Würmer betäuben?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
kiko63505

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von kiko63505 »

hallo Wurmmann,

230x plus einstellbare LED`s gegen die messfunktion. Die wahl ist schwer, wobei das eigene bedürfnis entscheident sein sollte. Für eine gute belichtung wären einstellbare LED`s vorzuziehen. Der faktor 230 gegen 200 dürfte vernachlässigbar sein, die messfunktion hingegen erscheint mir wichtig. Möglicherweise gibt es vergleichsbilder vom hersteller mit denen man einen vergleich anstellen kann.

viel spass beim kaufen und bitte nicht im nachhinein diesen hier (wall)
kiko
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmmann »

Das mit der Messfunktion habe ich mir auch schon gedacht. Leider habe ich mit so etwas keine Erfahrung und kann gar nicht abschätzen wie wichtig so etwas ist... Kann man so etwas nicht "errechnen" indem man etwas ins bild schiebt von dem man die Größe kennt?
kiko63505

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Wurmmann,

"mit ohne" erfahrung bin ich auch :lol:
Im makrobereich ist eine refenzgröße sicherlich von großem vorteil. Bei normalen bildern habe ich da schon einmal eine stecknadel beigelegt, welche eine größenzuordnung sehr erleichtert. Bei einem faktor von 200 allerdings ist eine stecknadel kaum das richtige. Ein referenzpunkt von 1*1mm wäre bei der vergrößerung auch schon im bereich von Din A 5 angesiedelt.

kiko
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmmann »

Ein referenzpunkt von 1*1mm wäre bei der vergrößerung auch schon im bereich von Din A 5 angesiedelt.
Wow, das war mir so dann doch nicht klar... :?
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmbär »

Ich könnte eine Betäubing für Springschwänze brauchen ... oder einen unbewölkten Himmel und Sonnenschein
utawurm
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 157
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 08:04

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von utawurm »

hallo ihr alle hier,

werner hat doch da gute erfahrungen gemacht und irgendwie kann ich mich erinnern, dass mit rotem glas die tiere auch besser reagieren. fragt doch da mal an.

mlg utawurm
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmmann »

Die Springschwänze reagieren wunderbar auf Ether.

Rotes Glas hilft leider beim fotografieren nicht :(
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmbär »

Wurmmann hat geschrieben:Die Springschwänze reagieren wunderbar auf Ether.
Jupp, aber leider nicht nur die Springschwänze ;)
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von KrabbelPhi »

Wurmmann hat geschrieben:Hallo Für Photos möchte ich das die Würmer mal ein paar Minuten stillhalten.
Habt Ihr noch eine Idee wie ich die Jungs etwas beruhigen kann? (Kälte geht in diesem Fall auch nicht)
(foto)
Hallo Jasper,

ich habe mal ein bißchen recherchiert:

"CHLORETONE, 0.2%. Earthworm anesthetic. Dissolve 2g chloretone in 1000 ml pondwater. Chloretone is 1, 1, 1-trichloro-2-methyl-2-propanol, or chlorobutanol, and is available from Ward's Natural Science Establishment".

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Würmer betäuben?

Beitrag von Wurmmann »

Hey vielen Dank!
Da werde ich morgen meine Apothekerin nach fragen (oder komme ich dann in den Knast :? )
Ein Versuch ist es wert! :D
Antworten