste sich machen lassen, (vielleicht eine Tombola anstatt der Versteigerung?) nur
Die Unterschiede in Rasen

das geht nicht, da wir erst seit September hier sind und der langfristige Effekt von Wurmhumus erst nach 3 Jahren oder so wirklich zu sehen ist. Bis dahin sieht der Rasen nur wie frisch gedüngt aus...
Eisbaer
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 472
Registriert: Do 14. Jan 2010, 16:03
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Giessen / Hessen

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Eisbaer »

Aber den Tag der offenen Tür würde ich schon als Austausch - Veranstaltung anlegen. Da kommen noch einmal viele Anregungen zusammen. :D
Man könnte ja auch wie bei den Krebszuechtern und den Schneckenzuechtern dieses Wissen in Form von Seminaren verbreiten. ;)
Benutzeravatar
Tobi-Headworm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 58
Registriert: Do 4. Mär 2010, 09:05

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Tobi-Headworm »

Bei nem Tag der öffnen Tür wär ich auch dabei...was gibt es besseres als ne intakte Wurmfarm mal selbst zu sehn.
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Flomax »

wenn Jasper die "Hosen runterläßt" bin ich auch dabei!

Aber so wie er sich äußert, will er das eher nicht.

Flachmieten ansehen das ist nicht gerade sehr erquickend!! :-)

Die experimentellen Wurmfarmen und Durchflußkomposter schon eher! :-)

Was haltet Ihr davon wenn wir anstelle dieses "Tag der offenen Tür" einen Workshop veranstalten.
Wir treffen uns bei Jasper und jeder bereitet so eine Art Vortrag über seine eigene Vermikultur und die Ziele die er verfolgt vor. Dann zeigt uns Jasper seine Anlage (eventuell mit dem experimentellen Teil!?) und anschließend diskutieren und fachsimpeln wir noch etwas zusammen.

Die anfallenden Kosten für Essen Trinken und Aufenthalt(**) kann Jasper ja mal zusammenstellen und eine Workshop-Teilnahmegebühr errechnen. Ich denke von maximal 5-7 Teilnehmern sollte man ausgehen. Bestimmt sind dabei: Eisbär, Wurmhelm, Tobi-Headworm, Wurmmama, Flomax, ... und der ein oder andere auch noch.

Die hier genannten, außer Wurmmama bei der weiß ich es nicht, wollen mit den Würmern eine Nebentätigkeit oder gar eine Selbstständigkeit aufbauen. Da wäre doch ein "Gründungsworkshop" nicht schlecht, oder?

Überlegt es Euch mal!! Und sagt was dazu!

Gruß
Flomax

(**) Mit Aufenthalt sind keine Hotel- oder Übernachtungskosten gemeint - die trägt wenn nötig jeder selbst. Ich denke da an die Kosten die wir Jasper verursachen wenn er uns den ganzen Tag zur Verfügung steht und für die Vorbereitung dieses Workshops.
Benutzeravatar
Tobi-Headworm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 58
Registriert: Do 4. Mär 2010, 09:05

Re: Tag der offenen Tür

Beitrag von Tobi-Headworm »

Da könnte man so viel Wissen mitnehmen, denn jeder hat sicherlich verschiedene Schwerpunkte auszuarbeiten.

In meinem Fall steht dieses Jahr auf dem Programm:

-Alle Informationen über Wurmzucht und Haltung zu sammeln

-Unternehmenskonzept - bereits in Arbeit

-Anlegen eines Wurmbeetes 30 m²

-Ausbau der Scheune, zu einer geeigneten Räumlichkeit mit guten Bedingung für die Wurmzucht

und und und...

Wenn ich in dieser Aufbauphase kein angebotenes Seminar speziell zu diesem Thema mitmachen würde, wär ich ja schon blöd.

Also wär ganz klar mit dabei :!: ;)
Antworten