Bio Mittel gegen Ameisen aber Wurmfreundlich?

Fragen zu Komposthaufen? Haben Sie einen Haufen Pferdemist der entsorgt werden muss?
Antworten
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Bio Mittel gegen Ameisen aber Wurmfreundlich?

Beitrag von Wurmmann »

Ich hatte heute ein Telefonat in dem ich wieder erinnert wurde, dass Lorbeerblätter gut gegen Ameisen sind. Da die meisten Maßnahmen gegen Ameisen auch Würmern schadet (Salz, etc) werde ich mal ausprobieren was passiert wenn ich Lorbeerblätter in meine Wurmfarm tue. Um den Anschein der wissenschaftlichkeit zu wahren werde ich Lorbeer sowohl in meine private als auch in einer kommerziellen Kisten einsetzten...

Ich halte Euch auf dem laufenden ob etwas passiert.
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Bio Mittel gegen Ameisen aber Wurmfreundlich?

Beitrag von Wurmmann »

Also bis jetzt zeigte Lorbeer (getrocknet) keine negativen Einflüsse. Ich werde den Versuch jetzt abbrechen.
Benutzeravatar
Udo
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 81
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 23:34
Wormery: DIY Wormery

Re: Bio Mittel gegen Ameisen aber Wurmfreundlich?

Beitrag von Udo »

Ja, hat`s die Ameisen wenigstens vertrieben…? :?:


Und geht das auch mit Kirschlorbeer…? :?
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Bio Mittel gegen Ameisen aber Wurmfreundlich?

Beitrag von Wurmmann »

Bei mir ging es nur um die verträglichkeit des Lorbeers. Ich hatte gar keine Ameisen. Kirschlorbeer hatte ich nicht zur Verfügung.


Wegen der Wurmherzen schaue ich mal in der Literatur nach. Das sauert allerdings bis mindestens morgen Abend.
Antworten